Meine Filiale

Gender Marketing. Ein gesellschaftlicher Rückschritt?

Bettina Maier

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,40
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,40

Accordion öffnen
  • Gender Marketing. Ein gesellschaftlicher Rückschritt?

    GRIN

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 14,40

    GRIN

eBook (PDF)

€ 12,99

Accordion öffnen
  • Gender Marketing. Ein gesellschaftlicher Rückschritt?

    PDF (GRIN )

    Sofort per Download lieferbar

    € 12,99

    PDF (GRIN )

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Fachhochschule Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Gender Marketing ist aktuell in aller Munde, doch kaum jemand weiß wirklich, was genau sich dahinter verbirgt und wie es funktioniert. Die folgende Arbeit versucht zuerst, die Psychologie und die Wirkungsweise zu verdeutlichen, die hinter Gender Marketing steckt und auch zu erklären, warum es von den Unternehmen heutzutage so gerne genutzt wird. Gleichzeitig hinterfragt sie jedoch die Wirkung von Gender Marketing auf die Gesellschaft. Betrachtet man nämlich die Entwicklung zur Gleichberechtigung von Mann und Frau in den letzten Jahrzehnten und stellt sie den Prinzipien des Gender Marketing gegenüber, so fallen schnell einige Widersprüche auf. Die provokante Hypothese dieser Arbeit lautet daher: "Gender Marketing ist für die heutige Gesellschaft in Sachen Gleichberechtigung und Diskriminierung ein Rückschritt in vergangene Zeiten."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 20
Erscheinungsdatum 30.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-82875-9
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,7 cm
Gewicht 45 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0