Meine Filiale

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Tobias Moretti, Lars Eidinger, Hannah Herzsprung, Joachim Krol, Claudia Michaelsen

(2)
Film (DVD)
Film (DVD)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

DVD

€ 7,99

Accordion öffnen
  • Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

    1 DVD

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 7,99

    1 DVD

Blu-ray

€ 11,49

Accordion öffnen
  • Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

    1 Blu-ray

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 11,49

    € 12,99

    1 Blu-ray

Beschreibung

Nach dem überragenden Welterfolg der „Dreigroschenoper“, soll ein „Dreigroschenfilm“ auch die große Leinwand erobern. Dafür werden sogar Bertold Brecht (Lars Eidinger) und Kurt Weill (Robert Stadlober) verpflichtet. Doch das Vorhaben, die Geschichte rund um den Ganoven Mackie Messer (Tobias Moretti), der mit Polly (Hannah Herzsprung), der Tochter von Bettlerkönig Peachum (Joachim Król), durchgebrannt ist, zu verfilmen, droht schon bald zum Fiasko zu werden: Während Brecht nicht weniger als den außergewöhnlichsten Film aller Zeiten drehen will, verfolgen die Produzenten rein wirtschaftliche Interessen. Ein erbitterter Kampf um die Autorenschaft des Films beginnt. Regisseur Joachim A. Lang lässt Realität und Fiktion verschmelzen und wechselt fließend zwischen Brechts Kampf gegen die Filmindustrie der 1920er Jahre, dessen Vision eines „Dreigroschenfilms“ bis hin zu unserer Gegenwart, die Brechts Gesellschaftsbild aktueller denn je erscheinen lässt.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 28.03.2019
Regisseur Joachim Lang
Sprache Deutsch
EAN 4260495769691
Genre Unterhaltung
Studio New KSM Cinema
Originaltitel Mackie Messer Brechts Dreigroschenfilm
Spieldauer 125 Minuten
Bildformat HD, Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 3032
Verpackung Softbox im Schuber

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Theaterfilm...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2019

Man muss sich an die Art dieses Films gewöhnen, denn er ist eher ein Theaterfilm, spielt mit verschiedenen Ebenen und zieht, wie Brecht es "erfand", den Zuschauer in den Film (Aufführung) hinein. Er ist top besetzt, mit Schauspielern, die ihr Handwerk verstehen. Dazu übt er Kritik an den Umgang mit der Kunst vs Kommerz. Nebenbei... Man muss sich an die Art dieses Films gewöhnen, denn er ist eher ein Theaterfilm, spielt mit verschiedenen Ebenen und zieht, wie Brecht es "erfand", den Zuschauer in den Film (Aufführung) hinein. Er ist top besetzt, mit Schauspielern, die ihr Handwerk verstehen. Dazu übt er Kritik an den Umgang mit der Kunst vs Kommerz. Nebenbei erzählt er den Inhalt der Oper und die bekannten Lieder werden gesungen. Allerdings nervt da etwas die Tonqualität. Satirisch, doppelbödig, anstrengend im besten Sinne: Wie Brecht es gewollt hätte und endlich etwas für den Kopf in unserer oft oberflächlichen Zeit.

Musik umwerfend, hervorragend gespielt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.06.2019

Besonders Tobias Moretti glänzt in der Rolle des Bösewichts Mackie Messer, wunderbar auch Max Raabes Darbietung als Moritatensänger. Der Dreigroschenfilm, der von Brecht geplant und nie umgesetzt wurde, ist nun endlich realisiert worden!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11