Meine Filiale

Aufbruch

Roman

Die Geschichte der Hilla Palm Band 2

Ulla Hahn

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,40
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Aufbruch

    Penguin

    Sofort lieferbar

    € 12,40

    Penguin

gebundene Ausgabe

€ 25,90

Accordion öffnen
  • Aufbruch

    DVA

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 25,90

    DVA

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 16,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Suche nach der Freiheit

Hilla wehrt sich gegen ein vorgezeichnetes Leben: Kinder, Küche, Kirche in einem Dorf am Rhein. Nichts kann dem Kind kleiner Leute die Sehnsucht nach seiner eigenen Freiheit austreiben. Im Vertrauen auf ihre Kraft und durch glückliche Fügungen bietet sich ihr eine neue Zukunft: Abitur, Studium. Doch kann die junge Frau ihre wahre Heimat wirklich in der von ihr geliebten Sprache finden?

Ein anrührender Bildungsroman und ein detailreiches Sittengemälde der bundesdeutschen Mittsechziger, sprachübermütig und mit epischem Temperament erzählt.



»Ein brillant erzähltes Werk.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 14.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10538-1
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/4,6 cm
Gewicht 488 g
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 12877

Weitere Bände von Die Geschichte der Hilla Palm

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Schön erzählter und gut recherchierter Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Gießen am 03.02.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ulla Hahn beschreibt feinfühlig und mit viel Humor den Weg von ihrer Heldin "Hilla Palm" ins Erwachsenendasein. Der Leser wird von Ulla Hahn in die sechziger Jahre der Bundesrepublik mitgenommen. Hier begegnen wir mit Hilla den Anfängen des Rock and roll, dem Quellekatalog, aber auch der Enge und Strenge ihres Elternhauses. In d... Ulla Hahn beschreibt feinfühlig und mit viel Humor den Weg von ihrer Heldin "Hilla Palm" ins Erwachsenendasein. Der Leser wird von Ulla Hahn in die sechziger Jahre der Bundesrepublik mitgenommen. Hier begegnen wir mit Hilla den Anfängen des Rock and roll, dem Quellekatalog, aber auch der Enge und Strenge ihres Elternhauses. In dieser Atmosphäre lässt sich Hilla durch nichts von ihrem Lerneifer abbringen, schafft das Abitur, und beginnt in Köln ein Studium. Dieser Roman ist der zweite Teil einer geplanten Trilogie von Ulla Hahn. Der erste Teil "Das verborgene Wort" erzählt von Hilla`s Kindheit. Den dritten Teil hat Ulla Hahn schon in Arbeit.

Unbedingt lesen!
von Birgit Mause-Becka aus Soest am 12.11.2009
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

...endlich die Fortsetzung des verborgenen Wortes. Sprachlich hervorragend erzählte Geschichte der Hilla Palm im Deutschland der sechziger Jahre. Gesellschaftliche Unterschiede, Aufarbeitung der Vergangenheit und der Beginn einer neuen Zeit werden mal nachdenklich, jedoch überwiegend unterhaltsam und sehr humorvoll erzählt.

Wörter und Bücher
von einer Kundin/einem Kunden am 29.10.2009
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Buchhändler lieben per se Bücher, in denen es um Worte und Bücher geht. Wenn uns eine Autorin diese Geschichte aber dann noch mit so viel Wortwitz und Humor erzählt, mögen wir sie natürlich noch lieber. Die Heldin aus "Das verborgene Wort" kann in dieser Fortsetzung endlich zum Aufbaugymnasium und ihren Wissens- und Lesehunger... Buchhändler lieben per se Bücher, in denen es um Worte und Bücher geht. Wenn uns eine Autorin diese Geschichte aber dann noch mit so viel Wortwitz und Humor erzählt, mögen wir sie natürlich noch lieber. Die Heldin aus "Das verborgene Wort" kann in dieser Fortsetzung endlich zum Aufbaugymnasium und ihren Wissens- und Lesehunger stillen. Hahn schreibt einen Entwicklungsroman, der jedem Rheinländer das Herz höher schlagen läßt.


  • Artikelbild-0