Spielarten und Spielregeln der Liebe

Psychologische Analyse der Partnerbeziehung

Eric Berne

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Mit den Bestsellern «Spiele der Erwachsenen» und «Sprechstunden für die Seele» hat der amerikanische Psychiater Eric Berne seine glanzvolle Begabung bewiesen, mit Witz und Fachkompetenz das komplizierte Geflecht zwischenmenschlicher Beziehungen zu entwirren und anschaulich zu machen. Hier nun durchleuchtet er den intimsten Bereich menschlicher Begegnung. Berne führt uns über das notwendige Verständnis der Psychologie und Physiologie der Liebe zum Selbstverständnis. Er erklärt uns
. wie wir über Sexualität sprechen sollten und daß wir darüber sprechen sollten
. wie wir uns von sexuellen Zwängen und Tabus der Gesellschaft befreien können
. wie und wozu wir unsere Sexualorgane gebrauchen können
. welche Spiele wir mit Liebe und Sexualität spielen
. warum Sexualität unser seelisches und körperliches Wohlbefinden steigert.
Doch liefert Berne weder eine sterile Analyse des Sexualverhaltens noch eine nüchterne Unterweisung in Sexualtechniken. Sein Buch ist eine therapeutische Befreiungstat: Er lehrt uns, Liebe und Sexualität als substantielles Spiel des Menschen zu begreifen, in dem der einzelne bewußt seine Isolierung überwindet und sich im anderen erkennt.

Eric Berne wurde 1910 in Montreal/Kanada geboren; studiere an der McGill University/Montreal Medizin und promovierte 1935 mit einer Arbeit über Psychiatrie; von 1941 bis 1943 Psychiater im New York Psychoanalytic Institute; danach Dozent an der University of California Medical School und Direktor des San Francisco Social Psychiatry Seminar. Eric Berne starb 1970.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 218 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783688111053
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1869 KB
Übersetzer Edelgard Stöhr, Gerd Stöhr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0