Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil

Sofia und die Hirschgrund-Morde - Bayernkrimi Teil 1. Ungekürzt.

Sofia und die Hirschgrund-Morde Band 1

Die Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde" von Erfolgsautorin Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Singlefrau auf Jugendliebe und feschen Kommissar - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayerischer Kulisse!

Teil 1: "Der Tod kommt mit dem Wohnmobil"

Der Musch ist tot! Kalt und nackt liegt er in Evelyns Wohnmobil. Aber wie ist er dort hingekommen? Und wer hat ihn ermordet? Evelyn gibt sich ahnungslos - und Sofia ist verzweifelt. Schließlich will sie den Campingplatz, das Erbe ihrer bayerischen Großmutter, einfach nur wieder loswerden. Aber wer kauft schon einen Campingplatz, auf dem ein Mörder frei herumläuft? Zwischen all den verrückten Dauercampern! Die örtliche Polizei erweist sich als wenig hilfreich, präsentiert sie doch Sofias tote Großmutter als vermeintliche Täterin! Jetzt muss Sofia auch noch den Ruf ihrer Familie retten und den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Oder handelt es sich gar um eine Mörderin?

Portrait

Susanne Hanika, geboren 1969 in Regensburg, lebt noch heute mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in ihrer Heimatstadt. Nach dem Studium der Biologie und Chemie promovierte sie in Verhaltensphysiologie und arbeitete als Wissenschaftlerin im Zoologischen Institut der Universität Regensburg. Die Autorin ist selbst begeisterte Camperin und hat bereits zahlreiche Regiokrimis veröffentlicht.



Yara Blümel studierte Schauspiel, Gesang und Tanz in Hannover und Wien. Neben festen Engagements an Theatern wie dem Schauspieltheater St. Gallen und dem Maxim Gorki Theater in Berlin spielt sie auch Musiktheater und leiht ihre sympathische Stimme vielen Hörbüchern.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Yara Blümel
Anzahl 1
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 20.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783785780374
Verlag Lübbe Audio
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 304 Minuten
Verkaufsrang 6
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
3,19
3,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Sofia und die Hirschgrund-Morde

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
0
1
0

Sehr gut zu hören
von einer Kundin/einem Kunden aus Kalkar am 26.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Wir haben bereits mehrere Folgen dieser Serie gehört und können sie nur weiter empfehlen. Die Autorin schreibt spannend, die Namen der einzelnen Campinggäste lassen schmunzeln sowie auch die Personen selbst. Wer nicht unbedingt einen Thriller hören möchte, dem werden diese Hörbücher sicher gefallen

Suuuupi
von Tina K. aus Mülheim am 07.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Tod kommt mit dem Wohnmobil von Susanne Hanika ist Teil 1 der Hirschgund - Morde. Nachdem ich vor einiger Zeit Teil 5 “Der Tod braucht keine Sonnencreme “ gelesen habe, wollte ich wissen wie alles anfing. Und ich wurde nicht enttäuscht. Eine wirklich tolle Serie, die ich bestimmt weiter verfolgen werden.

Krimi ???
von Andreas aus Kassel am 30.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Also als Krimi kann ich das Buch nicht empfehlen. Vielleicht eher als Camping-Satire, da die Typen zwar sehr überspitzt, aber doch noch mit durchaus im Normalleben erkennbaren Eigenschaften ausgestattet sind. Auch wenn ich den Mörder vor dem Ende nicht erkennen konnte, ist eine Spannung nicht entstanden, da die Krimihandlung in ... Also als Krimi kann ich das Buch nicht empfehlen. Vielleicht eher als Camping-Satire, da die Typen zwar sehr überspitzt, aber doch noch mit durchaus im Normalleben erkennbaren Eigenschaften ausgestattet sind. Auch wenn ich den Mörder vor dem Ende nicht erkennen konnte, ist eine Spannung nicht entstanden, da die Krimihandlung in meinen Augen scheinbar nur irgendwie als Nebenhandlung zur Beschreibung der Campingtypen diente.