Warenkorb

Frida Kahlo und die Farben des Lebens

Roman

Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe Band 11

„Ich bin eine Revolution!“ Frida Kahlo.

Mexiko, 1925: Frida will Ärztin werden, ein Unfall macht dies zunichte. Dann verliebt sie sich in das Malergenie Diego Rivera. Mit ihm taucht sie in die Welt der Kunst ein, er ermutigt sie in ihrem Schaffen – und er betrügt sie. Frida ist tief verletzt, im Wissen, dass Glück nur geborgt ist, stürzt sie sich ins Leben. Die Pariser Surrealisten liegen ihr genauso zu Füßen wie Picasso und Trotzki. Frida geht ihren eigenen Weg, ob sie mit ihren Bildern Erfolge feiert oder den Schicksalsschlag einer Fehlgeburt hinnehmen muss – doch dann wird sie vor eine Entscheidung gestellt, bei der sie alles in Frage stellen muss, woran sie bisher geglaubt hat.

»Eine Liebeserklärung an die Kunst, an die Weiblichkeit, an die Freiheit und den Mut, sie jeden Tag neu zu erringen – ein wunderbar zartes und doch kraftvolles Herzensbuch.« Nina George
Portrait
Caroline Bernard ist das Pseudonym von Tania Schlie. Die Literaturwissenschaftlerin arbeitet seit zwanzig Jahren als freie Autorin. Sie liebt es, sich Geschichten über starke Frauen auszudenken. Mit Die Muse von Wien hat sie sich zum ersten Mal ein reales Vorbild für eine ihrer Romanfiguren gesucht. Caroline Bernard lebt als freie Autorin in der Nähe von Hamburg. Im Aufbau Taschenbuch erschien außerdem Rendezvous im Café de Flore.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 13.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3591-0
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 20,5/13,2/3,5 cm
Gewicht 406 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 130
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Frida Kahlo war eine beeindruckende Frau, dieser Roman über sie ist lesenswert! Hat mir sehr gefallen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
23
7
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2020
Bewertet: anderes Format

Ich bin ein großer Fan dieser Reihe! Frida Kahlo war eine Revolution, so wie sie selbst behauptete, Jetzt können wir mit diesem Roman ein wenig in ihre Gefühlswelt abtauchen und mit ihr ihre Erfolge und Niederlagen feiern.

Schön geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Schön geschriebene Geschichte, mit der man auch viel über Frida Kahlos Leben erfährt. Gefällt mir! :-)

Ein farbiges Kaleidoskop zwischen Buchdeckeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Schüpfen am 21.02.2020

Die farbige Welt Mexikos, ein Künstlerinnenschicksal und ein dramatisches Zeitgeschehen vereinen sich zu einem lebhaften, intensiven Kaleidoskop. Ein erzählstarkes Buch zum Eintauchen