Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Zwanzig-Minuten-Mann

(1)
Eine kaputte Ehe und kein Job, eine Wohnung, aus der sie vertrieben werden soll und ein Sohn, der nichts "anbrennen" lässt, kurz: Tessa Hofnagel hat alles, was frau nicht braucht. Dass ihr ausgerechnet in dieser Situation auch noch Jobst Birnbaum, einst in ihrer Abi-Klasse und zugleich kürzeste Beziehung ihres Lebens, über den Weg läuft, lässt ihr Stimmungsbarometer nicht gerade steigen.
Andererseits: Jobst ist Rechtsanwalt, sogar mit eigener Kanzlei, und geradezu prädestiniert, Udo, ihrem abtrünnigen Gatten, zu zeigen, wo die Paragraphen hängen.

Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten. Nur irgendwie anders, als Tessa sich ausgemalt hat.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 332 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783740701222
Verlag Twentysix
Dateigröße 542 KB
Verkaufsrang 23.283
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Witzig geschriebene Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 09.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tessa muss damit klar kommen, das Ehemann Udo nun bei einer jüngeren wohnt, aber nicht dass Sohn Benni seine Freundinnen wechselt wie die Unterhosen und jede mit nach Hause schleppt. Als Tessa eines nachts im eigenen Badezimmer Lara begegnet, weiß sie noch nicht, dass das hübsche Mädchen und so vollkommen... Tessa muss damit klar kommen, das Ehemann Udo nun bei einer jüngeren wohnt, aber nicht dass Sohn Benni seine Freundinnen wechselt wie die Unterhosen und jede mit nach Hause schleppt. Als Tessa eines nachts im eigenen Badezimmer Lara begegnet, weiß sie noch nicht, dass das hübsche Mädchen und so vollkommen anders als die anderen geartet eine große Überraschung für sie zu bieten hat. Ich habe das Buch gerne gelesen es ist locker, kurzweilig und echt witzig.