Meine Filiale

Kaschmirgefühl

Ein kleiner Roman über die Liebe

Bernhard Aichner

(97)
eBook
eBook
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 17,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 13,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

EIN TELEFONANRUF - UND EINE STIMME, DIE DAS GANZE LEBEN VERÄNDERT Gottliebs Tage sind nicht gerade von Leidenschaft erfüllt. Als Krankenpfleger im Hospiz ist er täglich mit dem Tod konfrontiert, ROMANTIK im Privatleben: Fehlanzeige. Zu lange schon ist er Single, lebte bis vor Kurzem mit seinem Vater zusammen. Auch ihn hat er bis zu dessen Tod aufopferungsvoll gepflegt. Von EINSAMKEIT getrieben ruft Gottlieb eines Nachts bei einer Sexhotline an. Zum ersten Mal hört er Maries Stimme - und mit einem Schlag verändert sich sein ganzes Leben. GIBT ES SCHÖNERES, ALS ZWEI MENSCHEN ZUZUSCHAUEN, WIE SIE SICH INEINANDER VERLIEBEN? MARIE UND GOTTLIEB reden miteinander, anstatt Telefonsex zu haben. Von Anfang an ist da ETWAS, DAS DIE BEIDEN VERBINDET. Es entwickelt sich ein INTENSIVES GESPRÄCH, völlig anonym ist alles, mit großer Lust lügen die beiden sich an. Sie erzählen sich das Blaue vom Himmel und ERFINDEN GEMEINSAM EINE LIEBESGESCHICHTE. Eine, die von Minute zu Minute mehr zu ihrer eigenen wird. NEUES VON STARAUTOR BERNHARD AICHNER GROSSE EMOTIONEN UND DIE NÖTIGE PORTION SPANNUNG treffen in Bernhard Aichners "Kaschmirgefühl" aufeinander. Wir alle kennen die SEHNSUCHT nach einem GLÜCKLICHEREN LEBEN, und diese Sehnsucht ist es, die Gottlieb und Marie immer weitertreibt - mit Wucht in die offenen Arme des Anderen ... ************************************************************************************* "Eine emotionale Achterbahnfahrt, bei der ich jede Minute und jede Seite genossen habe." "Man fiebert regelrecht mit den beiden mit und lässt sich sofort in den Gefühlsstrudel hineinziehen." "Witzig, herzerwärmend, ohne kitschig zu sein, gefühlvoll, spannend und absolut hinreißend."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 180 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783709938737
Verlag Haymon Verlag
Dateigröße 4929 KB
Verkaufsrang 10629

Buchhändler-Empfehlungen

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Er sagt, sie sagt ......eine kurze Liebesgeschichte in Dialogform die überrascht. Kurzweiliger Sommergenuss - und doch freue ich mich auf den nächsten Krimi!

Eine Nacht, ein Telefongespräch...

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Dieses Buch sollte man nicht weg legen, sondern in einem durch lesen. Was bei 179 Seiten eigentlich nicht schwer fallen dürfte. Mir ist es allerdings aus zeitlichen Gründen nicht geglückt und so schaffte ich immer nur 2-3Seiten. Das war mein Fehler, denn so entging mir der Charme, die Feinfühligkeit in dieser besonderen Liebesgeschichte, die sie eindeutig ist! Bei mir war es am Ende ein Aha, OK, na dann.. Aber wenn ich mich im Nachhinein einfühle, ist es eine etwas andere Geschichte, eine andere Art wird beschrieben, sich bemerkbar zu machen und von den eigenen Gefühlen zu sprechen und diese ist schön, verträumt und hat einen Tick Erotik mit dabei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
97 Bewertungen
Übersicht
37
35
19
6
0

Pures Kaschmirgefühl
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer die typische Krimimanier von Aichner erwartet, wird hier zum Glück enttäuscht, denn er schafft eine Geschichte voller Knistermomente und Nähe aus der Ferne. Zwei Menschen, die sich nicht kennen und durch einen Zufall nur am Telefon in Kontakt geraten. Ähnlich wie bei "Gute gegen Nordwind" fiebert der Leser hier einer Begegnu... Wer die typische Krimimanier von Aichner erwartet, wird hier zum Glück enttäuscht, denn er schafft eine Geschichte voller Knistermomente und Nähe aus der Ferne. Zwei Menschen, die sich nicht kennen und durch einen Zufall nur am Telefon in Kontakt geraten. Ähnlich wie bei "Gute gegen Nordwind" fiebert der Leser hier einer Begegnung entgegen, denn das zarte Gefühl von Kaschmir, dass sich zwischen den Stimmen entspinnt, kann doch nicht allein zwischen den Leitungen hängen bleiben - Oder? Zudem ist das Cover herrlich weich aufgemacht!

Großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuhofen an der Krems am 16.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ebenso so großartig packende wie berührende Geschichte, die für Überraschungen sorgt! Ein Genuss, dieses Buch zu lesen!

ganz ok
von einer Kundin/einem Kunden aus Grafenstein am 01.08.2019

Ich bin ja ein begeisterter Fan des Autors. Diese Story ist ganz ok, aber nichts zu den anderen Romanen.

  • Artikelbild-0