Führen Regierungen tatsächlich?

Zur Praxis gouvernementalen Handelns

Everhard Holtmann, Werner J. Patzelt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
56,90
56,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Politische Führung ist in modernen Regierungssystemen unabweisbar und mit dem Demokratieprinzip vereinbar. In diesem Buch werden bestimmte Aspekte und Probleme politischen Führens anhand konkreter institutioneller Spannungslagen, zum Teil in vergleichender Perspektive, untersucht.

Dr. Everhard Holtmann ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Halle.

Dr. Werner J. Patzelt ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Dresden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Everhard Holtmann, Werner J. Patzelt
Seitenzahl 214
Erscheinungsdatum 12.12.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-15229-5

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Einleitung: Entscheiden unter Bedingungen von Unsicherheit — Zur Reichweite von institutionell basierter politischer Führung.- Governance- und Managementkonzepte des Regierens.- Politische Führung und Vetospieler: Einschränkungen exekutiver Regierungsmacht.- Die Praxis regierungsförmiger Steuerung.- Die Richtlinienkompetenz des Bundeskanzlers — kein Phantom?.- Richtlinienkompetenz (hierarchische Führung) oder demokratische politische Führung? Antwort an Everhard Holtmann.- Regieren mit und ohne Richtlinienkompetenz — Handlungsspielräume der Bundeskanzler in Deutschland und Österreich.- Verwaltungskultur in der Ministerialbürokratie. Ein empirischer Essay.- Richtlinienkompetenz und Governance: Regierungsführung in Hamburg 2001–2006.- Nur zweite Reihe? — Staat und Regierung in der Global Governance of Water.- Exekutive Prärogative vs. parlamentarische war powers — Gouvernementale Handlungsspielräume in der militärischen Sicherheitspolitik.