Warenkorb
 

Zuletzt gesehen in Kidlington

Kriminalroman. Ein Fall für Inspector Morse

Weitere Formate


Inspector Morse hält nicht viel von Vorschriften. Während sein Untergebener, Sergeant Lewis, penibel nach Polizeihandbuch ermittelt, folgt Morse lieber seiner Intuition, wobei ihn das tägliche Kreuzworträtsel der Times immer wieder auf verblüffende Fährten bringt. Vor allem, wenn er bei einem Pint Bitter in einem verrauchten Pub seinen Gedanken nachhängt.

Eine herausfordernde Bewährungsprobe ist der Fall der spurlos verschwundenen Valerie Taylor, die vor mehr als zwei Jahren von zu Hause weggelaufen ist. Morse sieht nicht die geringste Chance, das Mädchen noch lebend zu finden. Bis ein Brief eintrifft, der scheinbar Valeries Unterschrift trägt, und der damalige Ermittler kurz darauf bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Morse glaubt nicht an einen Zufall.

Portrait
Colin Dexter (1930-2017) studierte Klassische Altertumswissenschaft und war erst als Oberstufenlehrer und anschließend als Prüfer an der Oxford-Universität tätig. 1973 schrieb er Der letzte Bus nach Woodstock. Es folgten dreizehn weitere Fälle für Inspector Morse, die als Fernsehserie verfilmt wurden. Seine Werke wurden mehrfach ausgezeichnet, u. a. mehrmals mit dem CWA Gold Dagger. Für sein Lebenswerk wurde Dexter mit dem CWA Diamond Dagger und dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 16.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20806-3
Reihe metro
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 19/11,4/2,7 cm
Gewicht 327 g
Originaltitel Last Seen Wearing
Auflage 2
Übersetzer Marie S. Hammer
Verkaufsrang 22148
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

klassisch gutes Krimivergnügen

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

"Nur diese paar Schritte - und alles wäre anders gekommen. Nach Monaten und selbst noch Jahren sollte er immer wieder bitter mit sich ins Gericht gehen, dass er für diese wenigen rettenden Schritte nicht die Kraft gehabt hatte." Inspector Morse bekommt einen jahrealten, ungelösten Kriminalfall vorgelegt. Vor Jahren ist die Schülerin Valerie Taylor spurlos verschwunden. Von zu Hause weggelaufen, war die allgemeine Meinung. Nun soll der Fall neu aufgerollt werden. Mit seinem Kollegen, Sergeant Lewis begibt sich Morse auf eine mühsame Spurensuche.

Ein besonderes Vergnügen für Krimifans

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Jeder hat sicher schon mal die Fälle von Inspektor Lewis und dem jungen Inspektor Morse im Fernsehen verfolgt. Die Filme beruhen auf den Büchern von Colin Dexter. Diese waren lange nicht mehr lieferbar. Jetzt kommt im Unionsverlag eine Neuedition. Und sie sind neu übersetzt worden, auch toll. Jedenfalls geht es in "Zuletzt gesehen in Kidlington" um den Fall eines verschwundenen Schulmädchens. Wunderbar zu lesen ist es, wie Morse und Lewis sich die möglichen Szenarien dieses Verschwindens ausdenken, nachforschen, verwerfen, wieder von vorne anfangen. Ruhig und unaufgeregt, sehr angenehm zu Abwechslung. Eine Empfehlung für alle, die es nicht ganz so nervenzerfetzend mögen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 28.11.2018
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil Reihe besticht mit allem was ein gelungener britischer Krimi haben muss. atmosphäre, Humor, ausgezeichnete Charaktere und die Prise Spannung zum mitraten.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2018
Bewertet: anderes Format

Bis zur letzten Seite wird die Spannung gehalten und man wird immer wieder auf falsche Fährten gelockt. Beste britische Krimiunterhaltung!

30Jahre zurück
von Daniela aus Berlin am 23.09.2018

Mein erster Colin Dexter und ganz wunderbar zu lesen. Nun kenne ich schon über TV "Den jungen Inspektor Morse" und über DVD den alt-originalen mit John Thaw, alles fügt sich zu sehr angenehmen Erinnerungen an meine persönliche Jugendzeit.