Warenkorb
 

SoulSystems 5: Bekämpfe, was dich zerstört

SoulSystems 5

**Ein perfekter Krieg braucht perfekte Feinde**
Ella hat den Angriff auf sie zwar überlebt, sitzt jedoch genau wie River und die anderen im Gefängnis. In diesem machen sie die Bekanntschaft eines Mitgefangenen, der behauptet der wahre König zu sein. Bald wird deutlich, dass er über prekäre Informationen von SoulSystems und Rivers Vergangenheit verfügt. Währenddessen macht sich Max mit einer kleinen Gruppe auf den Weg, um seine Freunde zu retten. Doch die Zeit drängt, da der vermeintliche König und die neuen Häftlinge auf den Mars gebracht werden sollen. Während auf diesem Planeten Aufstände beginnen, versuchen die Rebellen auf der Erde Verbündete zu sammeln. Der finale Krieg beginnt…

//Alle Bände der Rebellen-Reihe »SoulSystems«:
-- Band 1: SoulSystems. Finde, was du liebst
-- Band 2: SoulSystems. Suche, was dich rettet
-- Band 3: SoulSystems. Erkenne, was du bist
-- Band 4: SoulSystems. Fühle, was in dir brennt
-- Band 5: SoulSystems. Bekämpfe, was dich zerstört
-- SoulSystems: Alle fünf Bände der Rebellen-Serie in einer E-Box!//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Vivien Summer wurde 1994 in einer Kleinstadt im Süden Niedersachsens geboren. Lange wollte sie mit Büchern nichts am Hut haben, doch schließlich entdeckte auch sie ihre Liebe dafür und verfasste während eines Freiwilligen Sozialen Jahres ihre erste Trilogie. Für die Ausbildung zog sie schließlich nach Hannover, nahm ihre vielen Ideen aber mit und arbeitet nun jede freie Minute daran, ihr Kopfkino zu Papier zu bringen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 510 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 02.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646604085
Verlag Carlsen
Dateigröße 3321 KB
Verkaufsrang 16.437
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von SoulSystems

  • Band 1

    82006666
    SoulSystems 1: Finde, was du liebst
    von Vivien Summer
    (11)
    eBook
    1,99
  • Band 2

    95534739
    SoulSystems 2: Suche, was dich rettet
    von Vivien Summer
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    104280057
    SoulSystems 3: Erkenne, was du bist
    von Vivien Summer
    (8)
    eBook
    3,99
  • Band 4

    120837124
    SoulSystems 4: Fühle, was in dir brennt
    von Vivien Summer
    (4)
    eBook
    3,99
  • Band 5

    131763488
    SoulSystems 5: Bekämpfe, was dich zerstört
    von Vivien Summer
    (4)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

nicht ganz so überzeugend wie seine Vorgänger
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 17.02.2019

„Bekämpfe, was dich zerstört“ ist das spannende Finale der „SoulSystems“-Reihe. Ella, River und die anderen werden gefangen genommen und inhaftiert. Dort begegnen sie einem Insassen, der behauptet, der wahre König zu sein. Und dieser hat Informationen, die das Leben von River, und damit das Leben der anderen vollkommen verändern könnten. Zu... „Bekämpfe, was dich zerstört“ ist das spannende Finale der „SoulSystems“-Reihe. Ella, River und die anderen werden gefangen genommen und inhaftiert. Dort begegnen sie einem Insassen, der behauptet, der wahre König zu sein. Und dieser hat Informationen, die das Leben von River, und damit das Leben der anderen vollkommen verändern könnten. Zu dieser Zeit stellt Max eine Gruppe zusammen, um die Rebellen zu retten. Und das wird auch höchste Zeit, denn die Inhaftierten sollen zurück auf den Mars gebracht werden. Dort lehnen sich die Rebellen gerade gegen SoulSystems auf, während die Gruppe auf der Erde versucht, neue Verbündete zu sammeln. Denn der finale Krieg steht kurz bevor, in dem alle einfach alles geben müssen … Das Cover ist in Schwarz-, Rot- und Gelbtönen gehalten. In der Mitte sieht man eine junge Frau, die von einem leuchtenden Kreis umgeben ist. Sie wirkt sehr willensstark, entschlossen, aber zugleich auch ruhig. Für mich ist das Cover ein echter Blickfang, da es nicht nur schön, sondern auch mysteriös ist. River scheint nach dem ganzen Drama mit Lou und den Klonen endlich angekommen zu sein. Doch ihn scheint es nicht vergönnt zu sein, Glück zu haben, denn schneller als gedacht kommt wieder eine neue Aufgabe auf ihn zu. Das Geheimnis, welches er in Haft erfährt, ändert einfach alles und River muss wieder einmal seine komplette Stärke und seinen Mut beweisen, um damit umzugehen. Ella kommt mittlerweile sehr gut mit ihrem neuen Leben und dem, was sie ist, klar. Doch auch sie kann sich nicht ausruhen, denn die Nachricht über River und SoulSystems wirft einfach alles wieder durcheinander. Und auch Ella muss wieder einmal über sich hinauswachsen, ob sie will oder nicht. Max zeigt wieder einmal, wie sehr er zum Anführer geboren ist. Er kann die Gruppe leiten, sie zusammenhalten und kämpft mit ihnen, wie ein Löwe. Er hat eine tolle Entwicklung durchgemacht und ist mir immer sympathischer geworden. Ich war so unglaublich gespannt, wie die Geschichte um SoulSystems enden wird, und habe mich sehr auf das Buch gefreut. Die Autorin schafft es immer wieder, mich mit ihrem Schreibstil komplett einzunehmen und auch die Protagonisten sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. Der letzte Band der Reihe konnte mich nicht ganz so überzeugen wie seine Vorgänger. Ich weiß nicht, ob meine Erwartungen vielleicht zu hoch waren, aber ich habe mir etwas mehr Action gewünscht. Nichtsdestotrotz war es ein toller Abschluss und ich möchte Euch das Buch und die Reihe von Herzen empfehlen.

Ende der Rebellion
von Sandra F. am 21.08.2018

Das Buch habe ich mit einem lachenden und eine weinenden Auge begonnen. Zum einen freute ich mich, dass es endlich weiter geht - zum anderen ist dies leider der letzte Band der Soul Systems Reihe. Der Schreibstil von Vivien Summer ist leicht, locker und sehr flüssig zu lesen. Ich kam... Das Buch habe ich mit einem lachenden und eine weinenden Auge begonnen. Zum einen freute ich mich, dass es endlich weiter geht - zum anderen ist dies leider der letzte Band der Soul Systems Reihe. Der Schreibstil von Vivien Summer ist leicht, locker und sehr flüssig zu lesen. Ich kam schnell wieder in die Geschichte rein. Geschrieben ist aus der Ich-Perspektive von vielen verschiedenen Charaktere, sodass man vieles mitbekommen hat - obwohl viele oft getrennt waren. Das Buch umfasst 40 Kapitel plus Pro- und Epilog. Die Mischung mit Science Fiction finde ich sehr gelungen und es konnte mich wieder sehr fesseln. Ich habe mit den Rebellen mitgefiebert. Leider war es teilweise für meinen Geschmack etwas zu kitschig, wo sich viele Paare noch versöhnt und gefunden haben. Die vielen Charaktere habe ich nun in den letzten Bänden kennen und lieben gelernt, jeden auf seine eigene Weise. Mein Herz hat ein wenig geblutet, als ich nun einige sehr lieb gewonnene Charaktere gehen lassen musste. Besonders Milo habe ich sehr in mein Herz geschlossen. Aber genau das macht eine gute Reihe für mich aus - eine intensive Bindung zu den Charakteren und ein konstanter Spannungsbogen. Die Reihe und auch dieser letzte Band kann ich euch nur wärmstens empfehlen.

Ein Krieg mit wenig Krawall
von DystopiaBookworld am 18.08.2018

Ella hat den Übergriff überlebt, sitzt nun aber mit River und dem anderen im Gefängnis. Ein Mitinsasse behauptet der König des Landes und somit ein Erbe von Soulsystems zu sein. Sollte seine Behauptung und Vermutung stimmen, kann sich damit das Blatt für die Rebellen wenden. Während Max und ein paar... Ella hat den Übergriff überlebt, sitzt nun aber mit River und dem anderen im Gefängnis. Ein Mitinsasse behauptet der König des Landes und somit ein Erbe von Soulsystems zu sein. Sollte seine Behauptung und Vermutung stimmen, kann sich damit das Blatt für die Rebellen wenden. Während Max und ein paar anderen versuchen die Gefangenen zu befreien, herrscht ein absolutes Chaos auf dem Mars. Die Rebellion ist in vollem Gange. Werden die Freunde SoulSystems endlich stürzen können? ______________________________________________ SoulSystems von Vivien Summer ist eine Pentalogie und somit mit dem fünften Band beendet. Leider... Diese Reihe hatte so viele Protagonisten wie nie zu vor. In den ersten vier Bänden kamen immer ein weiteres Paar, also zwei Protagonisten, hinzu und am Ende waren wir bei 8 Blickwinkeln! Angefangen hat die dramatische Geschichte auf dem Mars mit der liebevollen Ella und dem Draufgänger River. Beide schon durch SoulSystems vorbelastet, fanden sie nach einigen haarigen Vorfällen endlich zusammen. Ein Paar so ungleich und trotzdem sich gegenseitig ergänzend. Im zweiten Band lernte man dann die Gefängnisinsassen auf der Erde kennen. Rhea hat bereits die Hoffnung aufgegeben als sie auf der Zuchtebene mit Caden ein Zimmer teilen musste. Doch Caden hat sich ein Ziel gesetzt, sie wird das Funkeln in ihren Augen zurück bekommen. "SoulSystem 3.0 - Erkenne, was du bist" hat uns dann noch den französischen Rebellenführer Max und seine Spionin Taissa gebracht. Zwei beste Freunde, die alles für einander tun würden, aber zu blind für die wahre Liebe sind. Zum Schluss durften wir noch einen Einblick von der verzweifelten Verräterin Chuck und dem vor Sarkasmus triefenden Milo erhaschen. Milo ist am Boden zerstört, als Chuck als Verräterin enttarnt wird. Ab diesem Zeitpunkt versucht sie nur noch, ihm ihre Gefühle klar zu machen. Das Finale der Reihe birgt ausnahmsweise keine neuen Protas, denn hier geht es alleine um den Sturz von SoulSystems Inc. Als Ella, River und ihre Freunde im Schloss gefangen gehalten werden, sind sie dort nicht alleine. Ein jahrelang inhaftierter Mann behauptet, dass ein Klon den Thron bestiegen hat und er der wahre König ist. Doch wie soll man sowas glauben können? Als die Überführung der Gefangenen zum Mars kurz bevorsteht, schaffen es Max und seine Rebellen sie zu befreien. Im Gegenzug erhalten sie die Informationen über den Sohn eines verstorbenen Erbens im eigenen Kreis. Damit ist der erste entscheidende Schritt getan. Während auf der Erde schon der Frieden geplant wird, herrscht auf dem Mars das absolute Chaos. Die dortigen Rebellen haben sich gegen SoulSystems gestellt und sind nun auf der Flucht. Wenn man in einem Komplex unter einem Sauerstoffschirm gefangen ist, hat man leider nicht allzu große Ausweichmöglichkeiten. Wer Viviens ersten Reihen wie "die Elite" bereits gelesen hat, weiß wie intensiv und gefühlvoll die Autorin schreiben bzw. beschreiben kann. In ihren Geschichten kann man einfach versinken und um einen rum alles ausblenden. Doch tatsächlich gab es im Finale einige Szenen, die einem das Herz hätten rausreißen können, aber die leider viel zu kurz gekommen sind. !!!!!!!!DICKER SPOILER!!!!!!! Enttäuscht war ich ein wenig von der Szene fast zum Schluss, als River erschossen wurde. Sowas kann ich für gewöhnlich nicht lesen ohne unter Herzrasen und eventuellem Tränenverlust zu leiden. Doch da fehlte mir diese Tiefgründigkeit, die Viviens Bücher zum Teil ausmachen. Wirklich schade drum... :/ SPOILER ENDE! Vielleicht hatte ich auch einfach einen schlechten Tag erwischt, aber irgendwie hat mich das Ende der Reihe generell nicht emotional so gepackt wie die anderen Bände zuvor. Ich habe ein wenig mehr Krieg erwartet. Oder aber ich habe zu viel "die Elite" im Kopf, denn die Reihe hat mich auch total begeistert. Ich mag das Buch und die komplette Geschichte. Ihr Konzept mit jedem Buch weitere Protas dazu zu holen, war außergewöhnlich und extrem spannend. Auch das Universum um den Mars und die Erde hat sie wirklich schön gestaltet. Man konnte sich alles richtig gut vorstellen. Vivien hat ein Thema aufgegriffen, dass für Dystopien typisch ist - die volle Kontrolle der Menschen. Dazu ein pikantes Thema - die Partnerwahl. Viele Datingportale werben heutzutage damit, einem den perfekten Partner zu vermitteln. Teilweise sogar je nach Bildungsniveau. Genug Menschen verlassen sich auf das System und sind der Meinung den perfekten Partner gefunden zu haben. Aber perfekt ist niemand, auch ein System nicht. Liebe geht über Statistiken hinaus. Gegensätze ziehen sich an. Das hat die Autorin in ihrem Werk auch bewiesen. Insgesamt ist die SoulSystems-Reihe absolut toll. Ich liebe diese Dystopie und freue mich darauf, sie bald wieder zu lesen, doch meiner Meinung nach ist der letzte Band, der schwächste. Es fehlt einfach etwas an Spannung und noch ein wenig Eskalation. Deswegen bekommt das Finale von SoulSystems nur 4 von 5 Sternen!