Meine Filiale

Der Kommissar und die Toten von der Loire

Philippe Lagarde ermittelt

Kommissar Philippe Lagarde Band 10

Maria Dries

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,30

Accordion öffnen
  • Der Kommissar und die Toten von der Loire

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    € 10,30

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

€ 7,99

Accordion öffnen
  • Der Kommissar und die Toten von der Loire

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    € 7,99

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Monsieur le Commissaire und der Mord aus dem Hinterhalt.

Nach einem Ritterturnier auf einem Schloss an der Loire kommt ein Pferdepfleger auf grausame Art ums Leben: Er wurde von seinen Pferden zu Tode getrampelt. Doch der vermeintliche Unfall entpuppt sich schnell als Mord. Die örtliche Polizei ist überfordert und holt sich Unterstützung von Commissaire Philippe Lagarde. Kurz darauf ereignet sich auf dem Areal eines anderen Schlosses ein ähnlicher Todesfall. Zwischen den Opfern scheint es keine Verbindung zu geben – oder doch?

Philippe Lagarde ermittelt fieberhaft vor der atemberaubenden Kulisse des Loire-Tals.

Maria Dries wurde in Erlangen geboren und hat Sozialpädagogik und Betriebswirtschaftslehre studiert. Heute lebt sie in der Fränkischen Schweiz. Schon seit vielen Jahren verbringt sie die Sommer in Frankreich.  
Im Aufbau Taschenbuch sind bisher erschienen: Der Kommissar von Barfleur, Die schöne Tote von Barfleur, Der Kommissar und der Orden von Mont-Saint-Michel, Der Kommissar und der Mörder vom Cap de la Hague, Der Kommissar und der Tote von Gonneville, Der Kommissar und die Morde von Verdon, Der Kommissar und die verschwundenen Frauen von Barneville, Der Kommissar und das Rätsel von Biscarrosse, Der Kommissar und das Biest von Marcouf, Der Kommissar und die Toten von der Loire, Der Kommissar und die Tote von Saint-Georges und Das Grab im Médoc.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 17.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3526-2
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 19,1/11,6/3,5 cm
Gewicht 318 g
Auflage 2. Auflage

Weitere Bände von Kommissar Philippe Lagarde

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Der Kommissar und die Toten von der Loire
von einer Kundin/einem Kunden aus Hürth am 12.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sympathische Protagonisten, die nicht nur an der Verfolgung von Gangstern, sondern auch z. B. an gutem Essen interessiert sind. Überzeugende, weil authentische Schilderung von Landschaft und gesellschaftlicher Umgebung

Der Kommissar und die Toten von der Loire
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2019

Dieses Buch ist weiter zu empfehlen, sehr spannend mein Mann ist sehr begeistert

Lagarde ermittelt auswärts
von Bücher in meiner Hand am 19.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Der Kommissar und die Toten von der Loire" ist bereits der zehnte Fall der Krimiserie von Maria Dries. Auch hier ermittelt Lagarde nicht in seiner Wohngemeinde, sondern wird als Einsatzleiter an einen Tatort geschickt. Einerseits gibt sich die Autorin so mehr Möglichkeiten die Fälle abwechslungsreich zu gestalten, anderersei... "Der Kommissar und die Toten von der Loire" ist bereits der zehnte Fall der Krimiserie von Maria Dries. Auch hier ermittelt Lagarde nicht in seiner Wohngemeinde, sondern wird als Einsatzleiter an einen Tatort geschickt. Einerseits gibt sich die Autorin so mehr Möglichkeiten die Fälle abwechslungsreich zu gestalten, andererseits vermisse ich als Leser das alte, bewährte Team von Barfleur. Es ist schade, nicht zu wissen, wie es den lieb gewonnenen Figuren aus den ersten Bänden ergeht. Nichtsdestotrotz ist auch der zehnte Fall sehr spannend geschrieben und zum Miträtseln geeignet. Wie so oft verstecken sich einige persönliche Dramen in der Geschichte, was die Fälle interessant macht. Auch wenn man zu Beginn denkt, die eine oder andere Person könnte verdächtig sein - was genau dahinter steckt und ob sie überhaupt mit dem Fall zu tun haben, erfährt man erst gegen Ende des Kriminalromans. In "Der Kommissar und die Toten von der Loire" freut sich die diensthabende Polizistin vor Ort, Yvonne Martel, gar nicht darüber, dass sie einen auswärtigen Kommissar vor die Nase gesetzt bekommt und will erst gar nicht mit ihm zusammen arbeiten. Als sie Lagarde kennenlernt, tut sie es dann aber doch, denn sie ist schnell von seinem wohlwollenden Wesen überzeugt. Der Fall ist happig: ein Bogenschütze tötet auf Schlössern an der Loire. Zuerst gehen die Ermittler von einer Einzeltat aus, doch als auf einem benachbarten Schloss jemand auf dieselbe Art ums Leben kommt, wird nach Verbindungen gesucht, die es aber kaum gibt. Erst durch aufmerksame Zeugen nähern sich Philippe und Yvonne der Lösung des Falles. Fazit: Ein - wie immer - interessanter und unterhaltender Fall für Philippe Lagarde. 4 Punkte.


  • Artikelbild-0