Meine Filiale

Der Revolver

detebe Band 24584

Fuminori Nakamura

(12)
eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Der Revolver

    Diogenes

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 12,40

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Der Revolver

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen

Beschreibung

In einer Regennacht findet ein junger Mann in den Straßen von Tokio eine Leiche - und neben ihr einen Revolver. Nishikawa nimmt die Waffe an sich und entwickelt schon nach kurzer Zeit eine unheimliche Obsession. All seine Gedanken, sein ganzes Leben kreisen um das perfekte kleine Wunderwerk. Und um die vier Kugeln, die sich noch immer in der Trommel befinden. Irgendwann ist es nicht mehr genug, die Waffe zu besitzen. Er muss sie abfeuern.

Fuminori Nakamura, geboren 1977 in Tokai, studierte Öffentliche Verwaltung und Staatsverwaltung an der Universität Fukushima. 2002 erschien sein Debüt ›Ju‹ (›Der Revolver‹). Inzwischen hat er in Japan über ein Dutzend Romane veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Fuminori Nakamura lebt in Tokio.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783257609875
Verlag Diogenes
Originaltitel Juu
Dateigröße 691 KB
Übersetzer Thomas Eggenberg

Weitere Bände von detebe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Volltreffer

Saman Moghaddam, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Wie geht es einem der etwas besitzt was er eigentlich nicht haben sollte? Was empfindet er: Schuld und Angst oder doch Befriedigung? In seinem scheinbar nie endenden reizlosen Alltag gelangt dem jungen Nishikawa plötzlich eines Tages ein Revolver in die Hände. Mit dieser Waffe in seinem Besitz ändert sich die Psyche und Denkweise Nishikawas schlagartig. Ein Roman von dem ich mir wünsche er wäre länger gewesen denn er trotz nur so vor Spannung! Wer auf der Suche nach hochwertiger Literatur für zwischendurch ist, hat sein Ziel gefunden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2020
Bewertet: anderes Format

Nakamura versteht es den Leser auf die Folter zu spannen.

Ein innerer Kampf
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2020

Wie kann es dazu kommen, dass ein harmloser Student zum Mörder wird?Dramaturgisch wunderbar aufgebaut, sprachlich faszinierend und spannend aus der Ich-Perspektive erzählt. Die Wandlung des Protagonisten zum Psychopathen wird so eindrucksvoll erzählt, dass man nicht aufhören kann zu lesen. Ein schlankes und schnörkelloses Debüt ... Wie kann es dazu kommen, dass ein harmloser Student zum Mörder wird?Dramaturgisch wunderbar aufgebaut, sprachlich faszinierend und spannend aus der Ich-Perspektive erzählt. Die Wandlung des Protagonisten zum Psychopathen wird so eindrucksvoll erzählt, dass man nicht aufhören kann zu lesen. Ein schlankes und schnörkelloses Debüt - der Roman ist sein erster in Japan erschienener Roman.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2020
Bewertet: anderes Format

Was als eine harmlose Geschichte beginnt, driftet im Laufe des Buches immer mehr ab ins unbegreifbare Böse! Absolut stimmig, mitreißend und atmosphärisch werden hier die tiefsten menschlichen Abgründe und das düstere Tokyo beschrieben!

  • Artikelbild-0