Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

>>Bis zu 80% sparen** - Alles muss raus

Emma

Roman. Nachw. v. Klaus U. Szudra

Emma Woodhouse, eigenwillig, selbstsicher, jung und sehr schön, gehört zu den großen Frauengestalten der Weltliteratur. Scheinbar nur um die andern bemüht, beschließt sie, etwas mehr Schwung in das Liebesleben ihrer Freunde zu bringen. Doch ihre Bemühungen schlagen fehl und führen zu den seltsamsten Verwicklungen. Erst am Ende gelingt die Wendung zum Guten und auch Emma findet ihr Glück in der Liebe. Jane Austens letzter Roman besticht bis heute durch seine glanzvolle Sprache, die Schärfe und den wunderbaren Witz der Dialoge.
Portrait
Jane Austen (1775-1817) wurde in Steventon, Hampshire, geboren und wuchs im elterlichen Pfarrhaus auf. Nach Meinung ihres Bruders führte sie »ein ereignisloses Leben«. Sie heiratete nie. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohl kaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Psychologisches Feingefühl und eine lebendige Sprache machen ihre scheinbar konventionellen Liebesgeschichten zu einer spannenden Lektüre. Vor einigen Jahren wurde Jane Austen auch vom Kino wiederentdeckt: »Sinn und Sinnlichkeit« mit Emma Thompson und Kate Winslet gewann 1996 den Golden Globe als bester Film des Jahres und den Oscar für das beste Drehbuch; »Stolz und Vorurteil« mit Keira Knightley war 2006 für vier Oscars nominiert. »Emma« wurde 2009 vom BBC als vierteilige Fernsehserie gezeigt und mit einem Emmy ausgezeichnet. »Verstand und Gefühl« wurde 2011 gleich zweimal, 2014 ein weiteres Mal in modernen Adaptionen verfilmt. Im Hörverlag sind von Jane Austen bereits »Stolz und Vorurteil« und zuletzt »Northanger Abbey« erschienen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 554
Erscheinungsdatum 30.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-041-5
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/13,3/5,3 cm
Gewicht 600 g
Übersetzer Horst Höckendorf
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck),  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
11
4
1
1
3

Für Klassikermuffel und -Liebhaber
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 20.02.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Emma mag es, den passenden Partner für die Leute in Highbury zu finden und geht diesem Hobby auch sehr rege nach. Selbst heiraten möchte sie auf keinen Fall. Immerhin ist sie eine selbstständige, intelligente Frau von hohem Stand und kann auch ihren Vater nicht alleine lassen. Nachdem sie es geschafft hat ihre Kinderfrau/Haushäl... Emma mag es, den passenden Partner für die Leute in Highbury zu finden und geht diesem Hobby auch sehr rege nach. Selbst heiraten möchte sie auf keinen Fall. Immerhin ist sie eine selbstständige, intelligente Frau von hohem Stand und kann auch ihren Vater nicht alleine lassen. Nachdem sie es geschafft hat ihre Kinderfrau/Haushälterin und beste Freundin zu verheiraten, möchte sie es nun bei der neu dazu gezogenen Harriet versuchen. Sie hat auch schon den idealen Partner für sie gefunden. Aber wird es gut gehen? Und wird Emma sich am Ende vielleicht doch verlieben? Einen Klassiker zu rezensieren ist schwer. Ich mein, viele großartige Leute haben schon ihre Meinung zu diesem Werk geäußert, es wurde studiert und analysiert. Das Cover, was der Coppenrath Verlag dieser Ausgabe gezaubert hat ist einfach wunderschön, anders kann man es einfach nicht sagen. Das ganze Buch ist durchzogen von kleinen Illustrationen, die an die aktuelle Jahreszeit der Geschichte angepasst sind und auch die sind toll. Die Schmuckausgabe hat 10 tolle Extras, die das Lesen der Geschichte noch interaktiver und nahbarer gestalten. Neben einer Karte von Highbury, gibt es z.B. Rezepte oder auch Briefe und Zeitungsausschnitte. Ich habe beim Lesen immer regelrecht auf das nächste Extra hin gefiebert. Das ganze Buch ist sehr hochwertig aufgemacht und verarbeitet. Die Geschichte an sich ist wirklich schön. In ihr steckt so viel Gefühl, Romantik und viele Facetten der Liebe. Emma macht eine unglaubliche Charakterentwicklung durch. Hat sie anfangs ihre festen Prinzipien und Ansichten, bröckeln die im Laufe des Buchs immer weiter und sie lässt sich auch von anderen Ansichten überzeugen. Das Buch liest sich nicht einfach so flüssig weg, aber das erwarte ich auch nicht von einem Klassiker, immerhin wurde es vor etlichen Jahren zu einer ganz anderen Zeit geschrieben. Die Schmuckausgabe von Coppenrath regt wirklich toll dazu an sich doch mehr mit Klassikern zu beschäftigen. War ich vorher ein kleiner Klassikermuffel, möchte ich sie jetzt alle lesen!

Wunderschön.
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Leben ohne die Bücher von Jane Austen zu kennen, ist unvollständig. Der Coppenrath Verlag macht es einem im Moment leicht, sich mit der Autorin zu beschäftigen. Die von Majorlein Bastin bezaubernd gestalteten Ausgaben bieten Hintergrundinfos und historische Zeitdokumente, die das Werk abrunden.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.02.2020
Bewertet: anderes Format

Emma, die Ehe-Stifterin, die es gut meint, und dabei viel Unruhe stiftet. Die eitel ist und stur, aber trotzdem voller Wärme und Zärtlichkeit ... Sie wird immer meine Favoritin von Jane Austen bleiben, denn sie ist fehlbar und wird geläutert. Bin gespannt auf die neue Verfilmung.