Der Unfall

Thriller

Andree Metzler

(2)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,00

Accordion öffnen
  • Der Unfall

    Acabus Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,00

    Acabus Verlag

eBook

ab € 8,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 14,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Verkehrsunfall, eine neue Liebe, ein abgelegenes Haus.

Meli van Bergen ist eine erfolgreiche Immobilienmaklerin. Sie führt ein Leben auf der Überholspur, bis ein Unfall sie jäh ausbremst: Querschnittslähmung. Rollstuhl. Depression. In der Reha lernt sie den fröhlichen Therapeuten Tom kennen, der ihr zeigt, dass das Leben noch immer lebenswert ist. Sie verlieben sich, heiraten und ziehen in ein einsames Haus am See. In der freien Natur, ohne Telefon und Internet, lebt Meli wieder auf. Doch unmerklich holt die Vergangenheit sie wieder ein. Die perfekte Idylle bekommt Risse und Meli muss plötzlich um ihr Leben kämpfen ...

Andree Metzler erlernte zwei technische Berufe und studierte Jura. Nach dem erfolgreichen Studium lockten die Medien. Seit mehr als 13 Jahren arbeitet er redaktionell für die Berlinale. Daneben verfasste er Käpt'n-Blaubär-Geschichten für eine Verkehrsfibel, war mit Santiago in Irland unterwegs und betreute zahlreiche Künstler hinter der Showbühne. Er unternahm "Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Brandenburg" und begleitete den Bau der AIDAdiva ebenso wie einen Tunnelvortrieb von Herrenknecht.
Für seinen Romanerstling "Tote sind auch nur Menschen" recherchierte er in einer ganz anderen Branche: im Bestattungswesen.
Andree Metzler lebt mit seiner Familie in Berlin.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 229 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783862826544
Verlag Acabus Verlag
Dateigröße 2006 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Tipp von meiner Kollegin, super spannend bis zur letzten Seite. Unfall oder doch Mordversuch? Bitte LESEN. Geheimtipp. Psychothriller vom feinsten. Aufhören geht nicht. Top!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Nicht wirklich überraschend, aber auch nicht schlecht
von Dark Rose aus Troisdorf am 09.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

ACHTUNG: In diesem Buch wird ein Tier ermordet! Die erfolgreiche Immobilienmaklerin Meli van Bergen muss sich ihr Leben nach einem schrecklichen Unfall neu aufbauen. Ein Auto hat sie überfahren, als sie mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Fahrer beging Fahrerflucht und Meli ist querschnittsgelähmt. Ihre Stütze ist ihr eh... ACHTUNG: In diesem Buch wird ein Tier ermordet! Die erfolgreiche Immobilienmaklerin Meli van Bergen muss sich ihr Leben nach einem schrecklichen Unfall neu aufbauen. Ein Auto hat sie überfahren, als sie mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Fahrer beging Fahrerflucht und Meli ist querschnittsgelähmt. Ihre Stütze ist ihr ehemaliger Therapeut Tom, den sie mittlerweile geheiratet hat. Zusammen ziehen sie in ein Haus am See, doch schon bald muss Meli erkennen, dass die scheinbare Idylle nicht so perfekt ist, wie sie zunächst scheint und eine Gefahr aus ihrer Vergangenheit bedroht sie von neuem. Meli war mir weder sympathisch noch unsympathisch. Sie tat mir leid, aber gleichzeitig hat sie ihre Lage auch immer wieder ausgenutzt. Tom habe ich von Anfang an nicht so recht über den Weg getraut. Die Kommissarin, die Melis Fall nicht los lässt fand ich von allen Charakteren am sympathischsten. Ich finde es gut, wie, kaum, dass Meli eingezogen ist, auf einmal überall Bedrohungen lauern. Jugendliche Straftäter, die in ihr ein leichtes Opfer sehen, ein alter Nachbar, der ein paar Fragen zu viel stellt, jemand aus ihrer Vergangenheit, den die Kommissarin aufstöbert und Toms perfekte Fassade bekommt auch ab und an kleinere Risse. Irgendwann sieht man überall Gefahr. Schade war es allerdings, dass ich schon nach wenigen Seiten, bis auf einen Punkt die ganze Handlung erraten habe. Ich hätte mir da ein paar mehr Überraschungen gewünscht. Auch der Aufbau war nicht wirklich meins. Die Handlung springt ständig zwischen verschiedenen Ereignissen in der Vergangenheit und der Gegenwart hin und her. Da aber die Vergangenheit nur wenige Monate her ist, muss man sehr auf die genannten Monate und Daten achten, sonst kommt man total durcheinander. Fazit: Ich fand das Buch nicht schlecht. Aber ich fand leider weder die Protagonistin sonderlich sympathisch, noch konnte mich die Handlung überraschen. Nichts desto trotz schafft es das Buch eine gewisse Atmosphäre der Bedrohung und den Eindruck zu erzeugen, von Gefahr umzingelt zu sein. Das Buch ließ sich sehr schnell lesen und hat mich durchaus bei der Stange gehalten, aber eben nicht an die Seiten gefesselt, wie manch andere. Von mir bekommt das Buch 3 Sterne.

  • Artikelbild-0