Meine Filiale

Kleider machen Leute

Novelle

Große Klassiker zum kleinen Preis Band 37

Gottfried Keller

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 1,40

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 7,49

Accordion öffnen
  • Die Verwandlung

    2 CD (ungekürzt, 2006)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 7,49

    € 8,99

    2 CD (ungekürzt, 2006)
  • Drei ausgewählte Werke

    5 CD (2012)

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 8,49

    € 9,99

    5 CD (2012)
  • Keller, G: Romeo und Julia auf dem Dorfe/3 CDs

    3 CD (2017)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 9,79

    3 CD (2017)
  • Theodor Fontane. Drei ausgewählte Werke

    7 CD (2012)

    Sofort lieferbar

    € 11,09

    7 CD (2012)
  • Michael Kohlhaas

    3 CD (ungekürzt)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 11,19

    € 12,99

    3 CD (ungekürzt)
  • Kleider machen Leute

    1 MP3-CD (2018)

    Sofort lieferbar

    € 11,19

    1 MP3-CD (2018)
  • Kleider machen Leute

    1 CD (2007)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,79

    € 15,99

    1 CD (2007)

Hörbuch-Download

ab € 1,99

Accordion öffnen

Beschreibung

'Kleider machen Leute' ist die mit Abstand populärste Erzählung aus Kellers Novellenzyklus 'Die Leute von Seldwyla'. Aus Seldwyla stammt auch der romantisch veranlagte, arbeitslose Schneidergeselle Wenzel Strapinski. Durch ein Missverständnis, das aufzuklären er den Mut nicht findet, wird er in der Nachbarstadt Goldach seines kostbaren Mantels wegen für einen reichen polnischen Grafen gehalten. Die Amtstochter Nettchen erblickt in ihm den Mann ihrer Träume und verliebt sich. Die Verlobungsfeier bringt die Wahrheit ans Licht und Wenzel flieht in die Nacht. Nettchen aber steht zu ihm und erkennt die Aufrichtigkeit seiner Liebe.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-052-1
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,8/1,2 cm
Gewicht 145 g
Verkaufsrang 50698

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
1
2

Lügen haben kurze Beine
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2020
Bewertet: Einband: Geheftet

Leicht zu lesen und scheinbar harmlos und romantisch hat mich diese Novelle doch mehr beeindruckt, als ich es erwartet hatte. Ein realistischer und zeitloser Blick auf unsere Gesellschaft, aber auch sehr kurzweilig und amüsant. Veraltete Worte und Hintergrundinformationen werden auf den letzten Seiten erklärt.

Verständliches Deutsch für die Realschule
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 12.03.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Verständliches Deutsch für die Realschule, interessantes Thema für die Schüler. Man findet geeignete lebensnahe Themen zum Buch, die man die Schüler bearbeiten lassen kann.

LANGWEILIG!!!!!!!
von Kaulquappe aus Darmstadt am 19.05.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leider mussten wir das Buch in der Schule lesen. Es ist total LANGWEILIG geschrieben und voll mit ALTMODISCHEN Begriffen, die niemand mehr kennt. Auch ist das Buch UNREALISTISCH (Ein armer Schneider wird für einen Grafen gehalten und niemand bemerkt das Missverständnis und auch der Schneider löst es nicht auf.Selbst als er kei... Leider mussten wir das Buch in der Schule lesen. Es ist total LANGWEILIG geschrieben und voll mit ALTMODISCHEN Begriffen, die niemand mehr kennt. Auch ist das Buch UNREALISTISCH (Ein armer Schneider wird für einen Grafen gehalten und niemand bemerkt das Missverständnis und auch der Schneider löst es nicht auf.Selbst als er kein Geld zum Bezahlen hat, bemerkt niemand etwas). Ich kann das Buch überhaupt nicht weiter empfehlen, würde es auf keinen Fall ein zweites Mal lesen und war froh als wir es endlich durch hatten!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4