Warenkorb
 

Meinert, J: Poker-Schule

Texas Hold'em Poker für Anfänger und Fortgeschrittene. Ohne Limit, spielend Geld verdienen

Das deutsche Poker-Standardwerk
Poker ist überall. Im Casino, im Fernsehen und im Internet wird gespielt: Online-Poker zieht Millionen von Menschen in den Bann.
Mit diesem Buch kann jeder lernen, wie man richtig pokert, wie man blufft und vor allem: wie man gewinnt.
Von den Grundregeln bis hin zu den ausgefallenen Profitricks erfahren Sie alles, was Sie für ein erfolgreiches Pokerspiel wissen müssen. Dank der hilfreichen Tabellen, der einfachen Erklärungen und der wichtigen Insider-Tipps werden Sie Schritt für Schritt vom Fisch zum Poker-Hai.
Spielen Sie mit und erfüllen Sie sich den Traum vom großen Geld!
Portrait
Jan Meinert, geboren 1973, ist selbstständiger Rechtsanwalt und spielt seit vielen Jahren erfolgreich Poker im Internet und in Homegames. Ihm hat die Psychologie des Pokerspiels bereits bei zahlreichen juristischen Verhandlungen geholfen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 22.01.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78018-3
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,1/11,6/2,5 cm
Gewicht 244 g
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,30
11,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
2

Oberflächlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirchen am 16.09.2008

Mir hat das Buch weder geholfen, noch hat mir das Buch gefallen. Es ist zu oberflächlich geschrieben. Hilfreich ist es für die spieler, die vorher noch nie Poker gespielt haben.

Top Pokerbuch zum Toppreis
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2008

Die Pokerschule von Jan Meinert ist der ideale Einstieg in die sehr krasse Welt des Poker. Man bekommt einen Rundumscghlag an Pokerwissen und es wird interessant rübergebracht man erfährt viel über Regeln, Strategie (auch vertieft) und man hat die Möglichkeit, alles in einem Quiz zu überprüfen, was gerade für Anfänger, die noch ... Die Pokerschule von Jan Meinert ist der ideale Einstieg in die sehr krasse Welt des Poker. Man bekommt einen Rundumscghlag an Pokerwissen und es wird interessant rübergebracht man erfährt viel über Regeln, Strategie (auch vertieft) und man hat die Möglichkeit, alles in einem Quiz zu überprüfen, was gerade für Anfänger, die noch etwas unsicher sind, besonderrs hilfreich ist. Meinert nimmt einem durch seine lockere Art zu Schreiben auch die Angst vor dem Spiel mit geldeinsätzen. Das ist sehr sehr wichtig, denn man bekommt das gefühl, dass alle nur mit Wasser kochen und man durchaus eine Chance hat. - Wirklich schön gemacht.

Für Anfänger optimal
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 02.01.2008

In Folge des Poker-Booms sind ja mittlerweile ziemlich viele Bücher zu diesem Thema auf dem Markt. Nicht ganz einfach sich da zu entscheiden. Ich habe mich als Anfänger (oder in Poker-Slang "Fish") schließlich für dieses Buch entschieden. Es erklärt zu aller erst die Spielregeln und wischte damit die letzten Unklarheiten vom Ti... In Folge des Poker-Booms sind ja mittlerweile ziemlich viele Bücher zu diesem Thema auf dem Markt. Nicht ganz einfach sich da zu entscheiden. Ich habe mich als Anfänger (oder in Poker-Slang "Fish") schließlich für dieses Buch entschieden. Es erklärt zu aller erst die Spielregeln und wischte damit die letzten Unklarheiten vom Tisch, die durch wage Erklärungen meiner Freunde entstanden waren. Und dann folgt der wichtigste Teil und zwar die Einführung in die Poker-Strategien, in die Poker-Psychologie und in die Wahrscheinlichkeitsrechnung (keine Angst, die ist in diesem Buch sehr einfach gehalten). Für Anfänger ist das Buch sehr empfehlenswert, weil es im positiven Sinne einfach - also verständlich - gehalten wurde. Es wird ein guter Überblick über die Materie gegeben und Lust auf mehr geweckt. Für Fortgefahrene oder Profis werden in diesem Buch vermutlich zu viele Grundlagen erklärt, sodass es stellenweise eher uninteressant zu lesen sein kann. Wobei ich aber auch glaube, dass es bei eingen auch die eine oder andere Wissenslücke schließen könnte.