Meine Filiale

Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum

Gerlinde Jänicke, Sebastian Fitzek

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 13,40

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 13,89

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 7,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Erstes Buch der bekannten Berliner Radio-Moderatorin und Gewinnerin des Deutschen Radiopreises Gerlinde Jänicke.
Warmherzige Weihnachts-Geschichte für Klein und Groß nach einer Idee von Sebastian Fitzek.

Es ist die Zeit vor Weihnachten. Die Zeit, in der es überall nach Zimt und Spekulatius duftet und die Menschen Geschenke für ihre Familie kaufen und sich auf das schönste Fest des Jahres vorbereiten.

Der kleine Weihnachtsbaum wird auf dem Weihnachtsbaum-Markt von den anderen Tannen gehänselt. Er ist klein und krumm und seine Zweige hängen kreuz und quer in alle Richtungen. Das kleine Bäumchen ist ganz schrecklich traurig und glaubt, dass niemand es haben will. Keiner wird es mit zu sich nach Hause nehmen. Dabei wünscht sich der kleine Weihnachtsbaum nichts sehnlicher, als mit einem Engel ganz aus Zucker und bunten Perlen geschmückt zu sein und mit einer eigenen Familie Weihnachten zu feiern.
Doch dann ist Heiligabend und es geschieht das vollkommen Unerwartete…

- Maße: 17 x 24 cm
- Von dem beliebten Illustrator Stolli liebevoll in Szene gesetzt

Für Fans von Sebastian Fitzek und Gerlinde Jänicke.
Eine liebevolle Weihnachts-Geschichte für Kinder und die ganze Familie.

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Spannungsliteratur. Er ist inzwischen aber auch als Sachbuch- und Kinderbuchautor tätig. Seine Bücher wurden bereits 11 Millionen Mal verkauft, in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-629-14257-3
Verlag Pattloch Verlag GmbH + Co
Maße (L/B/H) 24,7/17,8/1 cm
Gewicht 301 g
Auflage 1. Auflage
Illustrator Jörn Stollmann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Ganz zauberhaft
von Igelmanu66 aus Mülheim am 05.01.2020

»Hier wünsche ich mir einen kleinen Engel hin, ganz aus Zucker und bunten Perlen!« Der kleine Tannenbaum freut sich so sehr auf das anstehende Weihnachtsfest! Ganz sicher, so meint er, käme bald eine nette Familie, um ihn abzuholen und zu schmücken. Aber das Bäumchen ist wirklich sehr klein und außerdem etwas krumm und ein Ta... »Hier wünsche ich mir einen kleinen Engel hin, ganz aus Zucker und bunten Perlen!« Der kleine Tannenbaum freut sich so sehr auf das anstehende Weihnachtsfest! Ganz sicher, so meint er, käme bald eine nette Familie, um ihn abzuholen und zu schmücken. Aber das Bäumchen ist wirklich sehr klein und außerdem etwas krumm und ein Tag nach dem anderen vergeht, ohne dass sich der Traum des Bäumchens erfüllt. Als wäre das noch nicht schlimm genug, lachen es die großen Bäume aus und hänseln es. Doch dann kommt Heiligabend… Ganz, ganz selten kommt es vor, dass ich ein Buch lesen will, weil ich das Cover gesehen habe. Bei diesem Buch geschah genau das. Der kleine traurige Baum auf dem Cover ging mir unmittelbar ans Herz und ich musste seine Geschichte lesen, es ging nicht anders. Hätte auch schiefgehen können, ist es aber nicht. Der zauberhafte erste Eindruck zieht sich durch das ganze Buch. Auf jeder Seite findet sich eine liebenswert witzige Illustration, die den Text wiederspiegelt. Dieser hat, ganz weihnachtlich harmonisch, ein gutes Ende und darüber hinaus wichtige Botschaften: Beurteilt jemanden nicht nach dem ersten, äußeren Eindruck. Seid nicht überheblich gegenüber Schwächeren. Und gebt nicht die Hoffnung auf, wenn es mal nicht gut läuft. Leider habe ich auch einen kleinen Kritikpunkt. An ein paar Stellen passt der Text nicht genau zum Bild, gibt es farbliche Abweichungen. Da wird beschrieben, dass der Weihnachtsbaumverkäufer eine dicke rote Jacke tragen würde und auf dem Kopf ein grauer Hut sitzen würde. Tatsächlich ist die Jacke aber blau und der Hut beigebraun. Im Gegensatz zu seinem Auto, das laut Text braun sein sollte, aber tatsächlich rot ist. Sind Kleinigkeiten, aber ich bin mir sicher, dass sich meine Kinder beim Vorlesen darüber beschwert hätten. Fazit: Ganz zauberhafte weihnachtliche Geschichte, mit positiver Botschaft und liebenswerten Bildern.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.12.2019
Bewertet: anderes Format

OMG... ich liebe dieses Buch. Der kleine Weihnachtsbaum wird auf dem Weihnachtsbaum-Markt von den anderen Tannen gehänselt. Doch dann ist Heiligabend und es geschieht das vollkommen Unerwartete… Für Fans der "Thomas Müller" Bücher von Karen Duve.

Ein zauberhaftes Weihnachtsbilderbuch
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 14.12.2019

Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum- eine wirklich wunderbare Geschichte. Der kleine Tannenbaum steht zusammen mit anderen Tannen zum Verkauf. Die anderen Tannen sind alle viel größer und auch besser gewachsen, als das kleine Bäumchen. Doch das macht ihm eigentlich nichts. Bis die anderen anfangen über ihn zu lachen und... Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum- eine wirklich wunderbare Geschichte. Der kleine Tannenbaum steht zusammen mit anderen Tannen zum Verkauf. Die anderen Tannen sind alle viel größer und auch besser gewachsen, als das kleine Bäumchen. Doch das macht ihm eigentlich nichts. Bis die anderen anfangen über ihn zu lachen und zu spotten. Und das kleine Bäumchen, das sich wirklich sehr auf Weihnachten gefreut hat, wird ganz traurig und verliert den Glauben an ein schönes Weihnachtsfest. Doch es wird eines besseren belehrt: Am Heiligabend, als alle anderen verkauft sind, nimmt der Besitzer des Weihnachtsbaumverkaufs, die kleine Tanne mit nach Hause. Und wie begeistert sie dort empfangen wird. Und nach vielen Jahren, als die anderen großen und schönen Tannen schon längst vergessen sind, steht die kleine Weihnachtstanne als großer Baum im Garten - sie war nämlich die einzige , die Wurzeln hatte! Eine so schöne Geschichte, die durchaus auch lehrreich ist.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7