Warenkorb

>>Bis zu 80% sparen* - Der großer Bücher SALE zu Weihnachten

Fräulein Grüns Kräuterwunder

Entspannt, geerdet und gesund mit der Kraft der Natur

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Barfuß über eine Wiese – wie lange hatte sie das nicht mehr erlebt! In diesem Moment wurde Karina Reichl bewusst, was ihr so lange gefehlt hatte: der unmittelbare Kontakt zur Natur und ihren Pflanzen. Und sie beschloss, ihrem Leben eine ganz neue Richtung zu geben ...

Heute bringt die erfolgreiche Bloggerin ihr Kräuterwissen Tausenden von Menschen nah. Folgen Sie Fräulein Grün auf ihren Streifzügen durch die faszinierende Welt der Kräuter. Ihr Buch bietet alles, was Sie wissen müssen, um von den 12 wichtigsten Heilpflanzen in Stadt und Land profitieren zu können: Tipps zu Pflanzenbestimmung und -verarbeitung, eine Fülle von Rezepten für den Einsatz in Küche, Kosmetik und Hausapotheke sowie Urban-Gardening-Anleitungen für den Eigenanbau auf Balkon oder sogar Fensterbrett. So können auch Sie sich die heilsame Kraft der Natur nach Hause holen – für ein natürliches, entspanntes und gesundes Leben.

Ausstattung: durchgehend 4c

Portrait
Reichl, Karina
Karina Reichl war eine erfolgreiche, aber gestresste »Medienfrau«, bis sie eine Ausbildung in Traditioneller Europäischer Heilkunde (TEH) absolvierte. Seither beschäftigt sie sich intensiv mit Kräutern und Pflanzen und gibt ihr Wissen auf Seminaren und Kräuterwanderungen weiter. Ihr mehrfach ausgezeichneter Kräuter-Blog ist einer der erfolgreichsten Blogs zu diesem Thema im deutschsprachigen Raum. Zahlreiche Presse- und TV-Beiträge über ihre Arbeit machten die Autorin auch über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Karina Reichl lebt in Salzburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 15.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7787-9288-9
Verlag Integral
Maße (L/B/H) 21,6/16,1/2,5 cm
Gewicht 681 g
Abbildungen durchgehend 4c, farbige Illustrationen
Verkaufsrang 8292
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Zurück zur Natur

Christina Welser, Thalia-Buchhandlung Salzburg

Karina Reichls Erstlingswerk bietet einen wunderbar einfachen Einstieg in die Welt der heimischen Kräuter. Egal ob bodenständige Heilrezepte, Pflanzenbestimmung oder deren Anbau - hier wird alles verständlich und naturnah erklärt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
1
1
0
0

Tolles Kräuterbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Staßfurt am 12.07.2019

Schon das Cover gefällt mir sehr gut und passt zum Inhalt des Buches. Und auch die Innengestaltung ist toll mit Zeichnungen, Fotos und Erklärungen. Man spürt die Liebe zur Natur und den Pflanzen. Es werden Kräuter beschrieben, von denen jeder Einzelne sicher viele kennt. Nach dem Lesen möchte man sofort in den Garten und ein ... Schon das Cover gefällt mir sehr gut und passt zum Inhalt des Buches. Und auch die Innengestaltung ist toll mit Zeichnungen, Fotos und Erklärungen. Man spürt die Liebe zur Natur und den Pflanzen. Es werden Kräuter beschrieben, von denen jeder Einzelne sicher viele kennt. Nach dem Lesen möchte man sofort in den Garten und ein Rezept ausprobieren. Ein wunderbares Buch über Kräuter und was man mit ihnen machen kann.

Wirklich für Anfänger geeignet
von Buchbahnhof aus Dithmarschen am 28.06.2019

Dieses Buch habe ich gelesen, weil ich sehr gerne mehr mit Kräutern arbeiten würde. Leider habe ich absolut keine Ahnung von Kräutern und immer wieder festgestellt, dass ich die angepflanzten Kräuter nichtmal wiedererkenne, wenn ich kein Schild daneben stelle. Mir hat das Kräuterbuch sehr gefallen, denn es ist endlich mal wirkli... Dieses Buch habe ich gelesen, weil ich sehr gerne mehr mit Kräutern arbeiten würde. Leider habe ich absolut keine Ahnung von Kräutern und immer wieder festgestellt, dass ich die angepflanzten Kräuter nichtmal wiedererkenne, wenn ich kein Schild daneben stelle. Mir hat das Kräuterbuch sehr gefallen, denn es ist endlich mal wirklich für den Anfänger geschrieben. Los geht es nämlich mit dem Gänseblümchen, dass sogar ich erkenne. Karina Reichl nennt ihr Buch eine Handlungsaufforderung, einen schnellen und einfachen Leitfaden, um Kräuter in den Alltag zu integrieren. Ich kann nur sagen, dass sie da definitiv hält, was sie verspricht. Anfangen “soll” man mit einem Gänseblümchentee, weil es schnell und einfach ist. Ich habe das natürlich gleich probiert. Ich war überrascht, wie gut der Tee schmeckt. Ich bin eher ein bisschen krütsch (wie man hier bei uns im Norden sagt), sprich, ich bin sehr wählerisch, was mein Essen und Trinken angeht. Von daher war ich eher skeptisch, aber ich wollte ja was probieren, also habe ich es gewagt. Der Tee ist wirklich lecker! Insgesamt stellt die Autorin uns 12 Kräuter für den Anfang vor. Von Gänseblümchen über Löwenzahn über Schwarzen Holunder bis hin zu Spitzwegerich. Ich finde das Buch sehr motivierend, weil man die erwähnten Kräuter einfach aus dem normalen Leben kennt. Bis auf Mädesüß sind es alles Kräuter, die ich sofort erkannt habe und somit ausprobieren kann. Es werden Rezepte für Tees und Honig, aber auch für Cremes und Hustensaft vorgestellt. Es wird über Schleim- und Gerbstoffe in den verschiedenen Kräutern berichtet, so dass man nicht nur das Anwendungsgebiet weiß, sondern auch warum das Kraut wie wirkt.Sie geht auch auf die richtige Zubereitungsart ein, damit das Kraut seine volle Wirkung entfalten kann. Ich wusste z. B. nicht, dass es zwar auch Kräuter gibt, die man bedenkenlos mit heißem Wasser übergießen kann, aber auch welche, die nur 80 Grad warmes Wasser vertragen oder sogar kalt angesetzt werden müssen. Ich gestehe, dass ich alles in kochendem Wasser ertränkt hätte. Zum Ende hin gibt es eine Anleitung für verschiedene Erste-Hilfe-Blumenkisterl. Die Kräuter kann man einfach im Topf oder Garten pflanzen und hat dann immer das richtige Kraut für die vielen Alltagswehwehchen zur Hand. Mich hat das Kräuterwunder von Karina Reichl überzeugt. Vor allem gefällt mir, dass sie mit Pflanzen anfängt, die auch der Laie erkennne kann und man trotzdem sehr viele Anwendungsmöglichkeiten an die Hand bekommt. Ich vergebe gerne 5 Sterne und eine Empfehlung, wenn du in die Welt der Kräuter hineinschnuppern willst.

Einfach anfangen - Die Natur einfach ins Leben integrieren
von einer Kundin/einem Kunden aus Kissing am 16.06.2019

Zunächst wusste ich nicht direkt, was ich von diesem Buch halten soll. Ich hatte mich schon einige Male mit dem Thema Kräutern beschäftigt, jedoch nie direkt selbst dran versucht. Laut Karina Reichl möchte sie uns mit diesem Buch bei unseren ersten Schritten in die Welt der Natur und Kräuter begleiten und dabei dem Leser mit R... Zunächst wusste ich nicht direkt, was ich von diesem Buch halten soll. Ich hatte mich schon einige Male mit dem Thema Kräutern beschäftigt, jedoch nie direkt selbst dran versucht. Laut Karina Reichl möchte sie uns mit diesem Buch bei unseren ersten Schritten in die Welt der Natur und Kräuter begleiten und dabei dem Leser mit Rezepten und ihren eigenen Erfahrungen einen Anstoß geben – das hat sie gut umgesetzt. Vorab möchte ich erwähnen, dass sich das Buch gut lesen lässt und gut strukturiert aufgebaut ist. Für mich persönlich wiederholt sich die Autorin vor allem am Anfang etwas zu oft und erwähnt immer wieder in anderen Worten den gleichen Inhalt. Nichts desto trotz ist die Einleitung gut gelungen und führt elegant zum eigentlichen Thema hin. Mit das Wichtigste in diesem Buch sind natürlich die Rezepte bzw. die praktische Anwendung. Dazu vor allem eins „DANKE!“. Denn die Rezepte sind weder kompliziert zu handhaben noch brauch man Unmengen an Dies und Das. Frau Reichl zeigt dem Leser Rezepte die einfach herzustellen sind mit Zutaten, die jeder vor seiner Haustür finden kann. Zudem erläutert die Autorin deutlich, dass schon eine Pflanze eine große Wirkung auf das eigene Wohlbefinden haben und in vielen Situationen helfen kann. Dabei helfen vor allem die lehrreichen Pflanzenportraits und die Tricks und Tipps für das richtige Sammeln. Mir persönlich hat hier nur die Rubrik „Verwechslungsgefahr“ gefehlt. Ein Laie weiß nicht unbedingt, ob bei einer Pflanze überhaupt eine Verwechslungsgefahr mit einer anderen besteht. Ein Kernanliegen der Autorin ist es, dem Leser zu verdeutlichen, dass „ein europäischer Körper [...] auf europäische Kräuter einfach besser [reagiert]“ (S.34). In meinen Augen ist ihr das auch gelungen. Denn noch während dem Lesen wird einem klar, dass uns unsere Natur gegen die meisten Leiden eine Linderung verschaffen kann. Gleichzeitig macht Karina Reichl aber auch deutlich, dass auch andere alternative Heilmethoden gut sind und dass man einen Gang zum Arzt ebenfalls in Betracht ziehen muss. Fazit: Für mich stimmt in diesem Buch die Balance zwischen Naturmedizin und der Hinweis auf die Schulmedizin. Frau Reichl schafft es dem Leser durch Einblicke in ihre Welt und Rezepte zu zeigen, dass man die Natur einfach in das eigene Leben integrieren kann und dass uns die Natur viel schenkt. Man muss einfach nur anfangen.