Warenkorb

>>Jedes Türchen ein Schnäppchen - Entdecken Sie täglich ein neues eBook-Angebot**

Dich schickt der Himmel

Roman

Weitere Formate

Klappenbroschur
Fixie führt den Tante-Emma-Laden ihrer chaotischen Familie in London. Für mehr hat sie eigentlich keine Zeit - außer für Ryan, den besten Freund ihres Bruders, zu schwärmen. Als sie den Laptop eines Fremden vor einer einstürzenden Decke rettet, ist das ihre Chance, Ryan nahezukommen. Denn der Jungunternehmer Sebastian besteht darauf, Fixie einen Gefallen für ihre gute Tat zu schulden. Und so bittet sie ihn kurzerhand, den arbeitslosen Ryan einzustellen. Die Bitte stellt sich jedoch als fatal heraus, denn in Sebs Unternehmen zeigt Ryan sein wahres Gesicht. Und so ist es plötzlich Fixie, die dem charismatischen Sebastian einen Gefallen schuldet ...
Portrait
Sophie Kinsella ist ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre romantischen Komödien und Shopaholic-Romane werden von einem Millionenpublikum verschlungen und erobern regelmäßig die Bestsellerlisten. Sie lebt mit ihrer Familie in London.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.07.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641226060
Verlag Random House ebook
Originaltitel I Owe You One
Dateigröße 2293 KB
Übersetzer Jörn Ingwersen
Verkaufsrang 653
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Quit pro quo

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

"Du solltest weniger daran denken, was du anderen schuldest, und mehr daran, was du dir selbst schuldig bist." Für Fans von romantischen Komödien ist Sophie Kinsella schon lange keine Unbekannte mehr. Mit "Dich schickt der Himmel" hat sie wieder einmal einen tollen Roman geschrieben, der ihre LeserInnen begeistern wird. Fixie arbeitet seit Jahren im Laden ihrer Familie und im Gegensatz zu ihren Geschwistern ist sie mit Leib und Seele dabei. Ihren Spitznamen verdankt sie ihrem Drang, ständig alles zu "fixen", also Probleme zu lösen. Dieser Zwang führt schließlich auch dazu, dass sie den Laptop eines Fremden vor dem sicheren Wassertod rettet und er ihr daraufhin einen Gefallen schuldet. Ehe sie sich versehen, löst ein Gefallen den nächsten ab und sie kommen sich näher als erwartet. Aber was ist mit Ryan, dem Mann, den Fixie seit Kindertagen anhimmelt? Ich habe schon seit Jahren kein Buch von Sophie Kinsella mehr gelesen, mich aber schon nach wenigen Seiten daran erinnert, wieso ich ihre Bücher früher so gemocht habe. Die Handlung ist zwar relativ vorhersehbar, aber trotzdem mitreißend und die Charaktere sind authentisch und facettenreich. Was mir besonders gefällt, ist, dass in diesem Buch nicht die Liebesgeschichte, sondern Fixies Familie und ihre Beziehung zu ihren Geschwistern im Mittelpunkt steht. Außerdem finde ich Fixies Entwicklung im Laufe der Geschichte toll - sie wächst über sich hinaus, steht für sich selbst ein und wird wesentlich selbstbewusster. Alles in allem ist "Dich schickt der Himmel" eine wirklich unterhaltsame und humorvolle Lektüre, die ich wärmstens weiterempfehle.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
6
10
4
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 04.12.2019
Bewertet: anderes Format

Fixie ist etwas zwanghaft, trotzdem übernimmt sie die Führung über den Laden der Familie, als ihre Mutter unerwartet ausfällt. Doch das ist schwerer als erwartet, denn auf die Hilfe ihrer Geschwister ist kein Verlass und die Liebe macht was sie will. Ein toller Chaoten-Roman.

Kinsella in Höchstform - trotz naiver Protagonistin
von Lesendes Federvieh aus München am 27.11.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Gemeinsam mit ihren beiden Geschwistern führt Fixie den Tante-Emma-Laden ihrer chaotischen Familie, solange ihre Mutter sich eine Auszeit gönnt. Daneben bleibt ihr kaum Zeit für andere Dinge, außer für Ryan zu schwärmen, den besten Freund ihres Bruders, der nach seiner gescheiterten Karriere in Hollywood zurück in London ist. Al... Gemeinsam mit ihren beiden Geschwistern führt Fixie den Tante-Emma-Laden ihrer chaotischen Familie, solange ihre Mutter sich eine Auszeit gönnt. Daneben bleibt ihr kaum Zeit für andere Dinge, außer für Ryan zu schwärmen, den besten Freund ihres Bruders, der nach seiner gescheiterten Karriere in Hollywood zurück in London ist. Als Fixie in einem Café den Laptop eines Fremden vor der einstürzenden Decke rettet, sieht Fixie ihre Chance gekommen, dem charismatischen Ryan näherzukommen, da der Besitzer des Laptops darauf besteht ihr einen Gefallen für ihre gute Tat zu schulden. Kurzerhand bittet sie Sebastian den arbeitslosen Ryan einzustellen, doch diese Bitte stellt sich in mehrerlei Hinsicht aus fatal heraus und nun ist es Fixie, die Sebastian einen Gefallen schuldet. Ich hatte das Glück Sophie Kinsella letztes Jahr auf der lit.Love bei einem Meet & Greet persönlich kennenzulernen, wo sie mir unglaublich sympathisch war. Deshalb habe ich natürlich prompt ihr zu dem Zeitpunkt aktuelles Buch "Muss es denn gleich für immer sein?" verschlungen, war zugegebenermaßen aber schon sehr neugierig auf ihr kommendes Buch, von dem sie schon das ein oder andere Detail verraten hat. Als "Dich schickt der Himmel" dann endlich erschienen ist und ich davon ein wundervolles Überraschungspäckchen vom Verlag mit einem MIA-Wein bekommen habe, waren tolle Lesestunden natürlich vorprogrammiert. Sophie Kinsellas Schreibstil ist locker leicht und erlaubt es dem Leser innerhalb kürzester Zeit in die Geschichte einzutauchen. Ihre Charaktere sind allesamt liebenswürdig, sogar die etwas fieseren Protagonisten, denen ich manchmal echt gerne in den Hintern getreten hätte, wie beispielsweise einem gewissen Herren. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die harmoniesüchtige Fixie, die sich gerne mal von ihren Geschwistern ausnutzen lässt, weil sie einfach nicht nein sagen kann. Sie hat einen Drang zur Ordentlichkeit, wenn beispielsweise eine Vase falsch im Regal steht, muss sie dies sofort ändern. Diesen leicht zwanghaften Charakterzug finde ich eigentlich ganz sympathisch, aber was mich zunehmend genervt hat, war Fixies grenzenlose Naivität, die mich oft dazu gebracht hat sie gehörig durchschütteln zu wollen. Träume und Fantasien von dem perfekten Partner zu haben ist schön und gut, aber derart die Augen vor der Realität zu verschließen und teilweise unglaublich engstirnig zu sein, hat mich während des Lesens beinahe in den Wahnsinn getrieben. Noch dazu lässt sie sich ein ums andere Mal von ihren Geschwistern unterkiegen, obwohl sie diejenige ist, die das Familiengeschäft am besten leiten könnte. Aber gerade diese etwas spezielleren Hauptcharaktere, die allesamt liebenswerte Chaoten sind, sind charakteristisch für Sophie Kinsellas Geschichten und machen ihren Reiz aus. Mein lacht und leidet mit den Protagonisten, ist deren beste Freundin und Weggefährtin und würde ihr im Falle von Fixie am liebsten mal ordentlich den Kopf waschen und sagen, was für eine tolle Persönlichkeit sie eigentlich ist und dass sie gefälligst an sich selbst glauben soll. "Dich schickt der Himmel" ist ein weiterer mitreißender Roman von Sophie Kinsella, mit dem man perfekt aus dem Alltag abtauchen kann. Auch wenn die Protagonistin Fixie zugegebenermaßen stellenweise eine anstrengende Naivität und Gutgläubigkeit an den Tag legt, die einen als Leser die Haare raufen lässt.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2019
Bewertet: anderes Format

Eine herzerwärmende und lustig leichte Lektüre für gemütliche Lesestunden rund um die liebenswürdige Fixie und ihr Familien- und Liebeschaos.