Meine Filiale

Blutmond

Ein Kopenhagen-Thriller

Kørner & Werner Band 2

Katrine Engberg

(35)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,40

Accordion öffnen
  • Blutmond

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,40

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 24,70

Accordion öffnen
  • Blutmond

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 24,70

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 18,19

Accordion öffnen
  • Blutmond – Ein Kopenhagen-Thriller

    6 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    € 18,19

    € 22,99

    6 CD (2019)

Hörbuch-Download

€ 15,39

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist ein klirrend kalter Januar. In den Sälen des Geologischen Museums trinken sich die Größen der Modewelt warm für die Copenhagen Fashion Week, als draußen im Schnee der Designer Bartholdy zusammenbricht. Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln in dem Fall. Und der ist besonders brisant, denn Jeppes bester Freund ist seit dem grausamen Mord an Bartholdy unauffindbar.

>Krokodilwächter< hat sie in der Welt des skandinavischen Thrillers debütiert - mit großem Erfolg, auch international. Nach >Blutmond< ist >Glasflügel< der dritte Fall für Kørner und Werner. Katrine Engberg lebt mit ihrer Familie in Kopenhagen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783257609448
Verlag Diogenes
Originaltitel Blodmane
Dateigröße 899 KB
Übersetzer Ulrich Sonnenberg
Verkaufsrang 8935

Weitere Bände von Kørner & Werner

  • Krokodilwächter Krokodilwächter Katrine Engberg Band 1
    • Krokodilwächter
    • von Katrine Engberg
    • (139)
    • eBook
    • € 7,99
  • Blutmond Blutmond Katrine Engberg Band 2
    • Blutmond
    • von Katrine Engberg
    • (35)
    • eBook
    • € 9,99
  • Glasflügel Glasflügel Katrine Engberg Band 3
    • Glasflügel
    • von Katrine Engberg
    • (31)
    • eBook
    • € 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Elisabeth Matzneller, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein bekannter Modeschöpfer wird tot im Park gefunden. Was ist passiert? Fall zwei für das dänische Ermittlerduo. Ein spannender und gut geschriebener Krimi.

Tod in der Modeszene

Andrea Kropik, Thalia-Buchhandlung Gerasdorf

In Kopenhagen wird in einem Park ein Toter gefunden. Er hat schmutzige, kaputte Kleidung an, und alle glauben, es sei ein Obdachloser, der erfroren ist. Dann stellt sich heraus, dass das Opfer der bekannte Modeschöpfer Alpha war, der mit einer ätzenden Flüssigkeit vergiftet wurde- er starb qualvoll. Gleichzeitig ist ein anderer Mann, der mit ihm auf einem Mode-Empfang war, spurlos verschwunden. Die Polizei findet heraus, dass der Moderedakteur Alpha und der Schauspieler Johannes ein Verhältnis hatten. Alpha wollte es publik machen, was Johannes gar nicht recht war, denn er lebt seit Jahren in einer festen Beziehung. Es gab einen lauten Streit auf der Fashion Show. Ist das ein Motiv für die Tat? Alpha hat allerdings auch seinen Namen und guten Ruf und vor allem sein ganzes Geld in eine Firma gesteckt, die in Konkurs ging. Dabei ging viel Kapital verloren. Trug ihm das jemand nach? Das war ein Krimi, ganz wie ich es mag- klar und strukturiert erzählt und spannend zu lesen. Mir hat er so gut gefallen, dass ich mir gleich den vorherigen Band gekauft habe.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
29
3
3
0
0

Feinste dänische Krimikost!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In Kopenhagen wird ein bekannter Modedesigner auf bestialische Weise mit Abflussreiniger getötet, kurze Zeit später gibt es eine zweite Leiche, genau auf die gleiche Weise ermordet. Jeppe Korner und seine Kollegin Anette Werner ermitteln in einem ihnen unbekannten Milieu und werden dabei arg strapaziert. Ein sehr spannender, pac... In Kopenhagen wird ein bekannter Modedesigner auf bestialische Weise mit Abflussreiniger getötet, kurze Zeit später gibt es eine zweite Leiche, genau auf die gleiche Weise ermordet. Jeppe Korner und seine Kollegin Anette Werner ermitteln in einem ihnen unbekannten Milieu und werden dabei arg strapaziert. Ein sehr spannender, packender Krimi um Liebe und Eifersucht, um Betrug und Vertrauen. Der zweite Fall des Ermittlerduos hat mich so begeistert, dass ich den ersten Fall gleich nachträglich lesen werde.

‚An manchen Tagen war die Menschheit ein Verein, in dem man nur ungern Mitglied war.‘
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bei den Ermittlungen stößt die Polizei auf unterschiedliche Tragödien. Doch welche steht in Verbindung mit dem aktuellen Mord? Auch der zweite Band der Kopenhagen- Reihe bietet beste Unterhaltung!

Rache unter dem Blutmond
von Buecherseele79 am 16.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach einer Modenshow wird der berühmte Designer und Fernsehstar Alpha Bartholdy tot aufgefunden. Durch seine Säure wurde sein Inneres verätzt und er fand einen qualvollen Tod. Jeppe Korner und seine Kollegin Anette Werner nehmen sich diesem Fall an. Während sie sich mit dem Leben und der Umgebung von Bartholdy beschäftigen wird ... Nach einer Modenshow wird der berühmte Designer und Fernsehstar Alpha Bartholdy tot aufgefunden. Durch seine Säure wurde sein Inneres verätzt und er fand einen qualvollen Tod. Jeppe Korner und seine Kollegin Anette Werner nehmen sich diesem Fall an. Während sie sich mit dem Leben und der Umgebung von Bartholdy beschäftigen wird eine berühmte Sängerin ebenfalls mit Säure vergiftet…doch wer hat einen Grund diese grausamen Anschläge zu verüben? Und was hat Jeppe Korner sein bester Freund und Schauspieler Johannes damit zu tun? „Die Energie der bevorstehenden Mondfinsternis vibrierte in ihr, eine alchimistische Hochzeit zwischen der Sonne und dem Mond, eine Metamorphose, Tod und Wiedergeburt.“ (Seite 198) Der zweite Band der Autorin Katrine Engberg mit ihrer Kopenhagen Reihe und dieser Thriller konnte mich nun wirklich begeistern! Während im ersten Buch noch der Einstieg sehr schwer fiel, die Autorin sich mit vielen langweiligen Details aufhielt, ist es hier flotter, spannender und von Beginn an interessant. Natürlich bleibt die Autorin ihren bildhaften Beschreibungen treu, auch der Schreibstil im Allgemeinen ist einfach sehr interessant und angenehm zu verfolgen. Was für mich großes Pluspunkte im zweiten Buch sind, im Gegensatz zum Ersten – es gibt Veränderungen. Im Team allgemein, aber auch im Umfeld. Erstmal sind die Hauptermittler Werner und Korner nicht mehr so blass, auch ihr Privatleben erhält mehr Einblick und sie bleiben weiterhin ebenso Mensch wie jeder andere auch. Das Team im Allgemeinen wird in diesem Buch und seinem Fall mehr eingebunden, wir erleben die Protagonisten mit ihrem Team zusammen auf Verbrecherjagd und das ist sehr überzeugend und eingespielt. Auch hat sich gerade Korner, zum ersten Buch her, gewandelt und gefangen, das war sehr toll zu lesen. Die Ironie, der Humor kommt hier nicht zu kurz, wirkt aber nicht aufgesetzt oder übertrieben, sondern lockert zur gegebenen Zeit die Situation etwas auf. Um was geht es in diesem Thriller? In diesem Thriller steht das Ereignis des Blutmonds an, davor werden viele gesellschaftliche Events gefeiert, gerade im Modebereich. Doch die Modewelt ist alles andere als gutgelaunt, ausgeglichen und fair und das zeigt die Autorin in ihrem Thriller sehr gekonnt auf. Menschen wollen noch mehr Geld, noch mehr Ruhm, sie wollen alles was sie begehren, egal was es kostet. Und sollte es nicht so klappen wie gewünscht bleibt immer noch die Möglichkeit des Betrugs und der Erpressung. Und manch Empfehlung oder Hilfe hat mehr Nachsehen als man sich erstmal vorzustellen vermag. Der Blick hinter die Kulissen der Modewelt war manch bizarr und doch etwas was man in vielen Zeitungen und Klatschmagazinen vorgesetzt bekommt. Dass sie manch komische Anwandlung haben die von anderen Menschen ausgenutzt wird um Geld und ein bisschen Macht zu erhalten. Die Wendungen, Überraschungen, die vermeidlichen Verdächtigen werden auch hier dem Leser vor die Nase gesetzt und man ist freiwillig dabei und ermittelt selbst im Hintergrund mit und macht sich seine gedanklichen Notizen und Schlüsse. Und doch schafft es die Autorin auch hier mich, zum Ende hin, erneut zu überraschen, Ansätze verwerfend und die Auflösung logisch dargestellt zu packen. Mittlerweile bin ich von Korner und Anette mehr als überzeugt und Fan und spreche für den anspruchsvollen Thrillerfan und jeder der einfach mal was Neues lesen möchte, eine klare Leseempfehlung aus.

  • Artikelbild-0