Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

NOAH

Er kennt seinen Namen nicht. Er hat keine Ahnung, woher er kommt. Er kann sich nicht erinnern, warum er in Berlin ist, seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn NOAH: Dieser Name ist in seinen rechten Handballen tätowiert.

Für Noah wird die Suche nach seiner Identität zu einem Alptraum. Denn wie es scheint, ist er das wesentliche Schlüsselelement einer globalen Verschwörung, die bereits zehntausende Opfer gefordert hat und nun die gesamte Menschheit bedroht.
Portrait
Sebastian Fitzeks Psychothriller sind definitiv nichts für schwache Nerven. „Therapie“, erschienen 2006, war sein erstes Werk – und wurde gleich ein Bestseller. Seither präsentiert der Friedrich-Glauser-Preisträger einen Erfolgstitel nach dem anderen. Zum Glück entstammen die bedrohlichen Plots seiner Fantasie – und ebenfalls erfreulich: Fitzeks Sprache hat wenig mit seinem Uni-Abschluss zu tun. Denn sein erstes Buch schrieb der 1971 geborene Berliner in Form einer Jura-Promotion zum Thema Urheberrecht. Es folgten redaktionelle Tätigkeiten in Funk und Fernsehen. Als Autor und bekennender „Mailoholic“ ist Fitzek ebenso fleißig wie kommunikativ, tourt gern auf Lesereisen und ist (fast) immer online. Sein Wohnort ist weiterhin Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 450
Erscheinungsdatum 21.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945386-57-6
Reihe BILD am Sonntag Mega-Thriller 2019
Verlag Eder & Bach GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,5 cm
Gewicht 455 g
Verkaufsrang 2913
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,90
6,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Buchhändler-Empfehlungen

Gesellschaftskritik im Thrillerformat

Rainer Kleinferchner, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein Mann wacht mit einer Schußverletzung in einem verlassenen Ubahnschacht auf und hat keinerlei Erinnerungen an sein früheres Leben. Wer ist er, warum befindet er sich hier und überhaupt, warum ist sein Kopf völlig leer, keinerlei Erinnerungsfetzen seines bisherigen Lebens mehr vorhanden? Einzig eine kleine Tätowierung auf seiner Hand könnte einen Hinweis bringen. NOAH, steht da in schnörkeligen Buchstaben. Jetzt kann die Spurensuche beginnen, und schneller als es ihm lieb ist, befindet sich unser Hauptprotagonist in einer weltumspannenden Verschwörungsgeschichte, die ihn und den Leser nicht mehr so schnell zur Ruhe kommen lassen wird. Viel Gesellschaftskritik, die während der Lektüre mit Sicherheit den/die ein oder andere/n Leser/in dazu bringen wird, den eigenen Lebensstil kritisch zu hinterfragen, packt der Autor hier in einen spannenden Thriller, der für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr von der häufigen Action als von psychologischer Spannung (wofür der Autor ja eigentlich bekannt ist) lebt. Wer jedoch actiongeladene Thriller inklusive Kritik am verschwenderischen Lebensstil der ersten Welt mit einer Prise Verschwörungstheorie mag ist hier definitiv an der richtigen Adresse!

Unbedingt lesen!

Nathalie B., Thalia-Buchhandlung Wien

Nach einer Schussverletzung wacht Noah im Berliner Untergrund bei einem Obdachlosen auf. Er kann sich an nichts erinnern und versucht rauszufinden, was mit ihm geschehen ist. Inzwischen breitet sich eine neue Grippe aus und bedroht, zu einer Pandemie zu werden. Diese Grippe scheint das Ergebnis einer Verschwörung zu sein, bei der auch Noah eine Rolle spielen soll. Was steckt hinter dieser Pandemie, kann Noah seine Erinnerungen wieder finden? "Noah" ist ein unglaublich spannender Thriller, das dem Leser auf die verschwenderische Lebensweise der westlichen Zivilisation aufmerksam machen soll. Sehr gelungen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
138 Bewertungen
Übersicht
95
31
10
2
0

Spannendes Thema
von einer Kundin/einem Kunden aus Tangstedt am 02.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war sehr spannend, das Thema krass und für mich in gewisser Weise beklemmend. Aber ist es Zufall, dass das Thema ähnlich dem von Inferno (Dan Brown) ist???

von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Mann ohne jegliche Erinnerung, eine Geheimorganisation und eine riesige Verschwörung die die Hälfte der Menschen auslöschen will. Was hat Noah damit zutun?

Noah
von einer Kundin/einem Kunden aus Spremberg am 12.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich bin ein Fitzek Fanatiker und war sehr erstaunt, dass das Buch in gefühlten wenigen Stunden nach der Bestellung schon bei mir war...