Meine Filiale

Troublemaker

Harbor City Band 2

Avery Flynn

(26)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Troublemaker

    LYX

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    LYX

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Troublemaker

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Sie ist die Einzige, die seinem Charme widerstehen kann ...

Unverschämt attraktiv, unanständig reich und in der Regel unwiderstehlich - Hudson Carlyle hat alles und kann jede Frau haben. Doch als er Felicia Hartigan trifft, muss er feststellen, dass sein Charme bei ihr nicht wirkt - sie lässt ihn einfach abblitzen! Also macht er ihr ein Angebot, das sie nicht ablehnen kann: Er hilft ihr, den Mann ihrer Träume zu erobern - und tut währenddessen alles, um ihr Herz zu gewinnen ...

"Ein sexy und wunderbar unterhaltsamer Liebesroman, der jedem, der ihn liest, ein Lächeln ins Gesicht zaubert!" SPICY READS

Band 2 der charmanten und prickelnden HARBOR-CITY-Serie von Bestseller-Autorin Avery Flynn

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 296 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783736311725
Verlag LYX
Originaltitel The Charmer (Harbor City 02)
Dateigröße 3285 KB
Übersetzer Kristiana Dorn-Ruhl
Verkaufsrang 43

Weitere Bände von Harbor City

mehr
  • Band 1

    Heartbreaker Heartbreaker Avery Flynn
    • Heartbreaker
    • von Avery Flynn
    • (53)
    • eBook
    • € 9,99
  • Band 2

    Troublemaker Troublemaker Avery Flynn
    • Troublemaker
    • von Avery Flynn
    • (26)
    • eBook
    • € 9,99
  • Band 3

    Dealbreaker Dealbreaker Avery Flynn
    • Dealbreaker
    • von Avery Flynn
    • eBook
    • € 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Humorvolle Lovestory

Regina Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Max-Center Wels

Und auch der 2. Band der Harber City Reihe ist wieder mit humorvollen Schlagabtauschen und heißen Szenen gespickt. Felicia und Hudson sind beide unglaublich sympathisch. Man musste einfach mit fiebern und auf das Happy End hoffen. Ein gelungener, lustiger und romantischer Erotikroman. Als Sommerlektüre sehr zu empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
11
1
0
0

Nicht wirklich mitreißend.
von Blubb0butterfly am 11.07.2020

Ich muss sagen, dass die Grundidee an sich nichts Neues ist. Dennoch bin ich gespannt, wie die Autorin die Geschichte darum spinnen wird. Ich kenne die Autorin nur vom Hörensagen her und daher ist dieses Buch mein erstes Werk von ihr. Felicia verkörpert das stereotypische Bild einer Wissenschaftlerin. Sie lebt für ihre Arbeit ... Ich muss sagen, dass die Grundidee an sich nichts Neues ist. Dennoch bin ich gespannt, wie die Autorin die Geschichte darum spinnen wird. Ich kenne die Autorin nur vom Hörensagen her und daher ist dieses Buch mein erstes Werk von ihr. Felicia verkörpert das stereotypische Bild einer Wissenschaftlerin. Sie lebt für ihre Arbeit und Forschung mit den Honigtopfameisen und hat dabei einen ganz speziellen Humor, den nicht jeder versteht. Ich finde sie aber reizend und außergewöhnlich. Felicia ist leider nur sozial total unbeholfen, weshalb sie ihr Schwarm aus Kindheitstagen seit Jahren nicht wirklich wahrnimmt. Doch Abhilfe soll Hudson schaffen. Hudson, der überall als reicher Playboy bekannt ist, dem alle Frauen verfallen. Mit ihm müsste der Plan, ihren Schwarm zu erobern, ein Klacks sein. Blöd nur, wenn besagter Lehrer eigennützige Hintergedanken verfolgt. Hudson ist bei ihrer ersten Begegnung sofort hin und weg von Felicia. Und das mag offensichtlich darin liegen, dass sie völlig gegen seinen Charme immun ist. Seine Verführungskünste fruchten bei ihr nicht und das tut seinem Ego überhaupt nicht gut. Deshalb bietet er ihr einen Deal an: Er lehrt sie, wie sie ihren Schwarm umgarnen kann und er kann dabei ihr Herz erobern. Schnell wird aus dem Spiel bittere Realität, als er merkt, dass sie ihm tief unter die Haut geht. So tief, wie nie jemand zuvor. Denn nur ihr kann er sein großes Geheimnis anvertrauen und offen sein wahres Ich ausleben. Doch reicht das für eine gemeinsame Zukunft? Wer den Klappentext gelesen hat, kann sich eigentlich schon die gesamte Handlung ausmalen. Da bleibt nicht wirklich viel offen. Naja, außer dem Ende, aber selbst das kann sich man eigentlich schon denken. Ich fand Felicia ziemlich naiv. Sie hält beharrlich an dem Plan fest, ihren Schwarm zu erobern, obwohl sie doch einsehen muss, dass dieser Jahre Zeit hatte, um sie zu bemerken. Und wenn er das erst nach ihrer Umwandlung tut, kann es keine wahre Liebe sein. Doch manche Menschen müssen das erst am eigenen Leib erfahren, um die traurige Realität zu akzeptieren. Hudson ist eine vielschichtigere Figur, als ich anfangs annahm. Aber sein arrogantes Gehabe ging mir doch ein wenig auf die Nerven. Insgesamt war die Geschichte ganz okay, auch wenn sie mich nicht wirklich mitreißen konnte.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2020
Bewertet: anderes Format

Ein typischer New-Adult Roman, aber dadurch nicht weniger mitreißend. Felicia mit ihrer schrägen Leidenschaft für Ameisen und Hudson, der "reiche Playboy", der aber auch noch eine ganz andere Seite hat. Ich habe die Story sehr genossen. Witzig, romantisch und fesselnd!

Ameisennerd meets charmanten Künstler
von i-heart-books am 25.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ameisen-Nerd meets charmanten Künstler, so könnte man es ganz ganz kurz zusammenfassen. Von Avery Flynn hab ich bereits zwei andere Bücher in Englisch gelesen, die Harbour Serie scheint offenbar die erste Reihe zu sein die übersetzt wurde. Mir hat der Schreibstil bei den anderen Büchern gefallen, so wie hier auch. Die Sto... Ameisen-Nerd meets charmanten Künstler, so könnte man es ganz ganz kurz zusammenfassen. Von Avery Flynn hab ich bereits zwei andere Bücher in Englisch gelesen, die Harbour Serie scheint offenbar die erste Reihe zu sein die übersetzt wurde. Mir hat der Schreibstil bei den anderen Büchern gefallen, so wie hier auch. Die Story ist flüssig, der Stil fluffig, charmant und witzig. Die Protagonisten Felicia und Hudson fand ich sehr sympathisch. Endlich mal nicht das arme scheue Mädchen von nebenan und der grosse superschlaue Mr. Rich, der eine Begleitung sucht. Nein, hier stimmt das Gleichgewicht; Kluge junge Frau und adretter Mann mit Charme und beide haben ihre Unsicherheiten. Die ultrakluge Akademikerin, die zwar Verhaltensforschung bei den Ameisen studiert, aber beim Verhalten der Menschen in ihrem Umfeld manchmal ein bisschen auf dem Schlauch steht. Sie hat ein grosses Herz, das für den „falschen“ schlägt. Sie ist keck und geht an ihre Grenzen, kommt aus ihrer Komfortzone raus. Hudson, der Charmeur, der nichts anbrennen lässt. Ein bisschen Klischee, aber im Lauf der Story merkt man ja, dass da viel mehr Substanz und Unsicherheit verbogen liegt. Auch er wagt sich für Felicia aus seiner Sicherheitszone und lässt sich auf das Abenteuer Beziehung ein. Beide machen im Lauf der Story eine schöne Entwicklung durch, denke ich. Was ich persönlich schade fand ist, dass Felicia zu Beginn sehr scheu und unsicher ist, aber zeimlich schnell dann zur Verführerin wird. Eine 180 Grad Wendung. Da hätte ich es besser gefunden, wenn sie noch etwas ruhiger geblieben wäre. Das hätte nämlich ein bisschen mehr Spannung rein gebracht glaub ich, denn dann hätte Hudson sie mehr aus ihrem Ameisenbau rauskitzeln müssen. Das ging fast „zu einfach“. Die sexy Szenen sind nicht plump, sondern eben genau das, „caliente“ Es witzig, charmant und frech - hat mir Spass gemacht zu lesen und ist eine wunderbare bei-Sonnenschein-auf-dem-Balkon-lesen-Lektüre.


  • Artikelbild-0