Meine Filiale

„Sterben, Tod und Trauer“ im Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen (BRU)

Kompetenzen für Beruf und Leben

Glaube – Wertebildung – Interreligiosität. Berufsorientierte Religionspädagogik Band 15

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
30,80
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 30,80

Accordion öffnen
  • „Sterben, Tod und Trauer“ im Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen (BRU)

    Waxmann

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 30,80

    Waxmann

eBook (PDF)

€ 26,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Unverzichtbarkeit des Berufsschulreligionsunterrichts (BRU) wird selten so deutlich wie angesichts des Themenfelds „Sterben, Tod und Trauer“. Viele Fächer des berufsbildenden Kanons vermitteln hier elementare Kenntnisse, allein der Religionsunterricht jedoch bietet eine durch „Heilige Schriften“ verbürgte eschatologische Perspektive. Der Erwerb von Kompetenzen in diesem Feld bereichert nicht nur das Individuum, sondern auch die Unternehmen und Betriebe, denn Erfahrungen von Tod und Trauer bestimmen den beruflichen Alltag in weitaus höherem Maße, als gemeinhin bewusst ist.

In diesem Band reflektieren Vertreter von Handwerkskammern, Soziologinnen, professionelle Kinder- und Jugendtrauerbegleiterinnen und katholische, evangelische und muslimische Religionspädagoginnen und -pädagogen Konzepte, die beitragen, die Situation Trauernder in den Lebenswelten Schule und Arbeit zu verbessern. Die Verfasserinnen und Verfasser konnotieren die Bedeutung der Prophylaxe durch einen möglichst frühzeitigen Erwerb von Kompetenzen zum Themenfeld, denn Prophylaxe im Trauerfall ist möglich. Schmerz und Verzweiflung können durch dieses Wissen gemindert werden. Aus eben diesem Grunde wurde in den Handlungsempfehlungen im Rahmen einer Nationalen Strategie zur UmSetzung der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“, neben der Forderung nach strukturellen Verbesserungen im Bereich der Versorgung, explizit ein umfassender Bildungsauftrag formuliert.

[D]ieser Band [bringt] Konzepte aus, die beitragen, die Situation Trauernder in den Lebenswelten Schule und Arbeit zu verbessern. Die Verfasserinnen und Verfasser konnotieren die Bedeutung der Prophylaxe durch einen möglichst frühzeitigen Erwerb von Kompetenzen zum Themenfeld, denn Prophylaxe im Trauerfall ist möglich. Schmerz und Verzweiflung können durch dieses Wissen gemindert werden. – Jens Walter, in: lehrerbibliothek.de

Marose, Monika, Dr., geb. 1962, Studium der Ev. Theologie und Germanistik in Bochum, Mitarbeiterin am Bonner evangelischen Institut für berufsorientierte Religionspädagogik, Oberstudienrätin am Berufskolleg im Bildungspark, Essen..
Weiß, Reinhold, Prof. Dr., geb. 1952, ständiger Vertreter des Präsidenten und Forschungsdirektor im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und seit 2004 Honorarprofessor an der Universität Duisburg-Essen..
Marose, Monika, Dr., geb. 1962, Studium der Ev. Theologie und Germanistik in Bochum, Mitarbeiterin am Bonner evangelischen Institut für berufsorientierte Religionspädagogik, Oberstudienrätin am Berufskolleg im Bildungspark, Essen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Monika Marose
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8309-3880-4
Verlag Waxmann
Maße (L/B/H) 24,1/17,2/1,7 cm
Gewicht 414 g
Auflage 1

Weitere Bände von Glaube – Wertebildung – Interreligiosität. Berufsorientierte Religionspädagogik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0