Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Between us

Burnham Reihe 1

(20)
Sie wollte nur eins: unsichtbar sein - doch er hat sie gesehen

Nora Kincaids Ziel für ihr zweites Jahr am Burnham College klingt ganz einfach: Keine Partys, viel Lernen und auf keinen Fall auffallen. Der komplette Gegensatz zu ihrem ersten Collegejahr, das in drei nicht bestandenen Kursen und zwei Verhaftungen endete. Wenn sie sich noch einen Fehltritt leistet, verliert sie ihr Stipendium und damit die Möglichkeit, am College zu bleiben. Allerdings werden Noras gute Vorsätze schnell in Gefahr gebracht, denn sie hatte nicht mir ihrem neuen Mitbewohner und schon gar nicht mit dessen bestem Freund Crosbie Lucas gerechnet. Crosbie ist nicht nur für seine Partyfreudigkeit und Frauengeschichten bekannt, sondern er ignoriert auch Noras Versuche, ihm aus dem Weg zu gehen.

"Ich habe jeden einzelnen Moment von Noras und Crosbies Geschichte geliebt." Good Reads

Band 1 der Burnham-College-Reihe
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 449 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 05.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736309050
Verlag LYX.digital
Dateigröße 1678 KB
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 2.107
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Burnham Reihe

  • Band 1

    120160254
    Between us
    von Julianna Keyes
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    136829995
    Hold me close
    von Julianna Keyes
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
6
10
2
2
0

Eine anmutige College-Story, die das Herz zum Hüpfen bringt ... <3
von Sarah M. am 24.10.2018

Am College wollte Nora keine unsichtbare Person sein, sondern jemand an den sich die Leute erinnern. Bis alles in einer Katastrophe endete ... Mit dem Start des zweiten College-Jahres versucht Nora deshalb so unsichtbar wie möglich zu werden. Zunächst scheint es auch ganz gut zu funktionieren, doch ihr neuer Mitbewohner stellt sich ausgerechnet als einer... Am College wollte Nora keine unsichtbare Person sein, sondern jemand an den sich die Leute erinnern. Bis alles in einer Katastrophe endete ... Mit dem Start des zweiten College-Jahres versucht Nora deshalb so unsichtbar wie möglich zu werden. Zunächst scheint es auch ganz gut zu funktionieren, doch ihr neuer Mitbewohner stellt sich ausgerechnet als einer der beliebtesten Schüler am College heraus, ebenso wie sein bester Freund Crosbie. Und statt unsichtbar, scheint Nora vor allem in Crosbies Gegenwart, erst recht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen ? Ganz schlecht, wenn man bedenkt, was im letzten Jahr alles passiert ist ? ?Mit ?Between Us? entführt Autorin Julianna Keyes ihre Leser ans Burnham College und reiht sich bei den liebenswürdigen New-Adult-Romanen ein. Mit seinem zuckersüßen Cover weckte das Buch mein Interesse. Der Klappentext versprach eine putzige und heitere Story. Der Schreibstil ist locker und leicht. Die Story wird komplett aus der Sicht von Nora erzählt, was ich ein wenig schade fand, da ich gerne auch Einblick in Crosbies Gedanken und Gefühle gehabt hätte. In Nora kann man sich so jedoch sehr gut hineinversetzen und fühlt auch mit ihr mit. Auf den ersten Blick wirkt Nora wie das schüchterne, liebe Mädchen. Doch das täuscht. Eigentlich haut Nora nämlich gerne mal auf die Pauke, und ist keineswegs auf den Mund gefallen. Dadurch strahlt sie auch so eine natürliche Art aus, mit der man sich sofort wohlfühlt. Auf den ersten Blick wirkt Crosbie wie der typische College-Typ. Beliebt, von jedem angehimmelt und sexy. Obwohl er auch zur Gruppe der Sportler gehört, ist er eben nicht dieser klassische Bad Boy. Denn Crosbie hat auch eine sensible Seite, und fühlt sich mit seinem Image nicht ganz so wohl. Sein außergewöhnliches Hobby, macht ihn noch interessanter ? Auch in der Story von Nora und Crosbie finden sich so einige typische Klischees, worüber man bei diesem Genre nach einiger Zeit einfach großzügig hinwegsehen muss. Sie ist anmutig und bietet eine gewisse Portion Humor, die einem beim Lesen selig schmunzeln lässt. Ab einem gewissen Punkt, ist der weitere Verlauf der Story vorhersehbar, was zum Teil auch etwas Spannung nimmt. Mit den paar Nebenprotagonisten kommt dennoch etwas Schwung in die Story, was zugleich die Neugierde weckt, wie es am ?Burnham ? College? weitergeht! Die Geschichte um Nora und Crosbie ist wirklich süß, spaßig und bringt das Herz zum Hüpfen. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Leidenschaftliche College - Geschichte mit Suchtfaktor
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 24.08.2018

Auch das war mal wieder ein Buch, bei dem ich mir gewünscht hätte, dass es niemals endet, weil mir die Handlung unheimlich gut gefallen hat. Die Seiten flogen nur so dahin und ich musste mich ganz oft bremsen, um das Buch nicht in einem Rutsch auszulesen. Auch wenn die... Auch das war mal wieder ein Buch, bei dem ich mir gewünscht hätte, dass es niemals endet, weil mir die Handlung unheimlich gut gefallen hat. Die Seiten flogen nur so dahin und ich musste mich ganz oft bremsen, um das Buch nicht in einem Rutsch auszulesen. Auch wenn die Handlung in groben Zügen recht vorhersehbar war, hatte ich viele unterhaltsame Stunden mit Nora, Crosbie und Kellan. Ich freue mich schon auf Teil 2 der Burnham College ? Reihe.

Nora - vom Partgirl zur Schlaftablette
von Niknak am 16.08.2018

Inhalt: Nora hat in ihrem ersten Jahr am College alles gemacht, was man nicht sollte. Sie lernte nicht, ging auf Partys und wurde sogar verhaftet. Dies soll sich nun in ihrem zweiten Jahr komplett ändern. Da es bei Nora nur alles oder nichts gibt, hat sie sich vorgenommen nur mehr zu... Inhalt: Nora hat in ihrem ersten Jahr am College alles gemacht, was man nicht sollte. Sie lernte nicht, ging auf Partys und wurde sogar verhaftet. Dies soll sich nun in ihrem zweiten Jahr komplett ändern. Da es bei Nora nur alles oder nichts gibt, hat sie sich vorgenommen nur mehr zu lernen und zu arbeiten. Doch kann sie ihr Leben als "Schlaftablette" meistern, nachdem sie bei Kellan McVay eingezogen ist? Er ist ein Partytiger und Frauenheld und auch sein bester Freund Crosbie ist nicht viel besser. Ihre guten Vorsätze kommen gehörig ins Wanken, da Crosbie ihre guten Vorsätze (ihm aus dem Weg zu gehen) einfach ignoriert. Mein Kommentar: Dies ist der Auftakt einer neuen College Reihe (der Burnham Reihe) und ich finde, dass er sehr gut gelungen ist. Auch wenn es einige Schwächen in diesem Buch gab, so hat es mich dennoch überzeugen können und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Sehr gut gefallen hat mir dabei, dass das Buch in sich abgeschlossen ist, sodass man sicherlich die Teile unabhängig voneinander lesen kann. Der Schreibstil der Autorin Julianna Keyes ist leicht und flüssig und die Gefühle kommen gut beim Leser an. Die Protagonisten sind meiner Meinung nach für einen für einen New Adult Roman sehr gut ausgearbeitet, da dies oft nicht so der Fall ist. In diesem Buch aber erkennt man ihre Gefühle und Gedanken und versteht auch warum sie auf die eine oder andere Weise handeln. Sie haben genug Tiefe, dass man mit ihnen mitleiden und sich gut in sie hineinversetzen kann. Nora zum Beispiel hat durch ihr erstes Collegejahr gelernt, dass sie so nicht weitermachen kann. Sie ist ein "Alles oder nichts Typ" und daher gibt es für sie keinen Mittelweg. Da sie letztes Jahr zu oft auf Partys war und sie fast vom College geflogen wäre, hat sie dieses Jahr beschlossen keine Partys mehr zu besuchen und nur noch zu lernen. Man kann sie dabei beobachten, wie sie ihre Vorsätze in die Tat umsetzt und versteht auch ihre Gedanken und Beweggründe, da sie sehr anschaulich für den Leser beschrieben wurden. Dennoch wünscht man sich, dass sie ihr Leben ändert und auch mehr auf Crosbie und seine Annäherungsversuche eingeht, und sich ihm öffnet. Crosbie hingegen ist ein Partytiger und Frauenheld und dennoch hat er noch eine zweite Seite, die sich erst bei Nora zeigt. Er ist sehr gefühlvoll und romantisch und es wünscht sich sicher jeder Teenager in diesem Alter einen Freund wie ihn zu haben, der auf die Wünsche der Partnerin eingeht und viel Verständnis zeigt. Aber auch der Humor kommt in diesem Buch nicht zu kurz und ich musste immer wieder schmunzeln beim Lesen. Dies entstand einerseits durch die tollen Charakteren, aber auch durch gewisse Situationen und Dialoge, die sich im Buch ergaben. Leider waren mir manche Situationen ein wenig zu kurz geschrieben und bei anderen ergab sich eine unnötige Länge. So waren gewisse Konflikte zwischen Crosbie und Nora oder Kellan mit nur wenigen Worten gelöst und ich hätte mir ruhig ein wenig mehr Streit erhofft. Es kann auch in einem solchen Buch ruhig einmal ein kleiner Streit herrschen. Dies schafft zusätzliche Spannung. Im Gegensatz dazu fand ich die Liebesgeschichte zwischen Marcella und Nate fast zu ausführlich, da sie ja bis zum Ende hin immer noch nicht geklärt war. Da hätte man ein wenig weglassen können und dafür an anderen Stellen etwas ergänzen. Aber das ist nur meine Meinung und anderen passt die Aufteilung so sicherlich sehr gut. Ich freue mich schon auf den nächsten Band und bin gespannt, ob man bekannte Charaktere wiedertrifft und ihre Entwicklung im Laufe der Zeit miterleben kann. Vielleicht erfahren wir ja dann wie es bei Marcelle weitergeht. Mein Fazit: Ich habe den ersten Teil dieser College Reihe sehr gerne gelesen und freue mich jetzt auf den nächsten Band, um zu sehen, wie es am Burnham College weitergeht und was noch alles passiert. Es ist eine nette Geschichte für zwischendurch und verleiht dem Leser gefühlvolle und humorvolle Stunden. Ganz liebe Grüße, Niknak