Warenkorb

Was würdest Du tun?

Wie uns das Bedingungslose Grundeinkommen verändert - Antworten aus der Praxis

2014 begann Michael Bohmeyer ein bis dahin undenkbares Gesellschaftsexperiment: Per Crowdfunding sammelte er 12.000 Euro, die er gleich wieder verloste – ein Jahr lang 1.000 Euro im Monat, bedingungslos. Der Verein »Mein Grundeinkommen« entstand. Inzwischen haben über 250 Menschen das Grundeinkommen gewonnen und das Thema ist zur hoffnungsvollsten Idee unserer Zeit geworden, die Millionen Menschen inspiriert.

Michael Bohmeyer und Claudia Cornelsen berichten, wie sich das Leben der Gewinner verändert hat. Zum Beispiel Christoph, der seinen Job im Callcenter kündigte, eine Erzieher-Ausbildung begann und nebenbei eine chronische Krankheit besiegte. Das Grundeinkommen ist mehr als Geld. Es entfesselt notwendige Kräfte und Fähigkeiten, um den neuen gesellschaftlichen Herausforderungen gewachsen zu sein. Ein Bericht aus einem der spannendsten Sozial-Labore der Welt. Und ein Neuentwurf für eine Gesellschaft und Arbeitswelt im radikalen Umbruch.
Portrait
Claudia Cornelsen ist Gründerin und Geschäftsführerin einer Kommunikationsagentur in Berlin und berät Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Die gelernte Journalistin hat als Autorin und Ghostwriterin bereits zahlreiche Bücher geschrieben. Sie engagiert sich seit vielen Jahren für das Bedingungslose Grundeinkommen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 25.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-430-21007-2
Verlag Econ Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,7/3,6 cm
Gewicht 428 g
Auflage 4. Auflage
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,50
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Interessante und überraschende Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 20.02.2020

Inhaltlich kann ich mich den Vor-Bewertungen nur anschließen, die so ausführlich sind, dass ich mich hier kürzer fassen kann: Das Buch ist leicht zugänglich und sogar spannend geschrieben. Es ist hoch interessant, zu erfahren, was es mit den Gewinnern des Grundeinkommens macht, wenn sie von wildfremden Menschen 12 Monate lang ... Inhaltlich kann ich mich den Vor-Bewertungen nur anschließen, die so ausführlich sind, dass ich mich hier kürzer fassen kann: Das Buch ist leicht zugänglich und sogar spannend geschrieben. Es ist hoch interessant, zu erfahren, was es mit den Gewinnern des Grundeinkommens macht, wenn sie von wildfremden Menschen 12 Monate lang 1.000,- € geschenkt bekommen, bedingungslos! Die Kurz-Lebensgeschichten der Gewinner/Gewinnerinnen sind hoch interessant und geradezu spannend beschrieben, man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, und möchte mehr und mehr erfahren. Ich war immer wieder auf´s Neue überrascht, wie die Leute auf das Grundeinkommen reagieren und damit individuell umgehen. Auch die Analysen, die dazwischen vorgenommen werden und den Rahmen des Ganzen bilden, finde ich passend und teile sie weitestgehend. Dort wird auch erwähnt, dass sich schon Erich Fromm zu einem Grundeinkommen folgerichtig äußerte. Fazit: Gelungene - geradezu spannend geschriebene - Lektüre, der man viele Leser wünscht!

Bezahlung per Vorschuss
von einer Kundin/einem Kunden aus Bayreuth am 08.04.2019

1.000 Euro, jeden Monat, völlig bedingungslos – Was würdest du tun? Diese Frage stellten sich Claudia Cornelsen und Michael Bohnmeyer. Los ging es im Jahr 2014, der Verein Mein Grundeinkommen war geboren. Ziel war es, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens weiterzubringen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Bei 12.000... 1.000 Euro, jeden Monat, völlig bedingungslos – Was würdest du tun? Diese Frage stellten sich Claudia Cornelsen und Michael Bohnmeyer. Los ging es im Jahr 2014, der Verein Mein Grundeinkommen war geboren. Ziel war es, die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens weiterzubringen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Bei 12.000 Euro wurde ein monatliches Einkommen von 1.000 Euro über ein Jahr verlost. Die Spender sind Unterstützer der Idee. Nach und nach kam immer mehr Geld und somit auch immer mehr Gewinner zusammen. Also war es an der Zeit ein Zwischenfazit zu ziehen. So machten sich Claudia und Michael auf eine Reise quer durch Deutschland. 24 Grundeinkommensgewinner trafen sie. Fragten nach ihren Erfahrungen, ihren Gefühlen und beleuchteten die individuelle Situation. Alle sind Querbeet durchgemischt und ein kleines Abbild unserer Gesellschaft. Gutsituierte Bürger, Arbeitslose, Studenten und sogar Obdachlose. Alle hatten unterschiedliche Situationen zu bewältigen, alle erzählten ihre ganz persönliche Geschichte. Scheidung, finanzielle Schwierigkeiten oder andere k Krisen – aber auch finanzielle Unabhängigkeit und positive Lebenssituationen. Alle eint aber ein ganz bestimmtes Gefühl – das Grundeinkommensgefühl. Das Buch nimmt die Leser mit auf eine Reise, das weiter geht als die bisherigen Diskussionen von Finanzierbarkeit oder Modellbeispielen. Es geht tief in das emotionale Leben. Was macht ein völlig bedingungsloses Einkommen mit uns? Wie könnte sich unsere Gesellschaft ändern? Sind wir alle faul und landen auf der Hängematte oder löst es etwas in uns aus, das mit Worten schwer zu beschreiben ist? In einfacher, verständlicher Sprache packt das Buch den Leser und zieht es mit in die persönliche Welt der Gewinner, in den jeweiligen Situationen mit den jeweiligen Gedanken. Jede neue Geschichte bringt weitere Gedanken zu Tage, über jede Seite muss man neu nachdenken. Am Ende steht eins fest: Das bedingungslose Grundeinkommen kann keine Berge versetzen, es kann aber Gesellschaften von der Wurzel an verändern. Es hat die Kraft, neues zu erschaffen und könnte in einer Welt, großer dynamischer Veränderungen die Lösung sein.

SEHR LESENSWERT!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gmund am 31.01.2019

Mich beschäftigt das Thema Grundeinkommen schon seit ein paar Jahren & ich verfolge alles was es dazu gibt in TV/Medien… (leider noch zu wenig m.E. nach…) Vor ca. 1 Jahr habe ich dann von dem Verein "Mein Grundeinkommen" erfahren und mich sofort angemeldet (leider noch nix gewonnen, trotzdem weiterhin vollkommen vom Verein, als... Mich beschäftigt das Thema Grundeinkommen schon seit ein paar Jahren & ich verfolge alles was es dazu gibt in TV/Medien… (leider noch zu wenig m.E. nach…) Vor ca. 1 Jahr habe ich dann von dem Verein "Mein Grundeinkommen" erfahren und mich sofort angemeldet (leider noch nix gewonnen, trotzdem weiterhin vollkommen vom Verein, als auch der Idee an sich überzeugt!). Deshalb war ich jetzt auch so gespannt, was diejenigen berichten die ein Grundeinkommen gewonnen hatten… & deshalb hab ich jetzt auch sofort das Buch bestellt und verschlinge es gerade – bin jetzt bei der Hälfte und kann es nur empfehlen!!! Es ist gut geschrieben, spannend, überraschend ehrlich und auch (selbst-) kritisch/hinterfragend und es gibt sehr viele interessante Fakten… Es sollten alle Menschen lesen, insbesondere vor allem auch die Gegner vom Grundeinkommen und unsere Politiker… die doch oft leider so meilenweit von der alltäglichen Realität der Menschen entfernt sind… gar nicht wissen, wie es ist wenn man hart arbeitet aber davon trotzdem nicht leben kann… oder nicht den Beruf ausüben kann den man möchte weil man davon nicht leben kann… was ein klein bisschen BEDINGUNGSLOSE SICHERHEIT (in dem Fall EUR 1000 mtl. Für 1 Jahr) bei den Menschen auslösen kann… das die Gegenargumente die oft gebracht werden haltlos sind… usw. um nur ein paar Beispiele zu nennen… darum UNBEDINGT LESEN!!!!