Warenkorb

Das Labyrinth des Fauns (MP3-CD)

Pan's Labyrinth, Lesung. MP3 Format. Ungekürzte Ausgabe

13 Jahre nach Veröffentlichung des oscarprämierten Meisterwerks »Pans Labyrinth« kleidet Bestsellerautorin Cornelia Funke die düstere Parabel in ein neues, literarisches Gewand – in enger Zusammenarbeit mit Star-Regisseur Guillermo del Toro.

Spanien, 1944: Die junge Ofelia reist mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem unbarmherzigen Stiefvater Capitán Vidal in eine verlassene Mühle, die seinen Truppen als Stützpunkt zur Bekämpfung der verbliebenen Rebellen dient. Auf der Flucht vor dieser grausamen Realität findet Ofelia ein verwittertes Labyrinth, das ihr ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Dort trifft sie auf einen Faun, der in ihr die verschollene Prinzessin des unterirdischen Königreichs erkennt und sie vor drei gefährliche Aufgaben stellt.

Mit dieser ungekürzten Lesung erscheint ein aufwendig inszeniertes Hörbuch mit einem fesselnden Soundtrack aus Musik und Sounddesign. Sprecher Tom Vogt, bekannt u. a. als die Stimme von Colin Firth, Clive Owen und Laurence Fishburne, liest die dramatische Geschichte mit packender Genauigkeit und brillanter Flexibilität. Abwechselnd dazu erzählt die Autorin selbst mit faszinierender Lebendigkeit von der dunklen Vergangenheit des Labyrinths und gewährt dem Hörer so neue Einblicke in die märchenhafte Welt des Fauns.
Ein spannendes Hörerlebnis für alle Altersgruppen produziert in gewohnt beispielloser Qualität.
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin. Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann. Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg. 2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Das Labyrinth des Fauns (MP3-CD)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Labyrinth des Fauns
    1. Das Labyrinth des Fauns
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Tom Vogt
Anzahl 1
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 02.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783981653939
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag BücherWege Vertrieb
Auflage 1
Spieldauer 444 Minuten
Verkaufsrang 3343
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
17,99
bisher 19,99
Sie sparen : 10  %
17,99
bisher 19,99

Sie sparen : 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Erschreckend real und ebenso fantastisch.

Lena Bachl, Thalia-Buchhandlung Linz Lentia

Ofelia beginnt in diesem Buch eine unheimlich Reise in die Welt des Fauns, der ihr Aufgaben stellt, um so herauszufinden, ob sie wirklich die verschollene Prinzessin des unterirdischen Reiches ist. Nebenher wütet ihr Stiefvater mit grausamer Gewalt. Traurig und voller Hoffnung zugleich. Mich hat die Geschichte sehr beeindruckt und endlich auch dazu veranlasst, den Film zu schauen, auf dem 'Das Labyrinth des Fauns' basiert. (Pans Labyrinth von Guillermo del Toro) Das Buch beinhaltet außerdem wunderschöne Illustrationen mit denen man viel einfacher in die Geschichte eintaucht.

Wünderschön und grausam zugleich

Daniela K., Thalia-Buchhandlung Wien, huma eleven

Das Buch zu Guillermo del Toros Film "Pans Labyrinth" stand seit es angekündigt wurde auf meiner Wunschliste. Und nun, da ich es endlich lesen konnte, kann ich nur ein Fazit ziehen: Es war das Warten wert. Ofelias Geschichte war bereits als Film einerseits wunderschön und magisch, mit einem gewissen düsteren Aspekt. Als Buch mit zusätzlicher Information wurde es noch schauriger schön. Eine der Sachen, die ich absolut geliebt habe, war dass nicht nur die fantastische Welt grausam und gefährlich sein kann. Nein, der Mensch ist genauso ein Monster wie die Kreaturen, von denen man dies erwarten würde. Ein absoluter Must-Read für jeden del Torro Fan. Es fängt die Stimmung wundervoll ein und kombiniert meisterhaft märchenhaften Stil mit schaurig-grausamen Inhalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
145 Bewertungen
Übersicht
82
45
12
2
4

von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2019
Bewertet: anderes Format

Grau und düster ist die Welt für Ofélia seit ihre Mutter einen neuen Mann hat und ein Kind erwartet. Ofélia flüchtet sich deshalb in ihre eigene Welt, doch hier stellt ihr ein Faun ihr Schreckliche Aufgaben Brutal beschrieben, aber absolut märchenhaft.

Das Labyrinth des Fauns
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ofelia, ein Mädchen welches verzweifelt ihren Platz im Leben sucht. Einen Platz in einer Welt, in der die menschliche Kälte die Oberhand hat. Ihre Mutter, die nur noch Augen für ihren neuen Mann hat und einfach nicht wahr haben will welch brutaler und egoistischer Mensch er ist. Ofelia flüchtet sich in ihre Bücher voller Fantasi... Ofelia, ein Mädchen welches verzweifelt ihren Platz im Leben sucht. Einen Platz in einer Welt, in der die menschliche Kälte die Oberhand hat. Ihre Mutter, die nur noch Augen für ihren neuen Mann hat und einfach nicht wahr haben will welch brutaler und egoistischer Mensch er ist. Ofelia flüchtet sich in ihre Bücher voller Fantasie und Magie in der das Gute über das Böse siegt. Doch als der Faun sie findet, nehmen Dinge ihren Lauf, auf die sie kaum noch Einfluss hat. Ich fand die Geschichte sehr düster und traurig. Trotzdem hat sie mich absolut gefesselt.

danke, für dieses Erlebnis :-)
von _taubesnuesschen_ am 28.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhaltsangabe: Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen. Ein geheimni... Inhaltsangabe: Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen. Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen? Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk »Pans Labyrinth« schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es kann. mein Fazit: Was soll ich sagen….ich hab mein neues Highlight gefunden. Dieses Buch hat meine Erwartungen erfüllt und übertroffen. Als erstes fiel mir das wahnsinnig tolle Cover auf, welches mich auf das Buch aufmerksam machte und die vielen, unterschiedlichen Meinungen ließen mich noch neugieriger werden. Als ich dann den Klappentext las, stellte ich es auf meine Wunschliste und muss sagen, ich bin froh darüber. Es handelt sich zwar um ein Jugendbuch, wo man sich stellenweise zwar darüber streiten kann, ob das gut ist oder nicht, aber meinen Geschmack hat es voll erwischt. Daher werde ich diesen Aspekt mal außen vor lassen. Auch habe ich den Film noch nicht gehen, so dass ich völlig frei an die Sache ran gegangen bin. Man sagte mir, das könnte von Vorteil sein. Die Geschichte ist düster, verwegen und spannungsgeladen, wo auch die passenden Charaktere ihren Teil dazu beitragen, sie zu einer runden Sache zu machen. Von Beginn an kommt man gut in das Geschehen rein und kleine Zwischenkapitel liefern so manche Erklärung oder Aufklärung, um die Zusammenhänge zu verstehen. Viele Illustrationen und kleine Bildchen auf den Seiten, lassen es zu einem zauberhaften Werk werden. Auch ein schöner, flüssiger Schreibstil macht es einem einfach. Warum aber vielleicht doch nichts für die jüngeren Leser? Man kann schon sagen, dass es teilweise grausam ist, oder gut ausgeschmückte Sequenzen enthält. Dies wiederum kann nicht bei jedem gut ankommen, aber wenn man dies weiß ist es OK. Es ist kein absoluter Killer-Thriller. Ich persönlich kann es aber als absolute Leseempfehlung angeben.Überzeugt euch selbst.