Meine Filiale

Eduard Reut-Nicolussi und die Südtirolfrage 1918-1958. Streiter für die Freiheit und die Einheit Tirols. Teile 1+2

Teil 1: Biographie und Darstellung /Teil 2: Dokumentenedition, vorwiegend aus dem Nachlass

Schlern-Schriften Band 333

Michael Gehler

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
100,00
100,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Sein Buch „Tirol unterm Beil“ (1928) machte ihn weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Für den Völkerrechtler Eduard-Reut Nicolussi (1888–1958) war die Südtirolfrage zeit seines Lebens ein Herzensanliegen; er vermittelte sie auch der internationalen Öffentlichkeit und Politik. In seiner markanten wie unbestechlichen Persönlichkeit spiegelt sich die dramatische Entwicklung der Südtiroler Geschichte vom Ende des Ersten Weltkriegs bis in die fünfziger Jahre. Der Historiker Michael Gehler beleuchtet in seinem zweibändigen Werk Leben und Wirken des „Herolds der Südtiroler“ (Teil 1) und bietet 900 größtenteils unbekannte Quellen (Teil 2), die vertrauliche Briefwechsel mit in- und ausländischen Kontaktleuten, geheime Berichte über die Lage in Südtirol, Vermerke über Auslandsreisen, Fühlungnahmen mit hohen Politikern, Interventionen bei Regierungsstellen und Aufzeichnungen über wiederholte Versuche zur Überwindung politischer Hürden dokumentieren. Die beiden Teilbände sind auch getrennt beziehbar.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Michael Gehler
Seitenzahl 1768
Erscheinungsdatum 01.01.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7030-0413-1
Verlag Wagner Innsbruck
Maße (L/B/H) 24,4/17,5/8,2 cm
Gewicht 3084 g
Auflage Teil 1: mit 138 Abb.

Weitere Bände von Schlern-Schriften

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0