Warenkorb
 

Die Archive der Seelenwächter 2 - Der geheime Akkord

Die Archive der Seelenwächter Band 2

Annas Leben steht Kopf. Die Seelenwächterin muss sich ihrem schlimmsten Dämon stellen. Um zu überleben, bleibt ihr nur eines: kämpfen. Für ihre Seele. Für ihren Körper. Und für ihre Familie. Anna gräbt sich tief in ihre Zeit als Mensch und begibt sich auf die Suche nach dem mächtigsten Musikinstrument, das je erschaffen wurde: der Harfe von König David. Wird deren Magie ausreichen, um Annas Leben die entscheidende Wende zu geben? Oder gerät sie nur noch tiefer in den Strudel ihres Verderbens?

Dies ist der 2. Roman aus der Reihe "Die Archive der Seelenwächter".

Beste Lesereihenfolge:
Die Chroniken der Seelenwächter (Bände 1-12)
Der Weg des Kriegers
Die Chroniken der Seelenwächter (Bände 13 - 24)
Der geheime Akkord
Portrait
Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichnen und Schauspiel zu studieren. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.
Im August 2014 startet ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" bei der Greenlight Press.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958343016
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1385 KB
Illustrator Nicole Böhm
Verkaufsrang 5122
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Archive der Seelenwächter

  • Band 1

    44550479
    Die Archive der Seelenwächter: Weg des Kriegers
    von Nicole Böhm
    (15)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    122249084
    Die Archive der Seelenwächter 2 - Der geheime Akkord
    von Nicole Böhm
    (10)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Qual und Heilung - Der Blick zurück und vor...
von MiraxD am 24.03.2019

Die Archive der Seelenwächter - Der geheime Akkord ist der zweite Teil der Spin-Off-Reihe um die Seelenwächter und befasst sich diesmal vor allem mit Anna, ihrer Vergangenheit und knüpft trotz allem geschickt die Fäden der Gegenwart. Nicole Böhm zeigt auch im Spin-Off keine Gnade und überzeugt einen mit einer Geschichte, die ein... Die Archive der Seelenwächter - Der geheime Akkord ist der zweite Teil der Spin-Off-Reihe um die Seelenwächter und befasst sich diesmal vor allem mit Anna, ihrer Vergangenheit und knüpft trotz allem geschickt die Fäden der Gegenwart. Nicole Böhm zeigt auch im Spin-Off keine Gnade und überzeugt einen mit einer Geschichte, die einem Finale in Nichts nachsteht! Da das Spin-Off die Ereignissen der Hauptserie aufgreift, sollte man auf mögliche Spoiler in der Rezension aufpassen! Das Cover ist passend zum ersten Teil der Archive der Seelenwächter nun nicht mit einer Person als Motiv, sondern einem Gegenstand im dunkelblauen Hintergrund. Es ist eine goldene Harfe, die Harfe Davids, die mit einem geheimen Akkord Unermessliches erwirken soll. Sehr passend, mit tollem Details und mystisch zugleich! Die Seelenwächter atmen erstmal wieder auf, denn Ananka ist erstmal besiegt und nun müssen sie mit den Folgen des Kampfes umgehen. Während Jaydee und Jess ihr Gck genießen, vermisst Will sein Element und kommt nur schwer mit dem Verlust des Feuers zurecht, weshalb Anna und ihre Ruhe Stärke, die sie durch Will und seine Liebe wiedergefunden hat, ihm Halt gibt. Wenig wissen die Seelenwächter jedoch, dass ein großer und grausamer Feind bereits unter ihnen weilt. Denn er ist zurück. Der Mann, den Anna zutiefst verabscheut und sie für immer geprägt hat. Andrew, Annas früherer Ehemann und Peiniger. Als Zac findet er bei den Seelenwächter Unterschlupf und er will nur eins: Seine Anna. Mit ihr will er seinen rechtmäßigen Platz als Herrscher erlangen und schreckt vor nichts zurück. Und wenn es bedeutet Anna für immer zu brechen. Denn er will sie und die heilige Harfe Davids... Der Schreibstil vom Nicole bleibt unglaublich flüssig, spannend und fesselnd. Ich mochte Anna schon immer und war sehr gespannt auf den Spin-Off, in dem sie sich endlich den Schatten ihrer Vergangenheit stellt. Denn sie hat es mehr als jeder andere verdient glücklich zu sein. Die Flashbacks und die Überleitung zu der Handlung in der Gegenwart hat mir sehr gut gefallen. Mit was ich aber nicht gerechnet habe, ist die geballte Portion Spannung, die einem die Nerven zerreißt. Es war eine Achterbahn der Gefühle und fühlte sich wie ein zweites Finale an und darauf war ich echt nicht gefasst... Die Charaktere bleiben mir wie immer sehr sympathisch, vor allem finde ich die Spim-Offs super, da man nun nicht nur Jaydee und Jess kennenlernt, sondern auch letztes Mal Akil und dieses Mal Anna und Will noch viel näher kennen-und lieben lernt. Was sie mitmachen mussten und wie viel Leid sie in ihrem Leben erlebt haben und trotzdem so voller Liebe sind und für das Gute kämpfen. Diesmal musste man einfach mit Anna und Will leiden, Andrew abgrundtief hassen. Manchmal soll man vielleicht auch nicht ganz heilen und sich immer erinnern um zu wachsen. Der zweite Spin-Off hat meine Erwartungen total übertroffen, trotz des Titels hätte ich die Richtung, die die Geschichte nimmt, nicht geahnt und hatte gedacht, dass wir die Harfe Davids nicht so schnell sehen. Tja, falsch gedacht, denn die Autorin dachte sich wohl, dass das die beste Gelegenheit ist wieder einige Geheimnisse zusammenzuführen um uns für die dritte Staffel zu wappnen. So viele Bände sind es ja nicht mehr und ich werde die Seelenwächter jetzt schon vermissen! Aber jetzt verdaue ich das Ende des geheimen Akkords erstmal und freue mich schon auf die kommende dritte Staffel für die ich wohl eher nicht bereit bin. Trotzdem volle 5***** gibt es von mir und ich bin gespannt, wenn ich das nächste Mal zu Jess, Jaydee und den Seelemwächtern zurückkehre! :)

Annas Geschichte! Spannung pur!
von Tine_1980 am 15.02.2019

Anna muss sich ihrem schlimmsten Dämon stellen. Um zu erleben, muss sie kämpfen – für ihre Seele, für ihren Körper und für ihre Familie. Anna geht zurück in ihre Zeit als Mensch und begibt sich auf die Suche nach dem mächtigsten Musikinstrument, das je erschaffen wurde: der Harfe von König David. Kann sie mit der Hilfe der Harfe... Anna muss sich ihrem schlimmsten Dämon stellen. Um zu erleben, muss sie kämpfen – für ihre Seele, für ihren Körper und für ihre Familie. Anna geht zurück in ihre Zeit als Mensch und begibt sich auf die Suche nach dem mächtigsten Musikinstrument, das je erschaffen wurde: der Harfe von König David. Kann sie mit der Hilfe der Harfe die entscheidende Wende für ihr Leben erreichen? Der geheime Akkord ist der zweite Band aus den Archiven der Seelenwächter und man sollte sich vorher auf jeden Fall die vorherigen Bände lesen. Man würde auch wahnsinnig viel verpassen, wenn man die Geschichte vorher nicht lesen würde. Diese Geschichte ist hauptsächlich aus der Sicht von Anna geschrieben und es ist schlimm, was sie ertragen musste. Für mich als Leser ist es interessant und vor allem spannend, Annas Leben von früher lesen zu können. Man versteht sie nun noch besser und kann sich noch besser in ihre Gedankenwelt hineinversetzen. Auch Jess wird hier eine große Rolle zugedacht, ebenso wie Will, der hier sehr viel einstecken muss. Mehr möchte ich gar nicht zur Geschichte selbst verraten, lest es unbedingt selbst. Die Story wird von Seite zu Seite immer spannender, zum einen, weil man sehr viel über Annas Leben als Mensch und die Anfänge ihres Seelenwächterdaseins erfährt, aber auch die Geschichte rund um die Harfe wird offen gelegt und der Weg dorthin ist genial beschrieben. Auch Andrews krankes Gedankengut wird dem Leser nahegebracht und es gab so viele Momente in denen man ihn am liebsten geschüttelt hätte. Es gibt in diesem Teil der Story viel Gefühl, Emotionen und gerade ab der zweiten Hälfte wahnsinnig viel Spannung. Man klappt das Buch zu und denkt sich nur: Ahhh was für ein Ende, das darf so nicht sein! Nicole Böhm hat es echt drauf und baut die Welt rund um die Seelenwächter immer weiter aus. Ich kann mich nur wiederholen, genialer Plot, liebenswerte Charaktere und Spannung bis zum Ende! Immer wieder werden Probleme gelöst und neue geschaffen. So wird einem garantiert nicht langweilig. Geniale Story, die einen immer neugierig auf den nächsten Band macht. Wer Urban Fantasy mag, sollte unbedingt zugreifen! Ihr werdet garantiert nicht enttäuscht! Unbedingte Leseempfehlung!

Außergewöhnlich. Emotional. Bedrückend. Highlight!
von Diana E aus Moers am 02.02.2019

Nicole Böhm – Archive der Seelenwächter, Der geheime Akkord Andrew hat sich in das Haus der Seelenwächter geschlichen und das schlimmste ist, dass er das auch noch im Körper von Zac getan hat. Nicht einmal seine beste Freundin Jess ahnt, dass er durch Ananka wieder geboren wurde. Alles was Andrew will, ist große Macht und sei... Nicole Böhm – Archive der Seelenwächter, Der geheime Akkord Andrew hat sich in das Haus der Seelenwächter geschlichen und das schlimmste ist, dass er das auch noch im Körper von Zac getan hat. Nicht einmal seine beste Freundin Jess ahnt, dass er durch Ananka wieder geboren wurde. Alles was Andrew will, ist große Macht und seine Ehefrau Anna zurück. Beides ist zum Greifen nah. Denn durch Anna kommt er an die Harfe und er hat auch schon das passende Druckmittel parat... Wow, das war mit einer der fesselndsten, berührendsten und packendsten Bände aus dem Seelenwächter-Universum, und obwohl ich sehr neugierig war, hatte ich auch ein wenig Angst vor diesem Band, in dem es voll und ganz um Anna geht. Wir haben während der gesamten Reihe immer wieder ihre Qualen und kleinen Flashbacks mitbekommen und jetzt ist Andrew so nah, und... ich will nicht spoilern, aber beim Lesen blieb mir oft die Luft weg, hatte Gänsehautmomente und musste mit Tränen kämpfen. Die Autorin überrascht mit unvorhersehbaren Wendungen, führt neue Charaktere ein, lässt uns um unsere heißgeliebten Hauptfiguren bangen und baut eine düstere, beklemmende Atmosphäre auf, die mich noch tiefer in die Geschichte gezogen hat. Ich frage mich, wie will sie das in der nächsten Staffel noch toppen? Keine Ahnung, aber ich bin sicher, dass ihr das gelingen wird. Charaktere, Schauplätze und die Story selbst wirken sehr anschaulich und detailliert, lebendig und facettenreich, sodass ich wieder das Gefühl habe „nach hause zu kommen“. Einfach toll. Absolut empfehlenswert und ich bin superneugierig, wie es in der nächsten Staffel weiter geht. In diesem Band haben wir viel über Annas Vergangenheit, Gegenwart und ihre Gaben erfahren, sie hatte es nicht leicht, wurde von ihrer Familie geliebt, aber der Leidensweg den sie durchmachen musste, hat sie geprägt. Wir erleben erste Momente mit ihr und Andrew, aber auch mit Ilai, Will oder Jaydee mit, für mich ist sie nun viel greifbarer, realistischer. Andrew hat es mir nicht leicht gemacht und ich war einigermaßen schockiert vom Ende, aber es passt zu den Figuren und zur Geschichte. Die Autorin hat alles richtig gemacht und konnte mich mit dieser außergewöhnlichen Geschichte verzaubern. Das Cover ist von der Autorin selbst und ist ein sehr hübscher Blickfang. Fazit: Außergewöhnlich. Emotional. Bedrückend. Highlight! 5 Sterne.