Meine Filiale

Einmal Erde und zurück

Kinderbücher Band 1252

Charles Lewinsky

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 15,90

Accordion öffnen
  • Einmal Erde und zurück

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 15,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein 499-jähriges Kind kommt von einem fernen Planeten, wo die Menschen im Laufe ihres Lebens nicht erwachsen, sondern Kind werden – und somit zu vernünftigen Wesen. Die Menschen auf der Erde kann es oft nicht verstehen. Warum wollen sie den Stadtwald mit einer Straße verschandeln? Warum muss man beim Sport um die Wette laufen, warum Tiere in den Zoo sperren? Das Kind versucht diesem Unsinn ein Ende zu machen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-01252-1
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,7 cm
Gewicht 211 g
Auflage 1. Auflage
Illustrator Julian Meyer
Verkaufsrang 88083

Weitere Bände von Kinderbücher

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unser Leben von außen betrachtet
von einer Kundin/einem Kunden aus Kierling am 18.12.2019

"Einmal Erde und Zurück" - ein nettes Buch nicht nur für Kinder beschreibt humorvoll unser teils eigenartiges Leben. Ein 499 jähriges Kind aus einem fernen Plant kommt für ein "Auslandspraktikum" auf die Erde. Was es da alles zum Entdecken gibt! Gleich zu Beginn bekommt die Ich-Person von dem Kind "Michelle" eine Hand geschen... "Einmal Erde und Zurück" - ein nettes Buch nicht nur für Kinder beschreibt humorvoll unser teils eigenartiges Leben. Ein 499 jähriges Kind aus einem fernen Plant kommt für ein "Auslandspraktikum" auf die Erde. Was es da alles zum Entdecken gibt! Gleich zu Beginn bekommt die Ich-Person von dem Kind "Michelle" eine Hand geschenkt, weil man sich ja auf der Erde zur Begrüßung die Hand gibt. Mit viel Wortwitz, Situationskomik beschreibt der Schriftsteller kritisch unser Leben auf der Erde. Nette Zeichnungen unterstreichen die witzigen Ereignisse. Nachdenklich stimmen auch die Auszüge aus dem Lehrbuch des Kindes. So besteht die einzige Augfabe im ersten Schuljahr: "Denk dir ein schönes Ziel aus und erreiche es". Mit vielen Erlebnissen vergeht rasant das ganze Jahr und somit ist das Buch leider auch rasch zu Ende gelesen. Eine wirklch nette Lesereise mit Michelle durch unser Leben auf der Erde, aber mit einem Blick von außerhalb gesehen und deshalb werden viele Handlungen von Menschen ganz anders bewertet und mit viel Humor auf eine ehrliche Art ausgeführt. Eine gut gelungene Mischung von Humor und Realität!


  • Artikelbild-0