Meine Filiale

Die Wissenschaft Soziale Arbeit im Diskurs

Auseinandersetzungen mit den theoriebildenden Grundlagen Sozialer Arbeit

Verlag Barbara Budrich Band 13

eBook
eBook
21,20
21,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 26,80

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 21,20

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Etablierung der Sozialen Arbeit als Wissenschaft ist mittlerweile ausreichend oft fundiert begründet worden. Das vorliegende Buch geht daher einen Schritt weiter und bildet den derzeitigen Stand der Wissenschaft Soziale Arbeit anhand ihrer theoretischen Grundlagen, der normativen Dimensionen und ausgewählter Theorieentwürfe ab. Dabei wird die grundsätzliche Frage nach der Notwendigkeit von Theorien genauso beantwortet wie die Frage nach dem Gegenstand Sozialer Arbeit und der theoretischen Begründung von Methoden.

Die Darstellung schließt mit Überlegungen zum Empowermentkonzept und dessen Relevanz für die thematisierte Profession.
DZI 12/2016
Aus jeden Beitrag ergibt sich etwas Nützliches für die Lehre. Durch die relativ schnelle Lektüre der kurzen Beiträge über Neuerungen im Theoriediskurs kompakt informiert zu werden, zeigt ich als Vorteil des Formats.
socialnet.de, 07.12.2016

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Stefan Borrmann, Christian Spatscheck, Sabine Pankofer, Juliane Sagebiel, Brigitta Michel-Schwartze
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 318 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783847408864
Verlag Budrich Academic Press
Dateigröße 11688 KB

Weitere Bände von Verlag Barbara Budrich

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0