Warenkorb

Zeit aus Glas

Das Schicksal einer Familie

Die große Seidenstadt-Saga Band 2

Zerbrechliches Glück.

1938: Nach der Pogromnacht ist im Leben von Ruth und ihrer Familie nichts mehr, wie es war. Die Übergriffe lasten schwer auf ihnen und ihren Freunden. Wer kann, verlässt die Heimat, um den immer massiveren Anfeindungen zu entgehen. Auch die Meyers bemühen sich um Visa, doch die Chancen, das Land schnell verlassen zu können, stehen schlecht. Vor allem wollen sie eines: als Familie zusammenbleiben. Dann passiert, wovor sich alle gefürchtet haben: Ruths Vater wird verhaftet. Ruth sieht keine andere Möglichkeit, als auf eigene Faust zu versuchen, ins Ausland zu kommen: Nur so, glaubt sie, ihren Vater und ihre Familie retten zu können ...

Eine dramatische Familiengeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.
Portrait
Ulrike Renk, 1967 in Detmold geboren, studierte in Aachen Anglistik, Soziologie und Literaturwissenschaften.§Heute lebt sie mir ihrer Familie am Niederrhein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 550 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783841216458
Verlag Aufbau
Dateigröße 2409 KB
Verkaufsrang 78
eBook
eBook
4,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
4,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die große Seidenstadt-Saga

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
4
3
0
0

Guter historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 08.04.2020

Nach dem ersten Teil war ich sehr gespannt, wie es mit der Familie Meyer weiter geht. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist aufregend und informativ erzählt, man fiebert die ganze Zeit mit Ruth und ihrer Familie mit. Was mit nicht gefällt, dass die Autorin im Nachwort politisch erziehen will. Jeder hat das Recht, sich ... Nach dem ersten Teil war ich sehr gespannt, wie es mit der Familie Meyer weiter geht. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist aufregend und informativ erzählt, man fiebert die ganze Zeit mit Ruth und ihrer Familie mit. Was mit nicht gefällt, dass die Autorin im Nachwort politisch erziehen will. Jeder hat das Recht, sich seine eigene Meinung zu bilden, da brauch ich keine Buchautorin, die mir vorschreibt, wie ich Parallelen mit der heutigen Zeit zu ziehen habe. Ich bin erwachsen und habe selbst Augen und Ohren.

Beeindruckend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.03.2020

Die Familiensaga ist sehr beeindruckend. Und das Thema ist leider wieder sehr aktuell Ein kleiner Kritikpunkt : als ebook ist es immer sehr schwer die Reihenfolge von mehreren Bänden zu erkennen.

Zeit aus Glas
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2019

Unbedingt lesenswert, fesselnd, berührend, beeindruckend und das darf NIE WIEDER passieren. Manche Träne konnte ich nicht zurückhalten. Mögen diese Bücher von Frau Ulrike Renk wachrütteln und mithelfen, dass Menschen in Ruhe und Freiheit leben dürfen.