Warenkorb

>>Jedes Türchen ein Schnäppchen - Entdecken Sie täglich ein neues eBook-Angebot**

Kinderfrei statt kinderlos

Ein Manifest

Kinderfrei leben heißt, gegen soziale Erwartungen zu rebellieren - und ist deshalb auch eine feministische Entscheidung. Frauen, die sich gegen Nachwuchs entscheiden, sind die mutigen Vorreiterinnen einer Bewegung, die an Zuspruch gewinnen muss, wenn unser vom westlichen Lebensstil maßlos ausgebeuteter Planet noch länger bewohnbar und lebenswert bleiben soll.
Verena Brunschweiger begibt sich als Soziologin und Philosophin, aber vor allem als feministische und ökologische Aktivistin mitten hinein in die Tabuzone unseres gesellschaftlichen Konsenses, der sich ein Lebensglück ohne Kinder nur schwer vorstellen kann. Sie setzt sich kritisch mit dem pronatalistischen Dogma auseinander, das Politik, Kultur und Alltag durchdringt und sich in die Tiefenschichten unseres Denkens, Fühlens und Wünschens eingeschrieben hat. Sie zeigt, wer von diesem Konsens profitiert, und dass er nicht für Geschlechtergerechtigkeit in unserer Gesellschaft sorgen wird.
Ihr Fazit: Deutschland braucht eine echte Frauenpolitik, keine unreflektierte pronatalistische Bevölkerungspolitik!
Portrait
Dr. Verena Brunschweiger, geb. 1980, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie/Ethik und promovierte 2007 in der Mediävistik. Sie ist aktive Feministin und arbeitet hauptberuflich als Gymnasiallehrerin. Außerdem ist sie überzeugte Nicht-Mutter.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783963176630
Verlag Büchner
Dateigröße 1729 KB
Verkaufsrang 22664
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kinderfrei statt kinderlos
von einer Kundin/einem Kunden aus Gechingen am 31.03.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Das Buch sollte man gelesen haben. Es beschreibt vielseitig, welche Probleme unsere pronatalistische Bevölkerungspolitik sowohl für die Zukunft unseres Planeten, als auch für die Denkweise des Einzelnen mit sich bringt. Es räumt mit der scheinbaren Selbstverständlichkeit auf, dass Frauen Kinder in die Welt setzen müssen. Es ist ... Das Buch sollte man gelesen haben. Es beschreibt vielseitig, welche Probleme unsere pronatalistische Bevölkerungspolitik sowohl für die Zukunft unseres Planeten, als auch für die Denkweise des Einzelnen mit sich bringt. Es räumt mit der scheinbaren Selbstverständlichkeit auf, dass Frauen Kinder in die Welt setzen müssen. Es ist sehr gut recherchiert mit entsprechenden Quellenangaben. Es ist wünschenswert, dass viele Menschen über das hier Geschriebene nachdenken mögen.