Meine Filiale

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

55 Min.

Kerr-Hitler-Trilogie Band 1

Judith Kerr

(14)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
4,69
bisher 5,99
Sie sparen : 21  %
4,69
bisher 5,99

Sie sparen:  21 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,30

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 6,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 4,69

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Deutschland 1933: dieses Jahr ist das Ende der Weimarer Republik und Anfang einer totalen Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten - Beginn einer brutalen, mörderischen Verfolgung politisch Andersdenkender. Annas Vater, einer der bekanntesten, berühmten jüdischen Schriftsteller in der Weltstadt Berlin, erkennt früh genug die Gefahren und kann sich mit seiner Familie ins Ausland retten. Über Zürich und Paris fliehen Anna, Max und die Eltern vor den Nazi-Häschern. Auf den Kopf des Vaters haben Hitlers Gefolgsleute eine Prämie ausgesetzt.
Reise, Abschiednehmen, fremde Sprache, fremde Wohnungen, Hotels, verschlüsselte Briefe - das sind Annas erste Begegnungen mit dem Flüchtlingsschicksal. Judith Kerr, die alles selber als Kind so erlebt hat, beschreibt aber nicht nur die Stationen des Unglücks, sondern die komischen und die spannenden Episoden, die ein Kind als Abenteuer zwischen den Weltstädten beobachtet. Sie beschreibt liebevoll Onkel Julius, ihre Freunde, die merkwürdigen Schulerlebnisse, die köstliche Großtante Sarah aus Paris, erzählt von den kleinen und großen Abenteuern in Zürich und Paris, den wichtigen und nichtigen Kabbeleien mit Max, ihrem älteren Bruder. Sie macht deutlich, dass Angst Gefahr und Not halbwegs erträglich bleiben, weil die Flüchtlingsfamilie unverbrüchlich zusammenhält.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Held Martin
Spieldauer 55 Minuten
Altersempfehlung 8 - 9 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.04.2007
Verlag Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Hörtyp Lesung
Übersetzer Annemarie Böll
Sprache Deutsch
EAN 9783829118712

Weitere Bände von Kerr-Hitler-Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
1
1
0
0

Ein toller Roman
von Marko am 13.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist zwar schon etwas her,seit ich die Trilogie durchgelesen habe (2/3 Jahre), aber dennoch kann ich noch heute sagen, dass dieses Buch sehr informativ und zugleich real war (man kann sich gut in Annas Lage hineinversetzen). Zudem ist es eine rührende Geschichte, die einen mal so richtig grübeln lässt. Emotionen kommen auf. A... Es ist zwar schon etwas her,seit ich die Trilogie durchgelesen habe (2/3 Jahre), aber dennoch kann ich noch heute sagen, dass dieses Buch sehr informativ und zugleich real war (man kann sich gut in Annas Lage hineinversetzen). Zudem ist es eine rührende Geschichte, die einen mal so richtig grübeln lässt. Emotionen kommen auf. An spannenden Szenen hat es mir leider gefehlt (vielleicht 2 oder 3 mal ist etwas passiert, was dann aber auch sehr frustrierend war...Schicksalsschläge usw.) >Eher ein Buch für Romanliebhaber

Kultur
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 21.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das ist ein Buch das seines gleichen sucht. Sehr empfehlenswert, leicht zu lesen, kindlich erklärt und erzählt. Ich würde es als eine Bereicherung ansehen, so eine Lektüre in den Schulen als eine Art kulturelle Entwicklung zu sehen.

Sehr schönes Buch!
von Alena Brenner am 20.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Buch habe ich ein neues Lieblingsbuch gefunden! Super schön und lebendig geschrieben und selbst 200 Seiten immer noch spannend. Der Schreibstil hat mir persönlich auch super gefallen, ich kann das Buch also nur empfehlen.

  • Artikelbild-0
  • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Abfahrt von Berlin
    1. Abfahrt von Berlin
    2. An der Grenze
    3. Der zehnte Geburtstag
    4. Die ersten Tage in Paris
    5. Weihnachten
    6. Bei der Großtante Sarah
    7. Das Examen
    8. Als kein Geld mehr da war
    9. Onkel Julius
    10. Der Abschied von Paris