Meine Filiale

Vom Wienerwald zur Buckligen Welt

Wiener Becken & Wiener Alpen erleben

Alexandra Gruber, Wolfgang Muhr

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
23,00
23,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 23,00

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Wo sich die größte und älteste Industrieanlage der Welt befindet: Ausflüge in den Südosten Niederösterreichs

Hier schrieb Kaiser Marc Aurel ein Stück Weltliteratur, wurde Beethoven als Landstreicher verhaftet und betätigte sich ein österreichischer Kaiser als Fährmann: Im Industrieviertel treffen historisch bedeutende Industrieanlagen auf mondäne Villen aus der Habsburgerzeit, breite Täler wechseln mit eindrucksvollen Bergen, ein riesiges Waldgebiet schmiegt sich eng an die Metropole Wien. Die Region lockt mit Wein und Thermalwasser, überrascht mit Geschichte und kuriosen Geschichten, mit kleinen Wundern und großen Rekorden.

Alexandra Gruber ist in Oberösterreich geboren und seit über 20 Jahren glückliche Wahlwienerin. Sie ist Journalistin und Mitautorin mehrerer Sachbücher. Mit Wolfgang Muhr veröffentlichte sie zuletzt bei Styria: 50 Dinge, die man in Niederösterreich getan haben muss. Wolfgang Muhr wurde im Südburgenland geboren. Vor über 30 Jahren hat es den Oberwarter nach Wien verschlagen. Gemeinsam mit seiner Koautorin widmet er sich mit Begeisterung dem Aufspüren von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-222-13638-2
Verlag Styria Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 20,6/14,6/1,7 cm
Gewicht 378 g
Auflage 1
Verkaufsrang 20886

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0