Sagte sie. 17 Erzählungen über Sex und Macht

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
17 Geschichten von 17 Autorinnen über 17 Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten - sie erzählen von der brutalen Vergewaltigung, vom ungehobelten Wunsch nach Verführung, von den Berührungen, die einen ratlos zurücklassen. Doch eins eint sie: Der unbedingte Wille zur Stärke und Selbstbestimmung. In einer Zeit, in der die Neuverhandlung des Miteinanders von Frauen und Männern stattfindet, in einem Moment der größten Unruhe und Verwirrung, ist es die Literatur, die für Aufklärung sorgt. Nirgends sonst wird unsere Realität in all ihren Facetten abgebildet, nirgends sonst darf Denken, Fühlen und Handeln gleichzeitig passieren. Und nirgends sonst darf all das erzählt werden, was sonst nicht erzählt werden würde.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Lina Muzur
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783446261532
Verlag Hanser
Dateigröße 1431 KB
Verkaufsrang 27505
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

kein Stern
von einer Kundin/einem Kunden aus Lassee am 10.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

ich verstehe nicht wie Sie so ein Buch Ihren Kunden anbieten können. Gibt es dazu irgend eine Rezension ?

Feminismus goes 21. Jahrhundert
von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzgeschichten mal ganz unkonventionell. Man wird zum Mitdenken gedrängt, ja fast gezwungen. Feministisch und mit hartem Tobak werden hier unfassbar authentisch Fiktionen gesponnen, die den Leser schockieren und aufrütteln sollen. So viele der Situationen passieren Frauen, wie auch Männern jeden Tag, ohne dass man sie vielleich... Kurzgeschichten mal ganz unkonventionell. Man wird zum Mitdenken gedrängt, ja fast gezwungen. Feministisch und mit hartem Tobak werden hier unfassbar authentisch Fiktionen gesponnen, die den Leser schockieren und aufrütteln sollen. So viele der Situationen passieren Frauen, wie auch Männern jeden Tag, ohne dass man sie vielleicht als solche wahrnimmt. Eine gelungene Reaktion auf die Me-too Debatte. Unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2019
Bewertet: anderes Format

Sehr unterschiedliche Kurzgeschichten, die eine gewisse Einlassung erfordern, diese dann aber auch zu belohnen verstehen. Viele gut geschriebene Storys bekannter Autorinnen.