Warenkorb

Im Freibad

2 CDs


Wer sein Leben ändern will, muss auch mal außerhalb der Bahnen schwimmen

Rosemary hat ihr ganzes Leben in Brixton verbracht. Jetzt ändert sich alles, was ihr vertraut ist. Die Bücherei, in der sie gearbeitet hat, schließt. Aus dem Gemüseladen ist eine hippe Bar geworden. Ihr geliebter Mann George ist gestorben. Und das Freibad, in dem sie seit über 60 Jahren jeden Morgen schwimmt, soll Eigentumswohnungen weichen.

Kate fühlt sich einsam in London. Als sie über Rosemarys Freibad für die Zeitung schreiben soll, öffnet sich ihr eine neue Welt. Kate zeigt sich nicht gerne im Badeanzug, aber mit Rosemarys Hilfe überwindet sie ihre Schüchternheit. Kate und Rosemary werden Freundinnen und beschließen, gemeinsam das Freibad zu retten. Denn der Pool ist mehr als ein Ort zum Schwimmen – er ist das Herz der Nachbarschaft.

Portrait
Page, Libby
Libby Page hat tagsüber im Marketing gejobbt und nachts auf ihrem Notebook ihren Debütroman geschrieben. Die studierte Journalistin hat für den Guardian, einen Online-Shop und eine Wohltätigkeitsorganisation gearbeitet. Neben dem Schreiben ist Schwimmen ihre zweite große Leidenschaft. Libby Page lebt in London und hat sich vorgenommen, alle Freibäder Londons auszuprobieren.

Gawlich, Cathlen
Cathlen Gawlich wurde 1970 in Sömmerda geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam hatte sie verschiedene Engagements in Berlin und Potsdam. Außerdem war sie unter anderem in den Serien Doppelter Einsatz, Polizeiruf 110 und Tatort zu sehen und spielte in den Kinofilmen Nachtgestalten und Emil und die Detektive mit. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen in SpongeBob, spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und synchronisiert Rose in der Fernsehserie Two and a Half Men.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Cathlen Gawlich
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783957131676
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe
Spieldauer 580 Minuten
Übersetzer Silke Jellinghaus
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
13,79
13,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Wer sein Leben ändern will, muss auch mal außerhalb der Bahnen Schwimmen..

Johanna Humer, Thalia-Buchhandlung Thalia Max Center

Die 86 jährige Rosemary hat ihr ganzes Leben im Freibad verbracht, und jetzt soll es durch einen hippen Fitnessclub ersetzt werden. Kate arbeitet für eine Lokalzeitung und soll Rosemary interviewen. Es entsteht eine wunderbare Freundschaft zwischen den zwei Frauen, sie versuchen gemeinsam das geliebte Freibad zu retten! Eine schöne Geschichte über Freundschaft & Zusammenhalt! Man kann sich nur wünschen eine "Rosemary" kennenzulernen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
175 Bewertungen
Übersicht
117
52
4
1
1

Rettet das Freibad
von Miss Norge am 25.05.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Meinung: "Ein Sommer-Bestseller", "Eine warmherzige Liebeserklärung" und und und … Ja so könnte man als weiter nur positives über diesen Roman posten, aber ich fand ihn eigentlich nur sterbenslangweilig. Platte Dialoge, unlogisches Verhalten und klischeehafte Szenen. Ach, man könnte auch kurz und knapp sagen, von allem zu... Meine Meinung: "Ein Sommer-Bestseller", "Eine warmherzige Liebeserklärung" und und und … Ja so könnte man als weiter nur positives über diesen Roman posten, aber ich fand ihn eigentlich nur sterbenslangweilig. Platte Dialoge, unlogisches Verhalten und klischeehafte Szenen. Ach, man könnte auch kurz und knapp sagen, von allem zu viel. Die Charaktere waren mir nicht ausgearbeitet genug, da hätte die Autorin noch mehr dran feilen können. Das war mir alles zu einfach gestrickt. Ja, ich weiß, es ist eine leichte Sommerlektüre und das wird es auch bleiben, aber ich bin anscheinend nicht dafür geboren, mich damit zufrieden zu geben. Herausheben möchte ich aber das schöne Cover und die liebevolle Gestaltung der Innenklappen. Mein Fazit: Wieder ein gehyptes Buch, welches mich nicht begeistern oder überraschen konnte. Seichter Schmöker für heiße Tage.

ins wasser gefallen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.04.2020
Bewertet: Einband: Paperback

ich bin ehrlich gesagt enttäuscht vom flachen einfachst gehaltenen schreibstil der autorin. nicht ein einziges mal habe ich mich gut amüsiert oder auch nur gut unterhalten gefühlt, leider. das beste an dem buch ist für mich das cover!

Ich habe es geliebt!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Libby Page hat für ihren hinreißenden Debütroman einen Ort gewählt, an dem wir im Sommer auch gerne mal nach Herzenslust schmökern: Das Freibad. Doch was passiert, wenn dieser Ort auf einmal in Gefahr gerät? Denn statt des alten Freibades soll ein privater Fitnessclub entstehen. Das schöne blaue Becken gar einem Tennisplatz wei... Libby Page hat für ihren hinreißenden Debütroman einen Ort gewählt, an dem wir im Sommer auch gerne mal nach Herzenslust schmökern: Das Freibad. Doch was passiert, wenn dieser Ort auf einmal in Gefahr gerät? Denn statt des alten Freibades soll ein privater Fitnessclub entstehen. Das schöne blaue Becken gar einem Tennisplatz weichen. Die Reporterin Kate wird geschickt, um darüber zu berichten und lernt dort Rosemary kennen, eine ältere Dame, deren ganzes Leben mit dem Freibad verwurzelt ist. Rosemary musste bereits miterleben, wie die Bibliothek geschlossen wurde und wie aus dem Gemüseladen eine hippe Bar wurde. Die beiden Frauen und ihre Freunde (ein wirklich sehr sympathischer, bunt gemischter Haufen!) beschließen, dass Freibad zu retten. Und ganz nebenbei wird dadurch auch Kate gerettet, die mit vielen privaten Problemen zu kämpfen hatte. Daraus entspinnt sich eine liebevoll erzählte Geschichte, darüber, dass es bei wahren Freunden egal ist, wie alt sie sind. Und dass man viele Dinge für viel zu selbstverständlich nimmt, sodass man sie mitunter erst verlieren muss, um sie zu vermissen. Ein wunderbares Sommerbuch als Begleitung in den Urlaub am Meer - oder eben ins Freibad um die Ecke. Wer sich nach dem kalten Wasser wieder aufwärmen muss, sollte es mit dieser herzerwärmenden Geschichte tun!