Warenkorb

Draussen

7 CDs


Der erste Thriller des Bestsellerduos Volker Klüpfel und Michael Kobr – gelesen von Dietmar Wunder

Ein Leben draußen im Wald, kein Zuhause, immer auf der Flucht: Das ist alles, was Cayenne und ihr Bruder Joshua kennen. Nur ihr Anführer Stephan weiß, warum sie hier sind und welche Gefahr ihnen droht. Er lebt mit ihnen außerhalb der Gesellschaft, drillt sie mit aller Härte und duldet keinen Kontakt zu anderen. Cayenne sehnt sich nach einem normalen Alltag als Teenager. Doch sie ahnt nicht, dass sie alles, was Stephan ihr beigebracht hat, bald brauchen wird. Denn der Kampf ums Überleben hat schon begonnen. Und plötzlich steht er vor ihr: der Mann, der sie töten will.

Portrait
Volker Klüpfel, Jahrgang 1971, studierte in Bamberg Politikwissenschaft und Geschichte. Danach arbeitete er bei einer Zeitung in den USA und beim Bayerischen Rundfunk, bevor er das Schreiben zu seinem Beruf machte. Erst als Redakteur – zuletzt in der Feuilletonredaktion der Augsburger Allgemeinen – dann als Schriftsteller. Zusammen mit Michael Kobr erfand er Kommissar Kluftinger – der in der mittlerweile 10-bändigen Krimiserie zur Kultfigur wurde. Michael Kobr, geboren 1973 in Kempten im Allgäu, studierte Germanistik und Romanistik in Erlangen. Nach dem Staatsexamen arbeitete er als Realschullehrer. Inzwischen konzentriert er sich komplett aufs Schreiben. Kobr wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern im Unterallgäu – und in einem kleinen Häuschen mitten in den Bergen. Dietmar Wunder ist Schauspieler, Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Synchronregisseur. Bekannt wurde er vor allem als deutsche Stimme der Hollywood-Schauspieler Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und von James-Bond-Darsteller Daniel Craig. Er hat Spannungstitel von Autoren wie Don Winslow, Stieg Larsson und Stephen King eingelesen. Sebastian Fuchs ist Sprecher, Sprach-Regisseur und Vokal-Künstler. Nach seinem Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart unterrichtete er zunächst an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Anschließend entwickelte Sebastian Fuchs sein Solo-Programm Radio im Kopf, mit dem er auf Tournee durch ganz Deutschland ging.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Draussen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Dietmar Wunder, Sebastian Fuchs
Anzahl 7
Erscheinungsdatum 29.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783957131751
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 2. Auflage, Ungekürzte Ausgabe
Spieldauer 535 Minuten
Verkaufsrang 4198
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
182 Bewertungen
Übersicht
44
69
48
17
4

von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2020
Bewertet: anderes Format

Dass Korb und Klüpfel Profis sind beweisen sie in diesem außerordentlichen Thriller! Da ist Action und Spannung bis zum zerreißen. Cayenne ist ein ganz besonderes Mädchen in einer sehr speziellen Lebenslage. Sie lebt draußen, im Wald, in der Wildnis - mit ihrem Bruder Joshua...

von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2020
Bewertet: anderes Format

Klüpfel und Kobr bweisen eindrucksvoll, dass sie neben Kluftinger auch harte Thriller können! Ein wahnsinnig spannendes, hochaktuelles und mehr als nur gelungenes "Debut"! Ich hoffe sehr, dass es nicht nur bei einem einmaligen Ausflug in dieses Genre bleibt!

War leider nicht mein Geschmack
von einer Kundin/einem Kunden aus Röthenbach am 25.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Also das war mal eine zähe Geschichte. Der Einstieg war wirklich spannend und hat Lust auf mehr gemacht. Auch die Survival-Elemente haben mir wirklich gut gefallen. Hatte erwartet, dass es so interessant weitergeht, aber leider war dem nicht so. Im Laufe der Geschichte wurden immer mehr verschiedenen Handlungsstränge aufge... Also das war mal eine zähe Geschichte. Der Einstieg war wirklich spannend und hat Lust auf mehr gemacht. Auch die Survival-Elemente haben mir wirklich gut gefallen. Hatte erwartet, dass es so interessant weitergeht, aber leider war dem nicht so. Im Laufe der Geschichte wurden immer mehr verschiedenen Handlungsstränge aufgemacht. Der einzige, der mich doch halbwegs interessiert hat und mich bei der Stange gehalten hat war der über Cayenne, Joshua und Stephan. Den Rest konnte ich einfach nicht mit der eigentlich Handlung in Verbindung bringen und auch die Auflösung am Ende war mir einfach zu konstruiert und generell war das alles einfach ziemlich weit hergeholt. Außerdem gab es immer wieder Kapitel die mir einfach zu politisch waren. Das fand ich leider ziemlich langweilig und habe es bei diesem Thriller eigentlich nicht erwartet. Der Klappentext klang nach einem Survival-Buch und nicht nach einem Polit-Thriller. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich das Buch vermutlich eher nicht in die Hand genommen, da das einfach nicht mein Ding ist. Des Weiteren blieben mir die Charaktere allesamt eher fremd. Zu keinem konnte ich einen richtigen Draht finden. Die einzigen, deren Geschichte mich eben doch interessiert hat, waren Cayenne und Joshua. Aber Stephan war mir von Anfang an ziemlich unsympathisch und ich konnte es nicht so recht nachvollziehen, dass die beiden so lange dieses Leben mit ihm geführt haben. Der Schreibstil war trotz allem sehr locker und leicht und man hat das Buch schnell durchgelesen. Jedoch habe ich mir eben etwas anderes erhofft und diese Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Es wurde für meinen Geschmack einfach zu viel in diesem Buch gewollt. Es gab fanatische Reichsbürger, Verschwörungstheorien und und und... Leider war dieses Buch gar nicht mein Geschmack, sodass ich leider nur 2 Sterne vergeben kann. Ich habe mich leider meistens sehr gelangweilt.