Warenkorb

Franz Joseph Molitor und die jüdische Tradition

Studien zu den kabbalistischen Quellen der "Philosophie der Geschichte". Mit einem Anhang unveröffentlichter Briefe von F. von Baader, E.J. Hirschfeld, F.J. Molitor und F.W.J. Schelling

Studia Judaica Band 33


Das Leben und Werk des Frankfurter Philosophen und christlichen Kabbalisten F. J. Molitor (1779-1860) wird vor dem Hintergrund seiner Auseinandersetzung mit dem Judentum hier zum ersten Mal systematisch entfaltet.

Molitor vertrat die Utopie der christlichen Kabbala, die in der jüdischen Esoterik die ältesten Zeugnisse der göttlichen Offenbarung sucht. Seine mehr als 40 Jahre währende Auseinandersetzung mit der jüdischen Literatur brachte ihm gleichermaßen die Bewunderung der intellektuellen Größen seiner Zeit wie Armut und soziale Isolation. Die Arbeit ordnet den bisher weitgehend vernachlässigten Denker in die deutsche Geistesgeschichte der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein.
Rezension

"The book, well organized and well written, is a useful text for anyone interested in the Christian study of Kabbalah, the history of philosophy and the Jewish impact on Christian thougth."
European Journal of Jewish Studies 1/2007

"Eine gut geschriebene Untersuchung zu Denken und Werk einer der rätselhaftesten philosophischen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, die es dem Vergessen zu entreißen lohnt."
Andreas Korpas in:
Portrait
Katharina Koch, Freie Universität Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 379
Erscheinungsdatum 15.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-018892-9
Verlag De Gruyter Mouton
Maße (L/B/H) 23,6/16/2,6 cm
Gewicht 664 g
Auflage Reprint 2011
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
149,95
149,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Studia Judaica

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.