Warenkorb
 

Ostern wird bunt. Vor allem im Kopf.

So isser brav!

Aus dem Leben verzweifelter Menschen und ihrer Hunde

Mischlingsrüde Benji hat sich zu einem ziemlichen Terrorbolzen entwickelt. Menschen anspringen, Passanten verbellen, an der Leine ziehen, Ohren auf Durchzug stellen - all das beherrscht er in Perfektion. Als Frauchen trotz einer Odyssee durch fragwürdige Erziehungstheorien am Ende ihres Hundelateins ist, erfährt sie schließlich, wo in ihrer Beziehung zu Benji der Hund begraben liegt.

In diesem Buch wird mit einer Reihe von Mythen und Irrtümern zum Thema Hundeerziehung aufgeräumt. Aus Perspektive der Hunde und ihrer Menschen wird der Leser in die Geheimnisse einer entspannten Mensch-Hund-Beziehung eingeführt.

Warnhinweis: Nicht lesen, wenn Sie zerkratzte Oberschenkel, geschredderte Schuhe, Leinenpöbeleien, Bellkonzerte und ausgerenkte Schultergelenke vermissen würden.

Mit einen Vorwort von Martin Rütter.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 19.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7481-8545-1
Verlag Martin Rütter DOGS Wien
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/1,7 cm
Gewicht 296 g
Abbildungen mit 22 Farbabbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 23.467
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Sehr informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Sankt Sebastian am 09.03.2019

Endlich ein Buch das auf lustige und humorvoller Weise auch aus der Sichtweite eines Hundes spricht. Jetzt weiß man endlich was HUND so denkt. Auch die Fehler bei der Hundeerziehung werden in diesem Buch erläutert. Sehr zu empfehlen sind auch die QR-Codes zu den verschiedenen Themen, wie z.B. Leinenführigkeit.... Endlich ein Buch das auf lustige und humorvoller Weise auch aus der Sichtweite eines Hundes spricht. Jetzt weiß man endlich was HUND so denkt. Auch die Fehler bei der Hundeerziehung werden in diesem Buch erläutert. Sehr zu empfehlen sind auch die QR-Codes zu den verschiedenen Themen, wie z.B. Leinenführigkeit. Nach dem lesen dieses Buches bin ich bestens auf die Marotten meines 9 Monate alten Hundes vorbereitet. Für Anfänger bei der Hundeerziehung bestens geeignet.

So isser brav
von einer Kundin/einem Kunden aus Seengen am 24.02.2019

Ein sehr amüsantes Buch, wo man viel schmunzelt. Gleichzeitig sehr lehrreich und man versteht die Hundewelt wirklich besser. So kann man gleichzeitig die Erziehung des Hundes besser in Angriff nehmen. Kann ich Hundebesitzer und die es noch werden wollen oder auch diejenige, die einfach mit Hunden ab und zu Kontakt... Ein sehr amüsantes Buch, wo man viel schmunzelt. Gleichzeitig sehr lehrreich und man versteht die Hundewelt wirklich besser. So kann man gleichzeitig die Erziehung des Hundes besser in Angriff nehmen. Kann ich Hundebesitzer und die es noch werden wollen oder auch diejenige, die einfach mit Hunden ab und zu Kontakt haben , nur empfehlen.

Sehr wertvolles und unterhaltsames Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiener Neustadt am 24.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Autorinnen behaupten ja, es handle sich um ein Sachbuch mit Liegestuhlqualität. Und ich kann nur bestätigen: Genau so isses. Man lernt als Hundehalter so viel über die Beziehung zwischen Mensch und Hund und warum die die Grundlage für die „richtige“ Erziehung ist. Und obwohl man eigentlich ein Sachbuch... Die Autorinnen behaupten ja, es handle sich um ein Sachbuch mit Liegestuhlqualität. Und ich kann nur bestätigen: Genau so isses. Man lernt als Hundehalter so viel über die Beziehung zwischen Mensch und Hund und warum die die Grundlage für die „richtige“ Erziehung ist. Und obwohl man eigentlich ein Sachbuch bzw. einen Ratgeber liest, ist man die ganze Zeit gefesselt, weil die Geschichten, in die die Tipps hineingepackt sind, so spannend sind. Mich hat auch fasziniert, wie toll beschrieben wird, was eigentlich im Kopf der Hunde vorgeht, wie vieles auf sie wirkt, von dem wir Menschen nicht die geringste Vorstellung haben. Ich verstehe jetzt jedenfalls meinen Hund viel besser, weiß, warum er immer wieder bellt, wenn’s mir nicht passt, warum er an der Leine zieht und ich mich frage „warum so dolle?“, wieso er sofort ganz wuschig wird, wen es an der Tür klingelt etc. Erst wenn man weiß, warum das so ist, kann man auch was dagegen tun. Und WAS zu tun ist, hört man auch wirklich gut nachvollziehbar im Buch in den Geschichten. Sowas von gelungen!