Meine Filiale

Kulturkampf im Klassenzimmer

Wie der Islam die Schulen verändert. Bericht einer Lehrerin

Susanne Wiesinger

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 24,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Susanne Wiesinger ist Lehrerin an einer Brennpunktschule in Wien-Favoriten. Schonungslos schildert sie, wie sich in immer mehr Schulen eine Parallelgesellschaft herausbildet: von Schülern, die in der Mittelschule kaum genug Deutsch verstehen, um dem Unterricht folgen zu können, die ihre Mitschülerinnen nötigen, sich zu verhüllen, und die ihre Religion über alles stellen. Lehrer sehen sich dieser Entwicklung zunehmend machtlos gegenüber, denn Stadtschulrat und Gewerkschaft tun diese Probleme als bedauerliche Einzelfälle ab.

Susanne Wiesinger ist seit 30 Jahren im Schuldienst. Erst als Klassen- und Förderlehrerin an einer Wiener Volksschule, derzeit an einer Neuen Mittelschule in Wien-Favoriten. Neun Jahre war sie Personalvertreterin der sozialdemokratischen Lehrergewerkschaft in Österreichs größtem Schulbezirk.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 214
Erscheinungsdatum 10.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-200-05875-0
Verlag Edition QVV
Maße (L/B/H) 21,8/15,4/2,2 cm
Gewicht 432 g
Auflage 1
Verkaufsrang 4315

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
2

Kommentar
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 09.02.2020

Die Autorin bringt in exzellenter Art und Weise die Problematik der sogenannten Integration und die Schwierigkeiten, die sich dabei auftun. Bedauerlicherweise will die Politik nichts davon wahrhaben!

kulturkampf imn klassenzimmer
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 10.12.2018

Susanne Wiesinger spricht offen an, was die "Gutmenschen" nicht hören wollen.

Mutiger Schritt
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2018

Es war nur eine Frage der Zeit, bis diese Thematik am Ende doch ans Tageslicht kommt. Fehlende Integrationspolitik wird und wurde seit vielen Jahren an die Lehrer abgewälzt. Ein Weckruf gegen die Parallelgesellschaft.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2