Meine Filiale

Die schöne Frau Seidenman

Ungekürzte Lesung mit Gert Westphal (1 mp3-CD)

detebe Band 21945

Andrzej Szczypiorski

(4)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
10,69
10,69
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Die schöne Frau Seidenman

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Die schöne Frau Seidenman

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes

Hörbuch (MP3-CD)

€ 10,69

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Warschau, 1943: Irma Seidenman hat sich gefälschte Papiere verschafft, um ihre jüdische Herkunft zu verschleiern – blond und blauäugig wie sie ist, lebt sie eine Zeit lang unbehelligt im ›arischen‹ Teil der Stadt. Doch ein ehemaliger Bekannter verrät sie, und die schöne Frau Seidenman wird von der Gestapo verhaftet. Es ist eines von vielen Warschauer Schicksalen, von denen Szczypiorski berichtet: Todgeweihte, Liebende, Denunzianten … Ein Roman wie ein Gemälde, voller Poesie und leisem Humor, scharf beobachtet und hier großartig interpretiert von Gert Westphal, dem »König der Vorleser«.

Ungekürzte Lesung mit Gert Westphal
1 mp3-CD | ca. 8 h 20 min

»Andrzej Szczypiorski war ein hochkarätiger Literat, dessen reflexive, anschauliche Texte satt sind von Erlebtem und durchtränkt von einer schier übermenschlichen Menschlichkeit.« DER SPIEGEL

Gert Westphal (geb. 1920 in Dresden): 1948 - 53 Oberspielleiter bei Radio Bremen, 1953 - 59 Hörspielleiter u. Fernseh-Chefregisseur beim Südwestfunk, 1959- 80 Mitglied des Züricher Schauspielhauses, als Rezitator von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeiert

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Gert Westphal
Spieldauer 500 Minuten
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Verlag Der Audio Verlag
Hörtyp Lesung
Übersetzer Klaus Staemmler
Sprache Deutsch
EAN 9783742409119

Weitere Bände von detebe

  • Sofja Petrowna Sofja Petrowna Lydia Tschukowskaja Band 21896
    • Sofja Petrowna
    • von Lydia Tschukowskaja
    • Buch
    • € 9,90
  • Erinnerte Gestalten Erinnerte Gestalten Alfred Andersch Band 21902
    • Erinnerte Gestalten
    • von Alfred Andersch
    • Buch
    • € 10,90
  • Emma Emma Jane Austen Band 21903
    • Emma
    • von Jane Austen
    • Buch
    • € 13,40
  • Die göttliche Komödie Die göttliche Komödie Dante Alighieri Band 21910
    • Die göttliche Komödie
    • von Dante Alighieri
    • Buch
    • € 14,40
  • Yucatan Yucatan Andrea De Carlo Band 21911
    • Yucatan
    • von Andrea De Carlo
    • Buch
    • € 9,90
  • "Was wollen Sie von mir?" "Was wollen Sie von mir?" Doris Dörrie Band 21916
    • "Was wollen Sie von mir?"
    • von Doris Dörrie
    • Hörbuch
    • € 11,39
  • Ein Kind zur Zeit Ein Kind zur Zeit Ian Mc Ewan Band 21929
    • Ein Kind zur Zeit
    • von Ian Mc Ewan
    • (2)
    • Buch
    • € 12,90
  • Winterreise Winterreise Franz Schubert Band 21932
    • Winterreise
    • von Franz Schubert
    • Hörbuch
    • € 23,99
  • Die schöne Frau Seidenman Die schöne Frau Seidenman Andrzej Szczypiorski Band 21945
    • Die schöne Frau Seidenman
    • von Andrzej Szczypiorski
    • Hörbuch
    • € 10,69
  • Gefühl und Verstand Gefühl und Verstand Jane Austen Band 21964
    • Gefühl und Verstand
    • von Jane Austen
    • Buch
    • € 12,30
  • Gespräche mit Cézanne Gespräche mit Cézanne Paul Cezanne Band 21974
    • Gespräche mit Cézanne
    • von Paul Cezanne
    • Buch
    • € 12,40
  • Reflex Reflex Dick Francis Band 21982
    • Reflex
    • von Dick Francis
    • (3)
    • Buch
    • € 12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Plädoyer der Menschlichkeit
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es gibt keinen aktuellen Anlass, dass an dieser Stelle ein über dreißig Jahre alter Roman empfohlen wird: Das Werk wird weder von Netflix noch von Hollywood verfilmt, zudem ist der Autor nicht gestern sondern schon mit Beginn dieses Jahrtausends gestorben. Der Grund ist sehr profan und für mich ein Glücksfall. Während eines Kra... Es gibt keinen aktuellen Anlass, dass an dieser Stelle ein über dreißig Jahre alter Roman empfohlen wird: Das Werk wird weder von Netflix noch von Hollywood verfilmt, zudem ist der Autor nicht gestern sondern schon mit Beginn dieses Jahrtausends gestorben. Der Grund ist sehr profan und für mich ein Glücksfall. Während eines Krankenhausaufenthaltes sprang mich in der dortigen Bibliothek zwischen Simmel und Konsalik das Cover eines Buches an, dass ich - wie so viele Bücher- immer schon lesen wollte, aber immer drängten sich die Neuerscheinungen des Frühjahres und Herbstes auf. Jetzt aber hatte ich genügend Zeit für "Die schöne Frau Seidenmann" von Andrzej Szczypiorski. Ein unvergessliches Rendezvous! Szczypiorski, sowohl in Warschau geboren, als auch dort gestorben, schildert in diesem einzigartigen Buch die Zeit der deutschen Besatzung bis hin zum Aufstand im Warschauer Ghetto. Ein Panoptikum von über 20 Figuren bevölkert diesen prallen Roman, der vor Leben nur so strotzt, obwohl der Tod -ein Meister aus Deutschland - allgegenwärtig ist. Im Zentrum steht die wunderschöne, blonde und blauäugige(!) Jüdin Seidenmann und der junge Pawelek, der sie ebenso heiss begehrt, wie viele ihrer Nachbarn. Ebenso treten auf: Henio, ein Junge, der lieber ins Ghetto zurück geht, als sich weiter zu verstecken,; der einfache Schneider Kujawski, der sich zum Kunstliebhaber und Widerstandskämpfer wandelt; der Schönling und Denunziant Lolo, der selbstlose Schurke... Dieses Buch ist jenseits von Sentimentalität und Betroffenheitsliteratur, sondern besticht durch die sprachliche und literarische Qualität, mit der Szczypiorski uns sowohl die unvergessenen Charaktere als auch die Vielzahl der Geschichten so nahe bringt, dass sich wohl kaum ein Leser der Magie des Romans entziehen kann. Als Buchhändler versuche ich meist - in nicht missionarischer Absicht -das richtige Buch zur richtigen Zeit für die richtige Person zu finden. Für "Die schöne Frau Seidenmann" möchte ich eine Ausnahme machen, und es wirklich jedem empfehlen. Müsste ich eine Liste der 20 Bücher, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist, erstellen (als kläglicher Ersatz eines literarischen Kanons, an dem schon der große Reich-Ranicki scheiterte), dieses Buch wäre drauf. In der Hoffnung, vielleicht ein oder zwei neue Leser dem Roman zuzuführen.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2018
Bewertet: anderes Format

Ein älterer Roman, den es wiederzuentdecken gilt! Er beschreibt das Schicksal der Jüdin Seidenman,die so "arisch" aussieht, dass es ihr im Kampf ums Überleben helfen könnte...

Kleine Wunder
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist schwierig zu entscheiden, welches Buch von Andrzej Szczypiorski das beste ist. In „Die schöne Frau Seidenman“ tritt wohl aber seine Begabung und sein Können am deutlichsten hervor. Wahrhaftige Figuren, aufrichtige Gefühle und bewegende Geschichten machen dieses Werk unvergesslich. Alle Bücher von Andrzej Szczypiorski – un... Es ist schwierig zu entscheiden, welches Buch von Andrzej Szczypiorski das beste ist. In „Die schöne Frau Seidenman“ tritt wohl aber seine Begabung und sein Können am deutlichsten hervor. Wahrhaftige Figuren, aufrichtige Gefühle und bewegende Geschichten machen dieses Werk unvergesslich. Alle Bücher von Andrzej Szczypiorski – und dieses insbesondere – sind kleine Wunder der Literatur.

  • Artikelbild-0
  • Die schöne Frau Seidenman

    1. Die schöne Frau Seidenman