Warenkorb

Die kleine Spinne Widerlich sagt Gute Nacht (Pappbilderbuch)

Bilderbuch

Glücklich einschlafen mit der kleinen Spinne!

Die kleine Spinne ist müde. Auf dem Weg ins Bett sagt sie noch all ihren Freunden und Verwandten Gute Nacht. Sie besucht Tante Igitte, Onkel Langbein, Mucki und Oma Erna. Und sie schaut auch noch, was ihr bester Freund Niesi so macht. Der kuschelt bereits mit seinem Schnuffeltuch. Na, dann wird es auch höchste Zeit für die kleine Spinne, in ihr Netzchen zu krabbeln. "Gute Nacht, mein Schatz, jetzt schlaf auch du."

Eine liebevolle Gutenachtgeschichte zum Immer-wieder-Lesen. Von Diana Amft, der aus Film und Fernsehen bekannten Schauspielerin

Portrait

Diana Amft, geboren 1975 in Gütersloh, ist Schauspielerin und bekannt durch Kino- und Fernsehfilme. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem "Grimme-Preis" für ihre Rolle in "Doctor's Diary" und dem "Jupiter Award" als beste TV-Darstellerin. Ihr erstes Bilderbuch "Die kleine Spinne Widerlich" ist bereits in über zehn Sprachen erschienen.

Martina Matos, geboren 1978 in Kiel, zog mit fünf Jahren nach Portugal, wo sie zur Schule ging und 2003 ihr Diplom in Kunstmalerei an der FBAUL - Faculdade de Belas Artes der Universität zu Lissabon machte. Seit Ende 2004 lebt sie wieder in Deutschland als freie Illustratorin und Künstlerin.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 16
Altersempfehlung 2 - 4
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0602-2
Verlag Baumhaus
Maße (L/B/H) 17/17/1,5 cm
Gewicht 170 g
Auflage 2. Auflage 2019
Illustrator Martina Matos
Verkaufsrang 21742
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,20
8,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
15
5
0
0
0

niedlich und wunderschön gestaltet
von Claudia R. aus Berlin am 30.01.2020

Klappentext: Die kleine Spinne Widerlich ist müde und sagt Gute Nacht. Aber bevor sie ins Bett geht, möchte sie wissen, was Tante Igitte grade macht ... Eine liebevolle Gutenachtgeschichte zum Immer-wieder-Lesen. Cover: Das Cover ist wunderschön und sehr niedlich gestaltet. Man sieht eine süße kleine Spinne auf ihrem... Klappentext: Die kleine Spinne Widerlich ist müde und sagt Gute Nacht. Aber bevor sie ins Bett geht, möchte sie wissen, was Tante Igitte grade macht ... Eine liebevolle Gutenachtgeschichte zum Immer-wieder-Lesen. Cover: Das Cover ist wunderschön und sehr niedlich gestaltet. Man sieht eine süße kleine Spinne auf ihrem Netzt mit Nachtsachen an, einen Plüschhäschen in der Hand und einer kleinen Lampe, welche gerade ins Bett möchte und mit ihren süßen großen Augen sofort das Herz aller Kinder erobert. Die Spinne ist sehr niedlich dargestellt und sehr schön gezeichnet. Auch der Hintergrund mit den vielen Sternen und dem Mond ist sehr ansprechend und deutet auf das Thema hin. Meinung: Eine wunderschöne und zauberhafte Gute-Nacht Geschichte in Reimform. Die Texte sind kurz und übersichtlich, so dass sie sich sehr gut zum Vorlesen eignen und auch für junge Leser und die ganz Kleinen unter ihnen, nicht zu lang sind. Die Texte sind altersentsprechend und haben eine sehr schöne Form. Die Geschichte ist sehr niedlich aufgebaut. Die kleine Spinne möchte nur kurz noch jedem Gute Nacht sagen und dabei erfährt man auch och kurz etwas über den jeweils anderen. Dies ist in Reimform verfasst und lässt sich sehr schön und flüssig lesen. Die Geschichte selbst ist sehr niedlich und besonders schön sind die tollen und passenden Illustrationen dazu. Die Bilder sind wunderschön gestaltet und man merkt die Liebe und das Herzblut, was sowohl in den Illustrationen, wie auch in der Geschichte steckt. Mir hat dieses niedliche kleine Büchlein sehr gut gefallen. Eine tolle Gute-nacht-Geschichte zum immer wieder vorlesen, die sehr viel Spaß macht. Fazit: Wunderschöne Illustrationen und eine niedliche kleine Gute-Nacht-Geschichte in Reimform über die kleine Spinne Widerlich.

Als "Gute-Nacht-Ritual" gut zu gebrauchen.
von Daggy am 27.10.2019

Widerlich ist die kleine Spinnen auf gar keinen Fall, der große Kopf mit den riesigen Augen ist einfach nur niedlich und die rot-weiß gestreiften Spinnenbeine sind sicher nicht eklig. Bevor die kleine Spinne einschläft besucht sie noch andere Spinnenverwandte und schaut, was sie machen. Tante Igitte liest ein Buch, Onkel Langbe... Widerlich ist die kleine Spinnen auf gar keinen Fall, der große Kopf mit den riesigen Augen ist einfach nur niedlich und die rot-weiß gestreiften Spinnenbeine sind sicher nicht eklig. Bevor die kleine Spinne einschläft besucht sie noch andere Spinnenverwandte und schaut, was sie machen. Tante Igitte liest ein Buch, Onkel Langbein trinkt warmen Tee, Oma Erna mit Lockenwicklern, strickt rote Socken. Am Ende bringt Mama die kleine Spinne ins Bett "Gute Nacht, mein Schatz, jetzt schlaf auch du." Die großen Bilder auf blauem Hintergrund werden von einen Vierzeiler begleitet, die Texte sind kurz und einfach gehalten. Ein Buch für die ganz Kleinen. Die kleine Spinne hat ihren Hasen und eine Laterne dabei. So es gibt noch einige Kleinigkeiten zu schauen.

Eine kleine Spinne als Einschlafhilfe…
von gaby2707 aus München am 20.10.2019

kann das gutgehen? Ja. Es geht sogar sehr gut. Die kleine Spinne Widerlich ist schon so müde. Aber bevor sie ins Bett geht, sagt sie allen ihren Verwandten und Freunden Gute Nacht. Ihren kleinen Hasen im Arm besucht sie Tante Igiitte, Onkel Langbein, Oma Erna, Ihre Freundinnen Mücki und Niesi. Endlich ist sie dann soweit und... kann das gutgehen? Ja. Es geht sogar sehr gut. Die kleine Spinne Widerlich ist schon so müde. Aber bevor sie ins Bett geht, sagt sie allen ihren Verwandten und Freunden Gute Nacht. Ihren kleinen Hasen im Arm besucht sie Tante Igiitte, Onkel Langbein, Oma Erna, Ihre Freundinnen Mücki und Niesi. Endlich ist sie dann soweit und ihre Mama bringt sie ins Bett und wünscht auch ihr eine Gute Nacht. Es gibt sehr viele Gute-Nacht-Bücher. Aber dieses liebt unser kleiner Mann, der gerade 15 Monate alt ist, seit ein paar Tagen ganz besonders. Da die Geschichte sehr kurz gehalten ist, eignet sie sich sehr gut, als letzte kleine Nachtlektüre vor dem Einschlafen. Das kleine Pappbilderbuch mit den abgerundeten Ecken und den wenigen robusten Seiten hält er dann auch ganz fest in seinen kleinen Händen, bis er selbst fast eingeschlafen ist. Die wunderschönen farbigen Illustrationen enthalten so viel Entdeckenswertes. Wir setzen uns auch tagsüber immer mal wieder hin und suchen kleine verspielte Details, zu denen man auch gut selbst kleine Geschichten erfinden kann. Die kleinen Reime zu jedem Bild treten dabei fast schon in den Hintergrund. Ich selbst mag zwar Spinnen nicht besonders, aber diese kleine Spinne habe auch ich richtig ins Herz geschlossen. Ein kleines Pappbilderbuch für unsere Allerkleinsten mit wunderschönen Illustrationen und kleinen Reimen. Ein wunderschönes Buch für unser letztes Ritual am Abend.