Meine Filiale

Ein Fest für die Lerche

Eine Geschichte zum Vogel des Jahres

Klaus Ruge

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,20
13,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Eine Autopanne ist der Beginn einer spannenden Geschichte um das Thema Natur- und Artenschutz. Beim Besuch ihres Großvaters hören die Geschwister Sophia und Finn von Feldlerchen – und dass diese Frühlingsboten stark bedroht sind. Für ihre Idee, den Vögeln konkret zu helfen, bräuchten die Kinder etwas Geld – aber ob sie das zusammenbekommen?
Die Feldlerche mit ihrem jubilierenden Gesang ist leider stark bedroht, denn u.a. findet sie kaum noch geeignete Stellen zum Brüten. Um auf diese Gefährdung aufmerksam zu machen und ein Umdenken einzuleiten, wurde die Art zum Vogel des Jahres 2019 gekürt.

Der gebürtige Hamburger Klaus Ruge war schon in jungen Jahren ehrenamtlich im NABU tätig, u. a. als Bundesjugendsprecher, und leitete später viele Jahre die Vogelschutzwarte Baden-Württemberg. Seit Jahrzehnten arbeitet er in der Umweltbildung – auch und besonders gern für Kinder.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 6 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86659-402-9
Verlag Natur und Tier
Maße (L/B/H) 30,2/21,2/1 cm
Gewicht 451 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Hans Torwersten

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3