Warenkorb

Für mich soll es Neurosen regnen

Mein Leben mit Zwangsstörungen

Wenn alltägliche Dinge zum Problem werden.

Peter Wittkamp ist ein lustiger Mensch. Er schrieb bereits Gags für Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf und ist seit Jahren Hauptautor der »heute show online«. Außerdem verhalf er den Berliner Verkehrsbetrieben mit der Kampagne #weilwirdichlieben zu einem ganz neuen Image. Doch es gibt etwas, dass nur sehr wenige Menschen über ihn wissen: Er leidet seit mehr als 20 Jahren unter Zwangsstörungen. Und zwar deutlich heftiger, als »noch kurz mal schauen, ob der Herd wirklich aus ist«. Und da er selbst nun mal nicht ganz unwitzig ist, gerät das neben den wissenschaftlichen Fakten, die in einem solchen Buch nicht fehlen dürfen, bisweilen sehr humorvoll, ohne das Thema der Lächerlichkeit preiszugeben.
Portrait
Peter Wittkamp, Jahrgang 1981, ist erster Autor und Gagschreiber der heute show online. Außerdem ist er der Texter und Ideengeber der mehrfach preisgekrönten Kampagne #weilwirdichlieben der Berliner Verkehrsgesellschaft. Ab und an schreibt er auch ein Buch oder eine Kolumne in der Business Punk. Daneben berät er Unternehmen und Agenturen, wenn sie etwas Kreatives, Humorvolles oder Digitales machen möchten. Oder alles zusammen. Er twittert regelmäßig als @diktator und lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641239312
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1556 KB
Verkaufsrang 3213
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Leben mit einer Zwangsstörung.
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Peter Wittkamp ist hauptberuflich lustig. Er ist Werbetexter unter anderem für die BVG und kann Pointen treffsicher setzen. Privat leidet er seit vielen Jahren an einer Zwangserkrankung und schildert in "Für mich soll es Neurosen regnen", wie genau sich diese Erkrankung auf sein Leben auswirkt. Eine Zwangserkrankung beinhaltet w... Peter Wittkamp ist hauptberuflich lustig. Er ist Werbetexter unter anderem für die BVG und kann Pointen treffsicher setzen. Privat leidet er seit vielen Jahren an einer Zwangserkrankung und schildert in "Für mich soll es Neurosen regnen", wie genau sich diese Erkrankung auf sein Leben auswirkt. Eine Zwangserkrankung beinhaltet weit mehr als zwanghaftes Händewaschen oder dutzendfaches Kontrollieren diverser Elektrogeräte. So lässt Wittkamp in einer schlechten Phase auch mal unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ein Schlagloch auf einem öffentlichen Fahrradweg zubetonieren, damit niemand verletzt wird. Dem Buch gelingt es, das Ernste humorvoll zu verpacken, aufzuklären und für Offenheit im Umgang mit Problemen dieser Art zu plädieren. Lesenswert!

Neues über Neurosen
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 08.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein witziges Buch zu einem ernsthaften Thema - mit dem lustigsten Vorwort das ich kenne.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2019
Bewertet: anderes Format

Peter Wittkamp schafft die Balance zwischen humorvollem und ernstem Tonfall - eine Biografie die informiert, amüsiert und Betroffenen vielleicht sogar helfen kann.