Meine Filiale

Otaku Stories

Aus dem Leben eines Anime-Fans

Amir Yarahi

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Geschichten aus dem Leben von Deutschlands bekanntestem Otaku

Otaku sein ist mehr, als sich zu verkleiden – es ist ein Lebensgefühl. Zehntausende Jugendliche in Deutschland tauchen tief ein in die fremde und faszinierende Welt der japanischen Popkultur, zu der Mangas ebenso gehören wie Animes und Cosplay. Doch wie sagt man seinen Eltern, dass man ein Otaku ist? Was erwartet einen Cosplayer auf einer Anime-Covention? Was verraten die Kostüme über die Menschen, die sie tragen? Und was passiert, wenn ein Otaku einen anderen datet? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Amir Yarahi, auf YouTube besser bekannt als Kurono, in seinem Buch. In sehr persönlichen Geschichten gibt er einen tiefen Einblick in sein Leben als Anime-Fan. Eine Pflichtlektüre für alle deutschsprachigen Manga- und Anime-Fans sowie über 700.000 Fans auf YouTube.

Amir Yarahi ist Deutschlands wohl bekanntester Anime-Fan. Unter seinem Künstlernamen Kurono berichtet er seinen mehr als 700.000 Abonnenten regelmäßig aus seinem Leben als Otaku, von Conventions und neuen Animes. Der 24-Jährige ist damit das Gesicht der deutschen Manga- und Anime-Szene.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96017-054-9
Verlag Plötz & Betzholz
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,7 cm
Gewicht 255 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Richtig geiles Buch / Große Kauf Empfang auch für nicht Anime fans
von einer Kundin/einem Kunden aus Diepholz am 28.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe mich ganz auf das Buch gefreut und bin mit großen Erwartungen daran gegangen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch zu lesen hat mich meine Liebe wieder entdeckt lassen zu Anime und mich einfach nur Gefesselt. Ich habe mich auch viel im Buch wieder erkannt und habe auch viel gelernt was ich auch weiter geben werde. ... Ich habe mich ganz auf das Buch gefreut und bin mit großen Erwartungen daran gegangen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch zu lesen hat mich meine Liebe wieder entdeckt lassen zu Anime und mich einfach nur Gefesselt. Ich habe mich auch viel im Buch wieder erkannt und habe auch viel gelernt was ich auch weiter geben werde. Also von mir eine Große Kauf Empfehlung und ich hoffe Kurono du schreibst bald vielleicht noch ein Buch

Wer Animes liebt und lebt wird dieses Buch nicht weglegen können
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 19.06.2020

Seit langem habe ich kein Buch mehr so verschlungen wie dieses. Vor einigen Wochen habe ich mitbekommen das es Veröffentlicht ist. Und durch Zufall am Bahnhof Bielefeld entdeckt und direkt mitgenommen. Die gesamte Zugfahrt über konnte ich es nicht weglegen. Ich glaube einige Mitfahrer haben gedacht ich hab total einen an der Kl... Seit langem habe ich kein Buch mehr so verschlungen wie dieses. Vor einigen Wochen habe ich mitbekommen das es Veröffentlicht ist. Und durch Zufall am Bahnhof Bielefeld entdeckt und direkt mitgenommen. Die gesamte Zugfahrt über konnte ich es nicht weglegen. Ich glaube einige Mitfahrer haben gedacht ich hab total einen an der Klatsche. Mal konnte ich das Lachen nicht zurückgeben und keine zwanzig Seiten später hatte ich Tränen in den Augen. Dieses Buch fühlt sich für mich und ich verspreche auch für jeden anderen Otaku so an, als würde unsere Seele offengelegt werden. Man fühlt sich verstanden und merkt das man mit seiner Leidenschaft und den damit Verbundenen Problemen und komischen Anwandlungen nicht allein ist. Wunderschön und ergreifen geschrieben auf einer Ebene die nur ein waschechter Otaku versteht. Absolute Weiterempfehlung von mir und wer weiß.... Vielleicht auch schon bald Pflichtlektüre für jeden der mal nicht weiß ob die Gefühle die beim Anime schauen aufkommen normal sind. Hier schon mal dir Antwort... Nein wir sind alle krank. Und dafür danke ich dem Shinigami. Ps. Das Buch war nach meiner 5 Stündigen Zugfahrt auch beendet. Und ich hab das Bedürfnis nichmal anzufangen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3