Meine Filiale

Franz Hauer

Selfmademan und Kunstsammler der Gegenwart

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,90
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Faszinierende Persönlichkeit, beispielhafter Selfmademan: Franz Hauer avanciert gleichsam aus dem Nichts zu einem herausragenden Kunstsammler. Mit untrüglichem Gespür trägt er Werke etlicher namhafter Künstler zusammen. Der aufwendig bebilderte Band porträtiert Hauer und rekonstruiert erstmals seine bedeutende Sammlung, die nach seinem Tod auseinandergerissen wird.Franz Hauer kommt in der Wachau in mittellosen Verhältnissen zur Welt. Mit einer Gaststätte, dem legendären Griechenbeisl in Wien, erreicht er Wohlstand und widmet sich fortan dem Sammeln von Kunst. Bald wendet er sich den neuesten künstlerischen Strömungen seiner Zeit zu. Hauer wird der wichtigste Sammler von Albin Egger-Lienz, besitzt aber auch zentrale Werkblöcke von Egon Schiele und Oskar Kokoschka und vielen anderen Künstlern. 1914 stirbt er im Alter von nur 47 Jahren. In den Jahren nach seinem Tod wird die Sammlung fast zur Gänze verkauft und befindet sich heute in zahlreichen wichtigen Museen und Privatsammlungen in Europa und den USA.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Krems Landesgalerie Niederösterreich
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7774-3216-8
Verlag Hirmer
Maße (L/B/H) 29,2/23,5/3,8 cm
Gewicht 1936 g
Abbildungen 300 Abbildungen in Farbe
Auflage 1
Verkaufsrang 60237

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0