Warenkorb
 

>> Taschenbücher zum Knallerpreis - Sichern Sie sich das 5. Taschenbuch gratis**

Schlupp vom grünen Stern

Eigentlich sollte Schlupp ein ganz normaler Roboter werden, wie es ihn zu Tausenden auf dem grünen Stern Baldasiebenstrichdrei gibt: gehorsam, willenlos und arbeitsam. Aber er hat einen Fehler, einen leider unauffindbaren: Er hat eine Seele! Das wäre aber gar nicht so schlimm gewesen, wenn nicht Herr Ritschwumm den mißratenen Schlupp anstatt auf die Müllhalde auf die Erde geschossen hätte. Denn dass er dort allerhand Unsinn treiben würde, kann man sich denken.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Altersempfehlung 8 - 11
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-16292-7
Verlag Franckh-Kosmos
Maße (L/B/H) 19,9/13,9/1,2 cm
Gewicht 239 g
Abbildungen Raster, farbig, Raster, schwarz-weiss, farbige Illustrationen, schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Brian Bagnall
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,20
10,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Schlupp vom grünen Stern
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2009
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auf dem grünen Planeten Baldasiebenstrichdrei werden seit Menschengedenken vielseitig einsetzbare, kleine Roboter, Schluppe, hergestellt. Der 31millionste Schlupp hat nun leider einen Fehler: er hat eine Seele und arbeitet anders als alle anderen Schluppe, nicht willenlos, gehorsam und fleißig, sondern bei langweiligen Arbeiten ... Auf dem grünen Planeten Baldasiebenstrichdrei werden seit Menschengedenken vielseitig einsetzbare, kleine Roboter, Schluppe, hergestellt. Der 31millionste Schlupp hat nun leider einen Fehler: er hat eine Seele und arbeitet anders als alle anderen Schluppe, nicht willenlos, gehorsam und fleißig, sondern bei langweiligen Arbeiten trödelig und gähnend, nur durch gutes Zureden oder Streicheln seines Kopfes lässt er sich motivieren. Für Fehler wird man auf Baldasiebenstrichdrei einfach ins All geschossen und so geschieht es auch mit dem 31millionsten Schlupp, dessen Fehler sich als irreparabel erweist. Dabei geht wieder etwas schief: statt auf der Allmüllhalde landet Schlupp auf der Erde, ausgerechnet in einer Staubsaugerfabrik. So beginnt die Geschichte vom kleinen Schlupp, der dann auf der Erde allerhand erlebt und anstellt, Bekanntschaften macht, im Zirkus auftritt u.v.m. Auf seinen Fersen ist stets Herr Ritschwumm, der vom grünen Planeten ausgeschickt wurde, um den Schlupp zu vernichten, damit die „barbarischen“ Menschen auf der Erde die überlegene Technik nicht in die Hände bekommen. Natürlich geht alles gut aus, aber wie, das wird hier nicht verraten! Dieses Buch, geschrieben übrigens von der Pumuckl-Schöpferin Ellis Kaut, ist ein großer Vorlesespaß für Eltern und Kinder. Jungen (und auch Mädchen) ab ca. fünf Jahren (ab neun Jahren zum Selberlesen), die sich für Roboter interessieren, werden dieses Buch lieben! Für diejenigen, die sehr großen Gefallen an Schlupp gefunden haben, möchte ich noch die wunderbaren Verfilmungen der Augsburger Puppenkiste ans Herz legen!