Warenkorb

Conan der Cimmerier: Natohk der Zauberer

Natohk der Zauberer

Conan der Cimmerier Band 2

Seit Monaten steckt Conan, aktuell im Dienst des Söldnergenerals Amalric, in der Stadt Khoraja fest und langweilt sich zu Tode. Eines abends lädt eine junge Frau ihn ein, sie zu begleiten. Es geht ihr jedoch nicht um ein Stelldichein: Sie ist die Prinzessin Yesmala und ihr Gott Mitra prophezeite ihr, dass Conan der Schlüssel im Kampf gegen den dunklen Zauberer Natohk sei, der Khoraja und die umliegenden Länder bedroht. Und so findet Conan sich an der Spitze einer Armee wieder und zieht in eine alles entscheidende Schlacht...

Conan ist zurück. Wilder. Stärker. Schöner. Mächtiger als je zuvor. Seit Jahrzehnten betreibt der Barbar aus Cimmerien sein blutiges Handwerk in Comics aus den Häusern Marvel und Dark Horse. Aber diese Adaptionen der Novellen von Robert E. Howard sind aus einem anderen Holz geschnitzt: Die besten Szenaristen und Zeichner Frankreichs haben sich zusammengefunden, um dem Gott von Sword & Sorcery Tribut zu zollen. Legendäre Geschichten, bearbeitet von Größen wie Morvan (»Herkules«) und Alary (»Silas Corey«) und Gabella/Jean (»Das Einhorn«). So offenbaren sich frische Perspektiven auf Conan und seine gefährliche Welt und die klassischen Werke erstrahlen in neuem Glanz.

Jeder Band umfasst eine abgeschlossene Geschichte, basierend auf einem Originalwerk von »Conan«-Schöpfer Robert E. Howard, und beinhaltet umfangreiches Bonusmaterial zur Entstehung des Mythos »Conan« und der Comic-Adaptionen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 20.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96219-203-7
Verlag Splitter-Verlag
Maße (L/B/H) 32,2/23,2/1,2 cm
Gewicht 638 g
Originaltitel Conan le Cimmérien
Auflage 1. Auflage
Illustrator Ronan Toulhoat
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,20
16,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Conan der Cimmerier

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Conan als General
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 25.03.2019

Die Geschichte um den Zauberer der eine Armee um sich schart um Khoraja einzunehmen und es dabei auch auf die dort herrschende Prinzessin Yesmala abgesehen hat ist nicht sonderlich komplex. Sie stellt aber einen wichtigen Punkt im Leben von Conan dar, da er hier zum ersten Mal seine Führerqualitäten beweißen muss. Howard hat ... Die Geschichte um den Zauberer der eine Armee um sich schart um Khoraja einzunehmen und es dabei auch auf die dort herrschende Prinzessin Yesmala abgesehen hat ist nicht sonderlich komplex. Sie stellt aber einen wichtigen Punkt im Leben von Conan dar, da er hier zum ersten Mal seine Führerqualitäten beweißen muss. Howard hat bereits damals eindrucksvoll gezeigt das die meisten Soldaten doch recht praktisch veranlagt sind und es mehr die adligen Befehlshaber sind die von ihrer Eitelkeit zu Dummheiten verleitet werden. Brugeas und Toulhoat zeigen das alles auf sehr eindrucksvolle und brutale Art und Weise. Natohks Auftreten ist immer von einer Dunkelheit umgeben die gut darstellt wie sehr er Angst und Schrecken verbreitet. In all dem Dunkel, der Brutalität und dem Tod wirkt Yesmala immer wie ein Leuchtfeuer der Reinheit und Schönheit. Eindrucksvoll sind die Darstellungen der Schlacht weil sie nichts beschönigen und so gut zum rauen und brutalen hyborischen Zeitalter passen.