Warenkorb
 

>> Jetzt gibt’s was für die Ohren - Sichern Sie sich Ihren 17% Hörbuch-Gutschein

Das Feld

(ungekürzte Lesung)

Was bleibt von einem Leben?
Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie erzählen? Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Einer hat ganz am Ende verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Und eine hatte viele Männer, doch nur einen hat sie geliebt. Sie weiß nicht warum - und gerade das ist ihr größtes Glück.
In Robert Seethalers neuem Roman geht es geht um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschenleben, jedes ganz anders, jedes mit anderen verbunden. Sie fügen sich zum Roman einer kleinen Stadt und zu einem Bild menschlicher Koexistenz.

Nach "Ein ganzes Leben" der neue große Roman von Robert Seethaler.
Portrait
Robert Seethaler, geboren 1966, wurde 2007 für seinen Roman "Die Biene und der Kurt" mit dem Debütpreis des Buddenbrookhauses ausgezeichnet. 2008 erhält er das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste. Gerade wurde Seethalers Drehbuch Die zweite Frau mit Monica Bleibtreu und Matthias Brandt in den Hauptrollen verfilmt. Robert Seethaler lebt und schreibt in Berlin und Wien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Das Feld

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Feld
    1. Das Feld
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Robert Seethaler
Erscheinungsdatum 04.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783864845048
Verlag Tacheles!
Spieldauer 322 Minuten
Format & Qualität MP3, 321 Minuten, 211.38 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

"Die Stimmen der Toten"

Cornelia Gruber, Thalia-Buchhandlung Pasching

Was würden sie uns wohl erzählen? Man glaubt es gar nicht, aber die Toten haben noch viel zu berichten. Über Dinge die sie bereuen im Leben nicht getan oder gesagt zu haben, Geheimnisse preisgeben uvm. Robert Seethaler gibt den Toten in seinem Roman noch einmal die Chance ihre Geschichte zu erzählen und gibt ihnen ein letztes Mal eine Stimme.

Ein Buch für den zweiten Blick

Franziska Himmelstorfer, Thalia-Buchhandlung Linz

Ich habe das Buch in einem Zug gelesen und mit einem Kopfschütteln weg gelegt. Ein Fehler! Im Gespräch mit Freunden und Bekannten ist mir bewusst geworden, dass dieses Buch einen nicht so schnell los lässt und ich habe es noch einmal zur Hand genommen. Auf den ersten Blick erscheinen die Geschichten beiläufig, unstrukturiert und zusammengewürfelt. Das ist es auch, was mich verwirrt und mich mit einem verlorenen Gefühl zurückgelassen hat, nachdem ich den Buchdeckel geschlossen hatte. Doch genau diese Gefühlsregung zeigt, welche Leistung hinter diesem Buch steckt. Der Tod lässt einen verloren zurück. Egal ob er schleichend, in Erwartung oder vollkommen unvorhergesehen eintritt, fühlt es sich immer zu plötzlich an. Das eigentliche Thema sind allerdings die unterschiedlichen Lebensgeschichten, die es einzeln herausgenommen doch geschafft haben mich zu bewegen. Ein Gemisch aus Rührung, Erinnerung, Drama, Beichten, Bilanzen, Skurrilem, Erfahrungen, Enttäuschungen, … Ein Buch wie das Leben, in dem manchmal aus Belanglosem eine Bedeutung entsteht, die man nicht gleich erkennt. Ich kann leider nicht behaupten, dass mir das Buch gefallen hat aber gefallen ist nicht die Anforderung die "Das Feld" erfüllen muss. Im Nachhinein betrachtet hat es mich doch beeindruckt und das macht gute Literatur aus, dass sie einen noch lange beschäftigt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
51
10
5
1
0

Kurzgeschichten!!!
von Bani aus Hannover am 18.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Im Vergleich mit andere seine Werke fand ich dieses Buch nicht sooo spannend.Kann auch dran liegen das ich momentan sehr wählerisch bin.Die Kurzgeschichten sind aber an sich schön.

Ja, wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

wovon würden sie erzählen? Ich habe bisher alle Seethaler Bücher gelesen. Dieses hat mich jedoch vom Thema her besonders beeindruckt. Die Geschichte berichtet von einem Mann, der jeden Tag auf den Friedhof geht, sich auf eine Bank setzt und über die Gräber schaut. Viele der Päulstädter Bürger hat er persönlich gekannt und so beg... wovon würden sie erzählen? Ich habe bisher alle Seethaler Bücher gelesen. Dieses hat mich jedoch vom Thema her besonders beeindruckt. Die Geschichte berichtet von einem Mann, der jeden Tag auf den Friedhof geht, sich auf eine Bank setzt und über die Gräber schaut. Viele der Päulstädter Bürger hat er persönlich gekannt und so beginnt ein Dialog mit den Toten, die ihm ihre Lebensgeschichte erzählen. In Robert Seethalers neuem Roman geht es um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschenleben, jedes ganz anders, jedes mit anderen verbunden. Sie fügen sich zum Roman einer kleinen Stadt und zu einem Bild menschlicher Koexistenz. Sehr lesenswert.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.07.2019
Bewertet: anderes Format

Szenarien einzelner Schicksale und ihrer Reflexion über das Zusammenleben in einer Kleinstadt werden in Kurzgeschichten zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Äußerst berührend.